Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Stoffwindeln, erfahrene Näherinnen sind gefragt!

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.12.2007, 07:49
Benutzerbild von Nähgarn
Nähgarn Nähgarn ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.07.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
Stoffwindeln, erfahrene Näherinnen sind gefragt!

Hallo erstmal!

Ich hoffe, den Beitrag an der richtigen Stelle zu positionieren? Falls nicht, tut es mir leid, ich habe lange überlegt, wohin ich den Text richtig schreibe.

Ich habe gestern gaaanz viele Beiträge über die Suchfunktion durchgelesen und eigentlich sehr wenig Information rauslesen können, da solche Fragen meist in Pro/Kontra Stoffwindeln/Plastikwindeln ausgeartet ist. Daher bitte ich, KEINE Diskussion über die Vor/Nachteile und Erfahrungswerte niederzuschreiben, da ich meine Tochter BEREITS seit 7 Monaten mit gekauften Stoffwindeln wickle, diese aber bald zu klein werden (One-Size), bzw. der Klett langsam nicht mehr optimal schließt.




Zusammenfassend nun mal:

So nun habe ich mir den kostenlosen Schnitt von Ottobre runtergeladen und ausgedruckt, bzw. den Schnitt von der Ottobre 03/2005 vor mir liegen.

Weitere Schnitte habe ich von hier:
http://www.naturwindeln.de/windeln_h...uebersicht.php

Hier im Forum wurde mal eine Yahoo-Gruppe vorgestellt, die sich mit dem Thema beschäftigt. http://de.groups.yahoo.com/group/stoffwindeln_naehen/
Leider nehmen diese anscheinend keine neuen Mitglieder mehr auf, ich habe es bereits 2x versucht. Es kam keine Reaktion.


Zum Material:
Ich habe den Beitrag von Strickilona gelesen. Sie hatte damals folgende Materalien:
Zitat:
BW-Nicki - innen je eine Lage Frottee (Boda-Textil) und Flanell (Bettücher von Woolworth). Innen eine Tasche (doppellagig Frotte und Flanell) und dort hinein kommen Frotteewaschlappen von IKEA.
Gestern war ich im Stoffgeschäft, ich habe Flanell, Nicki (leider gibt es dort keinen 100% Baumwollnicki) gekauft. Nicki kann mal leider nur mit 30 bzw. 40 Grad waschen.
Das nächste Problem ergibt der gekaufte Klett. Dieser kann nur bis 30 Grad gewaschen. Gibts Klett, den man 60 Grad waschen kann?
Nach diesen Druckknöpfen habe ich gar nicht gefragt. Das wurde hier im Forum schon erwähnt, dass es keine Druckknöpfe für 60Grad-Wäsche gibt.
Also kann man die fertig gemachte Windel nur mit max. 40 Grad waschen?
Lt. Angabe könnte man auch Frottee nehmen, da könnte ich ja auch ein paar alte Handtücher zerschneiden?

Ich habe gelesen, dass manche hier schon Außenwindeln aus Fleece genäht haben. Habt Ihr normalen Fleece genommen, oder hat dieser eine andere Bezeichnung?

Zum Schnitt:
Die 2 Ottobreschnitte unterscheiden sich doch, nun frage ich mich, wie es mit der Passform aussieht?
Im Ottobre 03/2005 gibt es 4 verschiedene Größen.
Hierzu hätte ich gerne Erfahrungsberichte gelesen. Einige haben geschrieben, dass sie kleine Änderungen gemacht haben. Könnt Ihr bitte kurz verraten, warum und wo?
Welcher Schnitt liegt Euch am meisten?

So ich glaub, das waren meine ersten Fragen dazu. Falls ich darf, würde ich im Laufe meiner Windelnähstory diesen Beitrag mit meinen Erfahrungen ergänzen, damit die nächste verzweifelte Suchende hier die ein oder andere Frage geklärt wird.

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.12.2007, 08:20
Benutzerbild von Nähgarn
Nähgarn Nähgarn ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.07.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Stoffwindeln, erfahrene Näherinnen sind gefragt!

Ja, eine habe ich noch:
Was ist (Boda-Textil)?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.12.2007, 08:29
Benutzerbild von Skeldt
Skeldt Skeldt ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: im Herzen Schleswig-Holsteins
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Stoffwindeln, erfahrene Näherinnen sind gefragt!

Hallo,
ich kenne Boda-Textil als eine Internetstoffirma. Habe mir dort einmal Fleece angeguckt.
Mit dem Klett würde ich im geschlossenen Zustand mal Waschproben machen. Meine Klettverschlüsse haben schon viele, viele Wäschen mit 40 Grad überstanden und in den Reitsachen so manche 60 Grad Wäsche.
Druckknöpfe zum Annähen gibt es auch noch in Metall, die vertragen mit Sicherheit heiße Wäschen, bei den anderen gilt auch wieder: Waschprobe in geschlossenem Zustand. Fleece ist eine reine Polyfaser (gestern Abend wurde in einem Beitrag gezeigt, daß Fleece u.a. - so schön er auch für viele Zwecke ist - in Asien unter hoher Umweltbelastung aus unseren alten PET-Flaschen hergestellt wird), er saugt erst Flüssigkeit auf, wenn er damit gesättigt wird.
LG Silke
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.12.2007, 08:35
Benutzerbild von sticktante
sticktante sticktante ist offline
Stoff- und Garnhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: im schwabenland
Beiträge: 14.871
Downloads: 6
Uploads: 5
AW: Stoffwindeln, erfahrene Näherinnen sind gefragt!

Hallo
mit der waschbarkeit des klettbandes würde ich mir keine sorgen machen, im medizinischen bereich werden die auch recht häufig verweden und bestimmt bei 90° grad gewaschen.
also nur mut zum test.
viele grüße walli die sticktante
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.12.2007, 11:01
Benutzerbild von Salsabil
Salsabil Salsabil ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 1.673
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Stoffwindeln, erfahrene Näherinnen sind gefragt!

Meine Kids hatten damals Bindebänder anstatt Klettverschluss an ihren Windeln, die wurden vorne einmal gekreuzt hinten dann auch und vorne abschließend mit einer Schleife versehen. Die Windeln waren wegen Kochbarkeit aus Flanell bzw Baumwollmull und außenrum die Schafswollhosen und mein Sohn hatte mit 6 Monaten schon 11 kilo, ich hab die Sachen dann einfach angepasst und danach haben die Windeln noch 3 weitere Kids ausgehalten. Viel Erfolg! S
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09257 seconds with 13 queries