Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Spitze mit Bogenkante vs. Schleppe

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 13.12.2007, 08:44
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Spitze mit Bogenkante vs. Schleppe

Das Problem ist, das das Muster sich ja nichtweiter oben, wie bei Karos wiederholt. Es ist Quasi wie unterteil. Es gibt an den Bogenkanten ein dichteres Muster und das wird dann "lichter". Wenn ich jetzt die Rockteile ausschneide (der Rock hat eine sehr große Saumweite), hätte ich an den Längstnähten der Rockbahnen am Saum wenig von dem dichten Muster und viel von den "lichteren"/weniger bestickten. In der Mitte der Rockbahn hätte ich unten viel dichtbesticktes Muster der die Saumkante ja einen Bogen macht.

Kann natürlich sein, dass das gar nicht auffällt, da ja noch der Seidensatin unter dem Tüll ist.

LG
Kathy
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.12.2007, 17:53
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Spitze mit Bogenkante vs. Schleppe

verstehe.
dann mußt du alle rockbahnen so zuschneiden, daß sie an einem punkt in der gleichen 'stickdichte' übereinstimmen. nimm einen strategisch sinnvollen pnkt, der an allen rockbahnen auf der gleichen höhe liegt.
;-)
martin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.12.2007, 19:00
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Spitze mit Bogenkante vs. Schleppe

Hallo Martin,

erstmal vielen Dank für Deine hilfreichen Tipps!!!

Ich hab mal ein Bild der Spitze angehängt und versucht mal draufzumalen, wie so eine Rockbahn ausschaut. Wie man sehen kann ist am Rand, da wo die einzelnen Rockbahnen zusammen genäht werden kaum noch was vom dichten Blümchenmuster, sondern nur das Rankenmuster und in der Mitte der Rockbahn beides.

Das die Rockbahnen an der Naht mustertechnisch zusammen passen ist ja noch machbar nur, der Bogen (Saum) fällt beim tragen des Kleides ja gerade, d.h. das Muster würde sich bogenartig verändern.

Wo sollte ich mir jetzt am besten den Punkt suchen, der von der Stickdichte gleich ist?

Oder meinst Du, dass fällt eh nicht auf?

Vielen lieben Dank!!!
Kathy

P.s.: Vielleicht such ich mir besser eine Spitze, die eine einheitliche Musterung ohne "Verlauf" hat...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Spitze1a.jpg (22,7 KB, 173x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.12.2007, 19:37
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Spitze mit Bogenkante vs. Schleppe

nein, nein, nimm die spitze nur!
das nächstliegende rockteil wird jetzt passend in gleicher höhe zugeschnitten.
allerdings, warum nutzt du nicht mehr von der stickerei?
soll heißen, warum schibst du das schnittteil nicht ganz nach unten?
(bogenkante separat lassen natürlich!)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.12.2007, 19:48
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Spitze mit Bogenkante vs. Schleppe

OK, verstanden.

Ja ich wollt schon die ganze Spitze nutzen. Nur für die Skizze hab ich´s versucht so aufzumalen, was mit Paint nicht ganz einfach ist.

LG Kathy

Das wäre übrigens die Alternative:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Spitze4a.jpg (40,2 KB, 163x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08313 seconds with 13 queries