Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Mit Watte stopfen...

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 22.10.2012, 20:37
Benutzerbild von LilliLatzhose
LilliLatzhose LilliLatzhose ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2012
Ort: Hessen/Taunus
Beiträge: 72
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mit Watte stopfen...

Schau mal, zur "Bauchfrage" meinte ich das so:


Wenn du den "Bauch" wie eine Tasche nähst, aus zwei Schichten mit dazwischenliegender Füllung, dann kannst du einfach den RV öffnen und das Kirschkernkissen ( oder das Gelpack oder die Wärmflasche....) rausholen.


LG, Lilli
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 22.10.2012, 22:46
Uelli Uelli ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.10.2011
Beiträge: 241
Downloads: 59
Uploads: 0
AW: Mit Watte stopfen...

Man könnte doch auch bei dem Monster die Vorderseite doppeln (innen mit einfachem Nesselstoff z.B.) und dazwischen dann die Füllwatte oder das Vlies. Die Rückseite einfach und mit Schlitz, durch den man das Kirschkernkissen schiebt ( so ähnlich wie ein Hotelverschluss beim Kissen) .ich hoffe das war verständlich! LG Uelli
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 23.10.2012, 08:51
Benutzerbild von Buchstabensalat
Buchstabensalat Buchstabensalat ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2010
Beiträge: 1.177
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Mit Watte stopfen...

Zitat:
Zitat von LilliLatzhose Beitrag anzeigen
...Auch die können in der Mikrowelle zu brennen anfangen! Das haben wir beim geliebten Wärmekissen meiner Tochter feststellen müssen. Irgendwann kam nämlich schwarzer Qualm aus der Mikrowelle und ein Teil der Kerne glühte vor sich hin........
Darum ist es nicht ungünstig, die Kissen vorher mit einer Blumenspritze *leicht* mit Wasser einzusprühen. Unter anderem scheinen sie dann schneller heiß(er) zu werden (was sie natürlich nicht tun, aber der aufsteigende Wasserdampf erzeugt diesen Eindruck).

Salat
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.10.2012, 09:40
AlexaII AlexaII ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2008
Beiträge: 235
Downloads: 24
Uploads: 0
AW: Mit Watte stopfen...

Die Idee mit der Tasche, die beidseitig mit Volumenvlies/ Füllwatte "gefüttert" ist, hat vermutlich den Nachteil, dass das Vlies /die Füllung wärmeisolierend sein müßte (sonst wäre ja in Anoraks keine Zwischenschicht aus Volumenvlies) und somit die Wärme der Kirschkernkissens "eingesperrt" wäre. Deshalb wäre vermutlich Uellis Idee praktischer. Den Rest von Lillis Monster finde ich richtig toll.

LG Alexa
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 23.10.2012, 09:57
uraca uraca ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 15.424
Downloads: 60
Uploads: 0
AW: Mit Watte stopfen...

Zitat:
Zitat von Uelli Beitrag anzeigen
Man könnte doch auch bei dem Monster die Vorderseite doppeln (innen mit einfachem Nesselstoff z.B.) und dazwischen dann die Füllwatte oder das Vlies. Die Rückseite einfach und mit Schlitz, durch den man das Kirschkernkissen schiebt ( so ähnlich wie ein Hotelverschluss beim Kissen) .ich hoffe das war verständlich! LG Uelli
Meine Tochter hat so ein Wärmekissen-Kuscheltier mal zu Weihnachten bekommen und da ist es genauso gemacht worden. Das Ganze funktioniert prima. Wenn ich eins selber machen würde, dann auf diese Art.

Zu der Füllwatte, ich habe im großen Internetauktionshaus von einem Anbieter, der Reste aus einer Bettenfirma hat (sprich Steppdecken, Kissen und dergl.), Watte gekauft.
Da bekommt man dann ein 15kg Paket bei dem man die Füllwatte zwar aus den Deckenresten auslösen muss, ist aber kein so großer Aufwand und man hat einen richtig großen Vorrat. Für Vielstopfer bestimmt ideal.

LG uraca
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08195 seconds with 13 queries