Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Eingenähter oder eingezogener Gummibund

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.11.2007, 19:15
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
Frage Eingenähter oder eingezogener Gummibund

Ich nähe momentan hauptsächlich Kinderkleidung und da bin ich natürlich auch bei den Ottobre-Heften gelandet.

Mir ist aufgefallen, daß sie bei Gummizugbund den Gummi immer einnähen.
Ich hab das dann auch einmal ausprobiert, aber mich hat diese Methode nicht überzeugt.
Jetzt gebe ich am Bund immer ein paar cm zu und mache wieder einen Kanal und ziehe den Gummi ein.

Wie macht ihr es?
Was ist den der Vorteil der eingenähten Variante? - oder ist diese einfach in einem Heft leichter zu erklären?

Fragende Grüße von Nina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.11.2007, 20:06
Benutzerbild von Nanne
Nanne Nanne ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2006
Ort: 420 m von Berlin weg
Beiträge: 14.868
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Eingenähter oder eingezogener Gummibund

Aus meiner Erfahrung heraus hat jede Methode ihre Vor- und Nachteile:
Eingenähtes Gummi:
Vorteil:
- Kann sich bei der Wäsche nicht verdrehen. ( Verdrehtes Gummi
ist unangenehm zu tragen).
- Die eingeräuselte Stoffmenge ist gleichmässig verteilt.
Nachteil:
- Ist aufwändiger zu arbeiten.
- Ist schwerer zu Wechseln wenn es reißt und schwerer enger ( oder
weiter zu machen).

Eingezogenes Gummi:
Vorteil:
- Leicht zu Wechseln, leicht ein zu arbeiten, leicht in der Länge zu
verändern.
Nachteil:
- Die Kräuselung ergibt gelegentlich unschöne Beulenmuster.
- Empfindliche Seelen stört der Knoten, an dem die beiden Gummienden
verbunden sind.

Du musst einfach aussuchen, was am besten zum Kleidungsstück passt und dann von Fall zu Fall entscheiden.
__________________
Gruß
Nanne

Es gibt nichts gutes,
außer man tut es!
Erich Kästner

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.11.2007, 20:34
Benutzerbild von signatur
signatur signatur ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: steiermark
Beiträge: 14.897
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Eingenähter oder eingezogener Gummibund

ich nähe die Gummienden immer zusammen - nix Knoten

je nachdem welchen Gummi ich bei Spontanprojekten zuhause habe, wähle ich die Verarbeitungsweise

signatur
__________________
"Echter Luxus ist Qualität, Qualität, Qualität - ohne auf irendeine Weise einen Kompromiss zu machen" Christian Ghion, französischer Designer
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.11.2007, 20:46
Benutzerbild von Hexenstich
Hexenstich Hexenstich ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 1.302
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Eingenähter oder eingezogener Gummibund

Außer die Gummienden zusammenzunähen, kann man zum Schluß den Gummi, z. B. in der Seitennaht festnähen, mit einem 3,5 mm Stich (läßt sich bei Bedarf leicht wieder auftrennen). Dann kann sich der Gummi auch nicht drehen. M.E. sind so die Vorteile beider Varianten vereint.
LG Petra
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.11.2007, 22:04
Benutzerbild von sanchodavis
sanchodavis sanchodavis ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2006
Ort: Rostock
Beiträge: 207
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eingenähter oder eingezogener Gummibund

[quote=Nanne;728832]

Empfindliche Seelen stört der Knoten, an dem die beiden Gummienden
verbunden sind.

Aber warum knotest Du das Gummi? Ich nähe es immer zu einem Ring und dann wird es doch angenäht. - steht zumindest bei Ottobre so auch in der Anleitung.

Ich habe neulich auch zwei Ottobre Hose genäht. Beim Gummi einnähen muss man schon geschickt sein - mein 1. Exemplar war nicht so schön. Die zweite Hose war OK! Ich habe vorher auch schon mit Tunnelzug und lose liegendem Gummiring gearbeitet. Ich habe dann einen Teil immer aufgelassen, das Gummi geknotet und die Enden reingepfrimelt. Dann kann man es dort auch wieder rausziehen und noch etwas auslassen bzw. ersetzen.

Ich hoffe, Ihr versteht, was ich meine!?
__________________
Sanchodavis

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13896 seconds with 13 queries