Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Stoffverbrauch für einen Quilt

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 28.11.2007, 21:00
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Stoffverbrauch für einen Quilt

Also, Zeit für unser liebstes Hobby haben wir glaub ich beinahe alle mehr als Geld. Deshalb versteh ich es durchaus, wenn Du lieber selbst rechnen willst. Und natürlich geht das. Vor allem mit so einer liebevoll genauen Antwort wie der von Quiltbee...

Allerdings gehe ich auch davon aus, dass Du mit "richtigen" Patchworkstoffen letztlich nicht wesentlich günstiger fahren willst (sind denn Vlies und Rückseitenstoff in dem Paket mit drinnen? Das ist auch ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor!). Es ist auch nicht so einfach, die passenden Farben zusammenzustellen! Das sollte man nicht meinen, aber es ist so. Möglicherweise mußt Du eine ganze Weile suchen, bis Du alle Stoffe zusammenhast.

Ich stimme Christas 17 € nicht ganz zu, Du kannst auch günstige Unis für das gezeigte Muster verwenden oder Marbles, damit kommst Du ein bisschen besser weg. Und es soll auch immer wieder Leute geben, die allen Unkenrufen zum Trotz mit Quilts aus Stoffen vom blau-gelben Schweden glücklich werden. Je "günstiger" der Stoff, um so wichtiger gründliches, am besten mehrmaliges Vorwaschen ALLER Stoffe zu DENSELBEN Bedingungen. Du solltest außerdem unbedingt testen, ob die Stoffe nach 2maliger Vorwäsche noch ausbluten. Wenn sie das noch tun, mußt Du Dich fragen, ob das für den fertigen Quilt irgendwelche unangenehmen Konsequenzen haben könnte. Wenn nicht - so what. Allerdings würde ich Dir nicht empfehlen, einen Quilt aus Billigstoffen mit der Hand zu quilten. Das ist scheinbar kein großes Vergnügen.

Langer Rede kurzer Sinn: Geld sparen geht schon. Aber ich würde es mir überlegen. Frag doch mal, ob Du die Packung erstmal ohne Vlies und Rückseite haben kannst (was, schätze ich, um die 80 bis 100€ ausmachen dürfte). Wenn Du wirklich so sehr verliebt bist, dann lass Dir doch Stoffgutscheine zu Weihnachten schenken! Ansonsten spart man ja für alles Mögliche... warum nicht auch für einen wunderschönen Quilt?

Liebe Grüße und frohes Entscheiden,
Juliane
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.11.2007, 22:18
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Stoffverbrauch für einen Quilt

Etwas OT, aber wenn ihr schon die Stoffpreise und die Fertigpackungskosten ansprecht:

meine Patchworkstoffe sind sogar noch günstiger! Porto entfällt auch, Entwürfe mache ich selber, Zuschnitt und Näharbeiten gehen auf meine Kosten, Materialbeschaffung geht so nebenher (Kleidersammlung, Charity-Läden etc), allerdings muss ich demnächst Lagerräume anmieten, wenn ich nicht zügig mein Material verarbeite .
Man kann wirklich tolle Sachen aus alten Oberhemden/Blusen nähen. Die Frauen, die das Patchwork "erfunden" haben, konnten auch nix im Laden um die Ecke kaufen
Wer also sparen will/muss, sollte seine Fantasie bemühen - dann gehts auch mit wenig Geld

Nein, ich will niemandem ein Geschäft wegnehmen! Aber ich will auch nicht einen Quilt haben, den andere Leute auch haben
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 29.11.2007, 11:43
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Stoffverbrauch für einen Quilt

Zitat:
Zitat von ennertblume Beitrag anzeigen
Aber ich will auch nicht einen Quilt haben, den andere Leute auch haben
Ja. Das geht mir auch so. Mal davon abgesehen, dass es manche Sachen gibt, die ich mir selbst so schön nicht ausdenken kann... Da finde ich es dann ganz in Ordnung, dem Erfinder eine Anerkennung in Form von Geld zukommen zu lassen und seine Anleitung zu kaufen.

Patchwork war ursprünglich mal eine Methode, wie man aus den letzten Flicken noch was Brauchbares machen konnte, das ist ganz klar. Und solange man nicht ein bestimmtes Muster nacharbeiten will, braucht man ja auch keine 3-7 Meter von demselben Stoff... Ok, Ok, für solche Fälle wurden Sampler erfunden.

Aber egal: Liebes Nähendes Chaos. Der Quilt, den Du da zeigst, besteht aus vielen verschiedenen Blöcken. Vielleicht legst Du Dir einen Vorrat an einem einigermaßen günstigen hellen Hintergrundstoff zu, denn der sollte Dir nicht ausgehen unterwegs. Außerdem brauchst Du einen dunklen Stoff, der für die äußeren Zacken reicht und möglicherweise auch für einen Teil der kleinen Quadratreihen. Und dann nähst Du Stück für Stück von innen nach außen oder wie Du magst und kaufst halt immer nur so viel "Beistoff", wie Du für brauchst, damit die nächste "Blocksorte" einheitlich wird. (Kostet allerdings mehr Porto... )

Vielleicht hilft Dir das weiter?
Liebe Grüße,
Juliane
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09591 seconds with 13 queries