Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2007 > November und Dezember 2007


November und Dezember 2007
Geschenke und Kleinigkeiten


Mütze für Schwiegermutter

November und Dezember 2007


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.11.2007, 17:15
Eva-Maria Eva-Maria ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.272
Downloads: 48
Uploads: 0
Mütze für Schwiegermutter

Was soll man seinen Eltern/Schwiegereltern nur immer schenken? Eigentlich haben sie alles ... Nur gut, daß Reste auch Ideen liefern können! In diesem Fall handelt es sich um Doubleface-Walkreste in Wollweiß/Beige von meiner Jacke. Für eine warme Mütze werden sie gerade noch reichen.

Ursprünglich wollte ich einfach einen "Deckel" und einen geraden Streifen zusammenbringen. Die Form des Reststücks inspirierte mich zu einer geschwungenen Kante:

MuetzeTeile.jpg

Nach dem ersten Zusammenstecken stellte ich fest, daß die Mütze so doch ziemlich am Kopf anliegt und nicht besonders gut aussieht. Nur gut, daß ich noch nicht abgeschnitten hatte. Die restlichen Zentimeter samt geschwungenen Kanten (da muß wohl ein Ärmelteil im Spiel gewesen sein) blieben dran, die Kanten wurden aufeinandergesteckt, und ein Zipfel wurde zum I-Tüpfelchen:

Viel zu schade, um am Hinterkopf zu verschwinden! Nach mehreren Versuchen hatte ich die optimale Position der Randüberlappung gefunden - vorne seitlich:


Die Mehrweite ließ sich beim Einstecken des Deckels gut anschieben, sodaß sich daraus keine Probleme ergaben. Nur die gerade Schnittkante an der Schmalseite des Randes, die nun ja zu sehen ist, gefiel mir noch nicht, also wurde sie auch abgerundet. Zur Stabilisierung und als Kontrast steppte ich die Kante dunkelbraun ab. Danach sah der Rand so aus (links die Anstoßlinie für die andere Kante):

MuetzeRandAbgesteppt.jpg

Jetzt also schnell zusammennähen - und natürlich habe ich mich "verdacht": Die Naht läuft auf der Gegenseite ja nicht am Rand entlang! Also folgt als nächstes meine Lieblingsbeschäftigung: Trennen. So gefiel es mir wirklich nicht:

__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.11.2007, 17:28
Eva-Maria Eva-Maria ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.272
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Mütze für Schwiegermutter

Und weiter geht`s.

Nachdem der Rand korrekt zusammengenäht war, baute ich den Deckel ein. Um die Bruchkante ein wenig stabiler zu machen, nähte ich auf den Mützenrand mit Hexenstich unsichtbar einen 2 cm breiten aus Resten geschnittenen Streifen auf, der etwa 2 cm kürzer ist als der Rand weit:


Der Streifen wird später vom Umschlag verdeckt. Damit sitzt die Mütze etwas fester am Kopf, ohne zu drücken. Ein klassisches Hutband oder ein Gummiband wäre mir in diesem Fall zu steif gewesen, wo doch der Walkstoff so schön kuschelig ist!

Zum guten Schluß fand ich in meiner Knopfdose noch einen passenden Knopf als Schmuck, und dann konnte ich das "Designerteil" endlich mit meinem Etikett kennzeichnen.
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.11.2007, 19:59
Benutzerbild von barbarissima
barbarissima barbarissima ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 3.417
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mütze für Schwiegermutter

Das ist ein absolut bezauberndes Hütchen geworden. Glückwunsch!!! So eins würde mir auch gut gefallen!
__________________
Liebe Grüße,
Bärbel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.11.2007, 20:46
Benutzerbild von grindelo
grindelo grindelo ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.05.2005
Beiträge: 14.868
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Mütze für Schwiegermutter

Ohhh, Eva-Maria,

das Hütchen ist sehr sehr schön geworden!

Hast du Erfahrung mit solchen Kopfbedeckungen, dass du den Schnitt so aus dem Ärmel schüttelst?

Ist der Deckel obendrauf rund?
Er sieht ein bisschen oval aus auf dem Foto, aber das kann ja nicht sein?

Ach, so was würde ich meiner Mutter gern machen.

Wie viel Stoff hast du gebraucht?

Verzeih, dass ich dich löcher, aber ich würd mich auch gern an so was versuchen

Viele Grüße
Tina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.11.2007, 20:55
Eva-Maria Eva-Maria ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.272
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Mütze für Schwiegermutter

Da ich jetzt schon mehrere Nachfragen bekommen habe, möchte ich etwas genauer beschreiben, wie ich vorgegangen bin.

Einen Schnitt für die Mütze habe ich nicht. Den Deckel habe ich nach meiner Hutform geschnitten (ich hab eine richtige Hutform aus Styropor), aber das müßtet Ihr mit ein bißchen Tüfteln auch so hinkriegen: ein Oval, dessen Umfang dem Kopfumfang entspricht, plus 1 cm Nahtzugabe. Notfalls kann man auch einen Kreis nehmen, dabei kann man den nötigen Radius einfacher berechnen.

Der Rand ist, wie ich hier schon erklärt habe, etwas weiter. Kopfumfang hier = 57 cm, Hutrand ungefähr 62 cm weit. Die Mehrweite kann man beim Stecken verteilen, jedenfalls bei diesem Stoff. Die Höhe beträgt ungefähr 12 cm plus 1 cm NZ bis zum Bruch plus das Umgeschlagene - das kann man ja anhand der Fotos abschätzen und nach Lust und Laune abwandeln.

Den Rand habe ich dann zusammengesteckt und die Überlappung ein paar Mal neu plaziert, bis es mir gefiel.
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10224 seconds with 13 queries