Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Stoff doppeln ???

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 25.11.2007, 21:00
Benutzerbild von Elastikgirl
Elastikgirl Elastikgirl ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2005
Ort: bei den Unglaublichen
Beiträge: 583
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Stoff doppeln ???

Hallo Bianca,

ich wollte dem Samt damit mehr Konsistenz, sprich: mehr Festigkeit geben, da er halt sehr dünn ist eher wie ein Blusenstoff.

Denkst, dass ich da keine Angst zu haben brauche?

LG, Bärbel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.11.2007, 21:15
Benutzerbild von Elastikgirl
Elastikgirl Elastikgirl ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2005
Ort: bei den Unglaublichen
Beiträge: 583
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Stoff doppeln ???

Je länger ich drüber nachdenke, glaube ich habt Ihr Recht mit dem Futterkleid.....
außerdem wäre es auch wesentlich weniger Arbeit....

Ich denke, dass die Nahtzugaben auch nicht zu sehen sind, da alles in schwarz ist....

Grüße, Bärbel
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.11.2007, 00:03
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Stoff doppeln ???

hi!
interessanter einwand! finde deine idee, das kleid komplett mit einem feinen stoff zu unterlegen fantastisch, würde es aber dann zusätzlich füttern!!!!
du bekämst ein sehr feines klaid, das garantiert sitzt, wackelt und luft hat, und könntest auf diese blöden einlagen verzichten, die den wenigsten feinen stoffen tatsächlich gerecht werden. weiterhin könntest du säume arbeiten wie die couturiers: kein einziger stich von außen sichtbar, spiel in der stichlage und länge, dabei bombenhalt!
das wäre luxus pur, ein absolut nicht notwendiger, aber einer, der sich sicher lohnt!
eine dolle zwischenlage wäre zum beispiel eine pongé-seide.....
überlegs dir!

martin aus wien!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.11.2007, 11:09
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.819
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Stoff doppeln ???

Zitat:
Zitat von rightguy Beitrag anzeigen
hi!
interessanter einwand! finde deine idee, das kleid komplett mit einem feinen stoff zu unterlegen fantastisch, würde es aber dann zusätzlich füttern!!!!
Das würde ich auch so machen.

Einlage (und wenn du einen Stoff mit einem anderen Stoff doppelst willst du, so wie du es beschreibst, genau den Effekt, den man mit einer Einlage wie Vlieseline sonst erreichen will) hat einen anderen Zweck und einen anderen Effekt als Futter. Und Einlage kann alles sein, nicht nur Vlieseline. Ich nehme auch gerne Seidenorganza oder Batist. Ponge gibt vermutlich nicht viel Stand, kann aber auch richtig sein. Eben je nach Effekt den man erzielen will.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 5/2017
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.11.2007, 13:01
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Stoff doppeln ???

hi!
;-) ganz genau, hatte pongé als beispiel fÜr eine art zugentlastung bei ganz weichem stofffall gemeint.
du kannst auch materialien mit etwas mehr stand nehmen, z.b. organza.
alle verabeitungsvorteile bleiben bestehen, allerdings erhöhst du damit die steifheit.
du kannst allerdings auch formstreifen aus einem etwas standhafteren material mit einem unterlegen aus weichem kombinieren.
kommt sehr darauf an, was du erreichen willst.
nur zu dick sollte das ganze nicht werden, damit du in rundungen und an verstürzten kanten 'die kurve kriegst'.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10559 seconds with 13 queries