Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Schneiderpuppe - gekauft oder selbstgemacht?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 20.11.2007, 10:08
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe - gekauft oder selbstgemacht?

hab jetzt wenig Zeit, http://sewnews.com/resources/library...rm/index1.html, bin aber wg. der Figurbesonderheiten seeehr für's Selbermachen (siehe Link).
Eine gekaufte Puppe wird deine Proportionen nie wiedergeben können und davon hängt der Sitz eines Kleidungsstückes imho ab...
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.11.2007, 10:52
ma-san ma-san ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.612
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe - gekauft oder selbstgemacht?

Man kann das auch mit anderen in einem Kurs machen.
Guckst du hier!

Bei rechtzeitiger Meldung lassen sich auch Ortsfremde in Bonner HobbyschneiderInnenbetten unterbringen.
Denn mal schnell entscheiden!

Ich persönlich würde zu einer selbstgemachten Puppe raten, denn die bildet den eigenen Körper auf eine Weise ab, die eine kommerzielle nie kann, egal wieviele Einstellungsmöglichkeiten die hat. Und wenn du einiges abgenommen haben solltest, läßt sich eine Selbstgemachte (wenn auch mit Schwierigkeiten) noch etwas "nachbessern" (umgekehrt übrigens auch).
Für Auskünfte stehe ich gern zur Verfügung.

LG
ma-san
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.11.2007, 12:40
britta britta ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.11.2004
Beiträge: 231
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe - gekauft oder selbstgemacht?

Vielen Dank für Eure Anregungen.

Die Naßklebebandmethode kannte ich noch nicht. Ich danchte eher an die Gipsmethode. Die Naßklebebandpuppen sehen aber sehr überzeugend aus.

Kann mir jemand sagen wir hoch der Arbeitsaufwand, egal ob Gips oder Naßklebeband ist? - Wenn man zunimmt kann man irgendetwas auf die Puppe kleben, was ihren Umfang vergrößert. Aber was macht man wenn man abnimmt? Man kann ja schlecht an ihr rumfeilen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.11.2007, 12:50
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.618
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe - gekauft oder selbstgemacht?

Ich habe eine Naßklebeband-Puppe gemacht.

Vorteil: deutlich preisgünstiger als Gips; man kann auch Nadeln reinstecken; das Teil ist viel leichter als Gips.

Nachteil: nicht ganz so formstabil bis sie ausgetrocknet ist. d.h. man muß sie gut aufstellen/aufhängen bis sie trocken ist.

Naßklebeband-Puppe war an Arbeitsaufwand ca. 2 - 3 Stunden fürs Abkleben und eine Weile an der Heizung stehen bis die Hülle etwas angetrocknet ist.

Wenn man die Naßklebeband-Puppe mit Papier füllt, dann kann man sie ein später auch ein wenig verändern: d.h. Papierfüllung wieder raus, Puppe aufschneiden und keilförmig das "Zuviel" wegschneiden, dann wieder zusammenkleben. Ist zwar etwas Plagerei wegen der Steifigkeit, aber es hat bei mir funktioniert.

Grüße

Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.11.2007, 13:06
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe - gekauft oder selbstgemacht?

Bei der Gipsmethode wird ja der Gips ausgeschäumt mit PU, ist also nicht wirklich schwerer und Du kannst den Schaum bearbeiten (das zuviel wegraspeln). Nadeln kannst Du auch reinpieksen. Nur für den Fall, dass das falsch verstanden wurde. Die Gipshülle dient also nur als "Gussform" also negativ.

In einen der Threats steht auch drin wie lang das dauert, wie lang man z.B. den Gips trocknen lassen soll etc.

Viele Grüße
Kathy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06786 seconds with 12 queries