Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Herrenmantel Burda 8275 - welche Einlage?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 17.08.2009, 18:43
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Herrenmantel Burda 8275 - welche Einlage?

Zitat:
Zitat von Scherenschnitt Beitrag anzeigen
Hab jetzt bei nem Internethändler angerufen, der hat mir eine Gewebeeinlage für mittelschwere Wollmäntel empfohlen, weil die hochwertiger wären als Vlieseinlage; meinte dann aber, dass er eigentlich gar keine richtige Ahnung hat, weil er nur den Telefondienst macht. Jetzt weiss ich nicht recht, ob ich diese Einlage nehmen soll, hab wie gesagt keinerlei Erfahrung damit.

Ist die denn überhaupt für Armabschluss und Säume geeignet?

Ich würde am liebsten sofort mit dem Mantel beginnen, kann aber nicht, weil ich null Plan von diesem Einlagenzeugs habe. HILFE!!!

Ja, kannst Du ganz sicher nehmen! ICH find' die auch besser als das Vliesgetöse. Unbedingt im gleichen Fadenlauf wie den Mantel zuschneiden.
SOLLTE sie Dir etwas zu steif für die Säume erscheinen, dann schneide sie schräg (GENAU DIAGONAL, 45° zum Fadenlauf) zu! Beim Aufbügeln kannst Du auch ordentlich Druck machen, evtl. sogar auch das Eisen nach Vorfixierung darauf gleiten lassen. Meist vertragen Gewebeeinlagen höhere Temperaturen, allerdings solltest Du unbedingt an Resten Bügelproben machen, damit Du ein Gefühl für die Materie entwickelst.
Grüße aus Wien,
Martin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.08.2009, 18:47
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Herrenmantel Burda 8275 - welche Einlage?

Achso, besorg' Dir auch gleich aufbügelbares Kantenband, das macht Schulternähte, Reversumbrüche (leicht eingehalten aufbügeln), Armlöcher und evtl. die Kanten schöner und exakter und schützt schräge Partien vor dem Ausdehnen.
M.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.08.2009, 19:35
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Herrenmantel Burda 8275 - welche Einlage?

Hallo,

Martin, wie bloß, ist jemand anderes als die Themenanfängerin, sie scheint nur den gleichen Schnitt nähen zu wollen.

Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.08.2009, 11:45
Benutzerbild von wie bloß?
wie bloß? wie bloß? ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2005
Beiträge: 72
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Herrenmantel Burda 8275 - welche Einlage?

Hallo,


ja, wie bloß? will den Mantel gerne nähen....für sich...ist nämlich ein hähendes Männlein.....kleines Schneiderlein.

Ich wollte halt wissen, wie kompliziert der ist.
__________________
...ist männlich...*brumm*


a stitch in time saves nine
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.08.2009, 16:10
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Herrenmantel Burda 8275 - welche Einlage?

Hallo wie bloß,

ja, ich hatte das auch schon richtig verstanden.

Aber Martin hat scheinbar, zumindest ich lese es so, Scherenschnitt geantwortet.

Wie bloß, da der Beitrag schon fast 2 Jahre alt ist und Scherenschnitt wohl nicht mehr darauf geschrieben hat, werden wir wohl alle nicht erfahren, ob es jemals ein Ergebnis dazu gab.

Aber trau Dich doch!

Viele Grüße
Helga
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10943 seconds with 12 queries