Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Fleece für Decke

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.11.2007, 15:57
Benutzerbild von me3ko
me3ko me3ko ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2007
Ort: Niederlanden
Beiträge: 15.000
Blog-Einträge: 1
Downloads: 8
Uploads: 0
Fleece für Decke

Im Laufe der Zeit haben sich bei mir Reste von Fleecestoffen gehortet, die ich eigentlich zu schade finde um weg zu werfen. Ich spiele mit dem Gedanken eine (Patchwork)Decke daraus zu machen.
Meine Frage: hat das schon mal jemand gemacht und hat Tips dazu?
Ist dann eine "Rückseite" nötig? So ja, welcher Stof ist dafür geschickt?
Der Fleece ist ja dehnbar, mir fällt dann eigentlich nur wieder Fleece ein.
Arbeite ich die Decke nicht doppelt (zwei Lagen Stoff) wie nähe ich die Fleecekaro's aneinander, sodass es von zwei Seiten schön aussieht?
Overlock und dann die Ränder so lassen, oder normal mit der Nähmaschine ohne die Ränder zu versäubern? Zierstiche??
Ich habe übrigens keine Coverlockmaschine.
Schon mal danke für's Kopfzerbrechen,
Mechthild
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.11.2007, 16:10
Benutzerbild von littlemum
littlemum littlemum ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.06.2007
Ort: im wilden Süden
Beiträge: 14.882
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Fleece für Decke

Hallo Mechthild,

leider habe ich keine Antwort für dich, habe mir aber genau heute die gleiche Frage gestellt und bin schon sehr auf die Antworten hier gespannt

LG Petra
__________________
Lieber Gruss
Petra

*Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom*
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.11.2007, 17:18
Frau-Jule Frau-Jule ist offline
Schönes für Kleine und Große
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.431
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Fleece für Decke

Hallo,

mir fällt dazu nur ein: wenn du einlagig arbeiten willst, könntest du die einzelnen Rechtecke Stoß auf Stoß aneinandernähen, dann mit breitem Zickzack oder einem anderen Zierstich. Ich weiß aber nicht, wie haltbar das wäre...

Oder du legst die Ränder immer schmal rechts auf links und dann mit einem Zierstich drüber, könnte ich mir auch gut vorstellen..

Ausprobiert habe ich aber beides noch nicht
__________________
Liebe Grüße, Jule
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.11.2007, 17:54
geckolina geckolina ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.09.2005
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 833
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fleece für Decke

Also ich habe das schon gemacht. Habe die die Quadrate mit Papier aneinandergenäht, damit sie sich nicht gar so verziehen. Erst Streifen, dann die Streifen aneinander. Das hat so gut funktioniert. Danach habe ich einen Rand aus Fleece genäht und in der gleichen Farbe die rückseite. Allerdings habe ich auch noch ein Fleece dazwischen gearbeitet und alles verstürzt. Zum Schluß habe ich dann nur eine Naht um den Patchworkteil gemacht, um die 3 LAgen miteinander zu verbinden. Fertig war die Decke 1m x 1m und das Baby, das es bekommen hat ist sehr glücklich damit!

Hier der Beitrag dazu:
http://hobbyschneiderin24.net/portal...ad.php?t=55957

LG,
Ina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.11.2007, 18:04
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.573
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Fleece für Decke

Hallo,

die Nähte könntest du als Kappnaht verarbeiten; dann sieht´s auf beiden Seiten schön aus

Als Quilt müsste man es dann wohl nicht unbedingt ausarbeiten; die nomalen Fleecedecken sind ja auch nur einlagig (und so schon warm genug).

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06725 seconds with 12 queries