Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Zoela als Nachthemd?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.11.2007, 07:27
Benutzerbild von Marisa
Marisa Marisa ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.03.2006
Beiträge: 18
Downloads: 0
Uploads: 0
Zoela als Nachthemd?

Hallo,

vor einigen Jahren habe ich mir ein Nachthemd (linkes Bild, Schnitt besser zu sehen im mittleren) gleich 6 mal gekauft, weil ich es so bequem fand. Doch wir es so ist hat die Zeit ihren Tribut gefordert und die guten Stücke sind mittlerweile ziemlich unansehnlich. Deshalb möchte ich sie nachschneidern.

Ich habe so lange nach ähnlichen Schnittmustern gesucht, bin aber nur bei Kinderschnitten fündig geworden (Ottobre Winter 2007 Nr. 27 oder Roos 2088 Modell A). Deshalb habe ich mich entschlossen, den vielgelobten und wohl auch einfachen Schnitt Zoela abzuändern.

Das Schnittmuster habe ich nun, nur stehe ich jetzt schon an. Es hat ja Gründe, warum eine Schneiderlehre 3 Jahre dauert...

1. Frage: Wie genau kann ich den Schnitt denn nun verlängert. Ich habe eine Skizze gezeichnet, wobei schwarz den eigentlichen Schnitt darstellen soll. Kann ich einfach so verlängern, wie ich es mit der roten Linie eingezeichnet habe? Soll ich die Linie dann einfach bei Vorder- und Rückenteil (die ja verschieden sind) gleichlang machen?

2. Frage: Ich habe von Prym so ein Doppelkopierrädchen gekauft um die Nahtzugabe auf den Stoff zeichnen zu können. Muss ich auch beim Halsausschnitt eine Nahtzugabe einzeichnen? Wird der dann nicht eng?

Wieder einmal möchte ich euch im Voraus für die Beantwortung meiner Fragen danken.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1edb_2.JPG (5,9 KB, 259x aufgerufen)
Dateityp: jpg vv527x06.jpg (21,3 KB, 260x aufgerufen)
Dateityp: jpg Nachthemd.jpg (5,1 KB, 260x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.11.2007, 09:19
Benutzerbild von yasmin
yasmin yasmin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: lkr. erding
Beiträge: 2.982
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Zoela als Nachthemd?

guten morgen,

Zitat:
Zitat von Marisa Beitrag anzeigen
1. Frage: Wie genau kann ich den Schnitt denn nun verlängert. Ich habe eine Skizze gezeichnet, wobei schwarz den eigentlichen Schnitt darstellen soll. Kann ich einfach so verlängern, wie ich es mit der roten Linie eingezeichnet habe? Soll ich die Linie dann einfach bei Vorder- und Rückenteil (die ja verschieden sind) gleichlang machen?
du kannst es so machen
das mit dem gleichlang ist mir nicht ganz klar, ich habe den schnitt nicht - aber vorder- und rückenteil müssen ab armausschnitt die gleiche länge haben, ja.

Zitat:
2. Frage: Ich habe von Prym so ein Doppelkopierrädchen gekauft um die Nahtzugabe auf den Stoff zeichnen zu können. Muss ich auch beim Halsausschnitt eine Nahtzugabe einzeichnen? Wird der dann nicht eng?
das kommt darauf an, wie du ihn verarbeiten mäöchtest.
fasst du ihn nur ein, braucht er keine nahtzugabe, nähst du ein "bündchen" aus deinen stoff, brauchst du nahtzugabe.

hast du schon daran gedacht, den schnitt von einem deiner alten nachthemden abzunehmen?
wenn es ganz am ende ist, kannst du es auch opfen, an den nähten zerschneiden und als schnittmuster verwenden - immer vorausgesetzt, es ist nicht zuuu verzogen.
__________________
grüße,
yasmin

jetzt spinnt sie komplett!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.11.2007, 09:30
Benutzerbild von Marisa
Marisa Marisa ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.03.2006
Beiträge: 18
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zoela als Nachthemd?

Guten Morgen Yasmin,

danke für deine rasche Antwort. Ich habe schon ein Nachthemd aufgetrennt, aber es war wirklich zu verzogen, wie du gesagt hast. Der Stoff war offensichtlich nicht von guter Qualität.

Du hast mir echt geholfen, vielen Dank nochmal!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.11.2007, 09:39
Benutzerbild von yasmin
yasmin yasmin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: lkr. erding
Beiträge: 2.982
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Zoela als Nachthemd?

moment, halt

das mit der gleichen länge stimmt nur bedingt - ich nehme an, das original-nachthemd hat keine brustabnäher oder seitliche "kräuselungen"?

und ob bei zoela ein brustabnäher versteckt ist, weiss ich auch nicht.
dann könnte das vorderteil doch länger sein, wenn dort eingehalten wird, um platz für die oberweite zu schaffen.

miss doch mal aus, wie viel die zoela-teile sich unterscheiden oder ob die seitennaht bei vorder- und hinterseite gleich lang ist.

wenn sie unterschiedlich lang sind, verlängerst du nicht *auf* die gleiche länge, sondern *um* die gleiche länge.
setz dir dabei paßzeichen, damit du weisst, wie die teile zusammengenäht werden müssen.
__________________
grüße,
yasmin

jetzt spinnt sie komplett!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.11.2007, 09:54
Benutzerbild von dede
dede dede ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 14.871
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Zoela als Nachthemd?

Hallo Marisa,

die Schnitt-Art Deines Nachthemdes heisst übrigens "Raglan", das sind diese Shirts ohne Schulternaht (also wenn der Ärmel direkt am Hals anfängt.

Zeichne doch am Hals die Nahtzugabe mit ein und nähe die vier Nähte (zwei vor der Schulter, zwei hinter der Schulter) zusammen. Nun zieh das Gewand über den Kopf und dann siehst Du schon, ob Du noch was wegschneiden musst am Hals: wegschneiden geht immer einfacher als anstückeln.

Bei farbenmix gibt es übrigens eine bebilderte Anleitung über die einzelnen Arbeitsschritte

Viel Spaß von
Sonja
__________________
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. (Francis Picabia)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19713 seconds with 13 queries