Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Lutterloh vs. Müller&Sohn

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.11.2007, 21:04
Benutzerbild von Selvi
Selvi Selvi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 192
Downloads: 0
Uploads: 0
Lächeln Lutterloh vs. Müller&Sohn

hallo Mädels,

ich hab da eine frage, ist es möglich die vor und nachteile von den beiden schnittsysteme miteinander zu vergleichen? natürlich habe ich über die suchfunktion sehr viel gelesen, aber so ein direkter vergleich ist übersichtlicher und man kann sich besser eine meinung bilden.

danke für eure mühe

liebe grüße

S.
__________________
http://wallbd.9online.fr/smallwp/yokotsuno01_tn.jpg

Geh nicht nur die glatten Straßen.
Geh Wege,
die noch niemand ging,
damit Du Spuren hinterlässt
und nicht nur Staub

Antoine de Saint Exupery
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.11.2007, 01:20
gudrunelli gudrunelli ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.05.2005
Beiträge: 1.284
Blog-Einträge: 9
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Lutterloh vs. Müller&Sohn

Hallo,
zu Müller & Sohn kann ich nicht viel sagen, aber was Lutterloh betrifft kann ich mich Doro anschliessen. Die Schnitte sind alltagstauglich, aber manchmal etwas bieder, wobei frau da ja durch die Stoffauswahl und Details eine Menge machen kann. Es gibt keine Nähanleitungen, keine Stoffempfehlungen, aber mit dem was ich bis jetzt probiert habe, bin ich durchaus zufrieden.
Elisabeth
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.11.2007, 11:40
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.583
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Lutterloh vs. Müller&Sohn

Ich bin kein Profi und liebe Müller&Sohn! Man hat unheimlich viele Möglichkeiten den Schnitt auf alle Figurprobleme anzupassen, weil es so viele Stellen gibt, an denen man die Konstruktion variieren kann (soviele Schalter zum dran Drehen). Und für eigene Ideen ist sowieso nur eine Schnittkonstruktion von Grund auf geeignet.
Einen Nachteil haben die Bücher allerdings: sie sind sauteuer, weshalb ich sie mir leider nur aus der Bücherei ausleihen kann. Aber leih sie Dir doch einfach mal, lese sie mit Begeisterung und versuche das Prinzip zu verstehen, dann kommst Du auch in Zukunft klar.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.11.2007, 23:05
nähfloh nähfloh ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 406
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lutterloh vs. Müller&Sohn

Hallo selvi,

Mit M&S steigst Du 'früher' in den Konstruktoinsprozess ein, genauer: Du fängst bei Null an, erstellst wie hier schon erwähnt erst Deinen Grundschnitt (z.B. gerader Rock, Standard-Hose) nach einer bestimmten Anzahl von persönlichen Maßen und entwickelst dann (eventuell) ein besonderes Modell daraus; auch dazu gibt es Anleitungen.

Bei Lutterloh steigst Du gleich bei einem 'besonderen Modell' ein (Dir werden im Paket verschiedene verkauft); es liegt in verkleinerter Form vor und Du musst es erst nach einem bestimmten Lutterloh-typischen Prinzip und Deiner Größe nach vergrößern.

Was eine Gemeinsamkeit von Lutterloh und M&S ist: wenn Du dann mal Deinen ersten Schnitt hast, musst Du nacharbeiten, wenn Du nicht die Standardfigur hast, die dem jeweiligen Konstruktionsprinzip zugrunde liegt (also meistens). D.h. Nesselmodell nähen, Passformprobleme identifizieren, Passformänderungen vornehmen, die Knochenarbeit halt. M&S bietet prinzipiell die Möglichkeit, manche Figurprobleme schon in der Schnitterstellung zu berücksichtigen, m.E. aber nicht unbegrenzt, d.h. Es ist nur in den seltensten Fäll so, dass Du nur einen Schnitt zeichnest und der passt dann wie angegossen.

Auf der HP von lutterloh gibt es ein Filmchen zum Sytem:http://www.lutterloh.de

meine Oma hat damit in den 60er viel genäht

grüße, alexandra
__________________
Liebe Grüße vom Nähfloh

"Wenn du nach der ersten Begegnung mit einer Frau ihr Kleid in Erinnerung behältst, heißt das, es war unpassend.
Wenn du die Frau in Erinnerung behältst, war es perfekt."
Coco Chanel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,18525 seconds with 12 queries