Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Allgemeine Patrones-Hosen-Passformfrage

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 01.11.2007, 11:20
Benutzerbild von froggy
froggy froggy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Weingarten und Mainz
Beiträge: 465
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Allgemeine Patrones-Hosen-Passformfrage

Oha! Dann steht es ja jetzt 2:2
Vielen Danke für eure Erfahrungen, dann werde ich doch lieber etwas vorsichtiger sein.
Ist ein wirklich schöner Stoff...

Liebe Grüße,
Anke
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.11.2007, 20:57
Benutzerbild von sonoemi
sonoemi sonoemi ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.02.2005
Ort: CH
Beiträge: 547
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Allgemeine Patrones-Hosen-Passformfrage

Hallo Doro,
ja genau wie Du geschrieben hast. Halt eine Nummer über der deutschen Grösse.

Liebe Grüsse von
Sabine
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.11.2007, 21:27
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.658
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Allgemeine Patrones-Hosen-Passformfrage

Zitat:
Zitat von wildzeit;
ich würde sagen die Schnitte sind ganz unterschiedlich da sie ja von verschiedenen Designern stammen.
Öhm,

auch, wenn sie von verschiedenen "Designern" stammen, denke ich, dass trotzdem sämtliche Schnitte im Hause Patrones selbst erstellt werden, und der Designer höchstens die Modellzeichnung/Inspiration liefert. Bei der Burda ist das doch mit den Designer-Modellen genauso, afaik.

Unterschiedliche Paßform - so das denn so ist - ist wohl eher auf unterschiedliche Bequemlichkeits- und Design-Zugaben und unterschiedliche Stoffe zurückzuführen. Eine Röhre aus Stretch-Jeans wird anders sitzen als eine Marlene-Bundfaltenhose aus Wollcrepe. Da würde man Äpfel mit Birnen vergleichen, glaube ich...

Liebe Grüße,
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.11.2007, 22:42
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Allgemeine Patrones-Hosen-Passformfrage

Hallo zusammen,
jetzt möchte ich auch noch meinen Senf dazugeben.
Ich bin zu 100% davon überzeugt, dass Patrones die Designermodelle aus eigenen Grundschnitten nachzeichnet, denn ich habe mal einige enge Röcke ohne Schnickschnack verglichen und die hatten alle exakt die gleiche Abnäherlage, Taillenlinie und Hüftrundung, das war also mit Sicherheit der gleiche Grundschnitt.
Bei Hosen bin ich noch nicht so in die Tiefe gegangen, habe allerdings bemerkt, dass wenn man ähnlich Hosentypen vergleicht die Schrittnaht immer die gleiche Form hat und auch die Schräge der Hinterhose und die Abnäherlage ist gleich.
Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass ich bei Hosen immer ziemlich genau dieselben Änderungen machen muss.
Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.11.2007, 07:49
Benutzerbild von Sina
Sina Sina ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2005
Beiträge: 15.002
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Allgemeine Patrones-Hosen-Passformfrage

Zitat:
Zitat von babsi1111 Beitrag anzeigen
Ich bin zu 100% davon überzeugt, dass Patrones die Designermodelle aus eigenen Grundschnitten nachzeichnet, denn ich habe mal einige enge Röcke ohne Schnickschnack verglichen und die hatten alle exakt die gleiche Abnäherlage, Taillenlinie und Hüftrundung, das war also mit Sicherheit der gleiche Grundschnitt.
Das ist ja sehr interessant, ich habe über diese Frage auch schon öfter nachgedacht. Mir erscheint es logisch, dass sie die Schnitte selbst zeichnen. Wenn ich mir überlege, wie (teilweise extrem) unterschiedlich z.B. Hosen oder Jacken von verschiedenen Designern geschnitten sind und auch größenmässig anders ausfallen - ich glaube wenn sich das in der "Bandbreite" in den Patrones-Schnitten wiederfinden würde, wäre das Näh-Ergebnis unberechenbar. Und ausserdem glaube ich, dass die Designer nicht ihre Originalschnitte herausgeben, sondern höchstens ein Musterstück, so dass sich Patrones dann interessante Details abkupfern kann.
__________________
Liebe Grüße
Sina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12321 seconds with 12 queries