Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Socken stricken, Hilfe gebeten!

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.10.2007, 11:03
Nath Nath ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.06.2007
Ort: Auvergne Frankreich
Beiträge: 15.254
Downloads: 4
Uploads: 0
Socken stricken, Hilfe gebeten!

Hallo Ihr liebe Sockenstrickerinen,
Ich habe gesehen das hier viele von euch Socken stricken, und habe mich auch von diesem zeitraubender Virus ansteckenlassen. Es klappt auch wunderbar, ich habe aber eine Frage an euch. Wie macht Ihr das mit den Anfangsfaden damit es auch dann schön abgeschlossen wird, gibt es da ein Trick? Habe bisher mit eine Wollenadel wenn die Socke fertig gestrickt ist versucht diese in die Socke verschwinden zu lassen, habe aber bedenken das es mit der Zeit wieder aufgeht. Sollte man es mitstickenvon Anfang an und dann wie. Könnte Ihr mir bitte helfen, es soll ja auch lange halten!
Hier ein Bild damit Ihr besser versteht welcher Faden ich meine!
Liebe Grüsse
Nath
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC02379.jpg (34,6 KB, 165x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.10.2007, 11:13
Benutzerbild von gaston
gaston gaston ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2004
Beiträge: 2.121
Downloads: 64
Uploads: 0
AW: Socken stricken, Hilfe gebeten!

Hallo
also ich vernähe den Faden auch immer mit der Wollnadel. Im Börtli einmal rauf und wieder runter, das ist bei mir nie aufgegangen.
Vielleicht haben die routinierten Strickerinnen eine bessere Idee.
__________________
Äs liebs Grüessli us de Schwiz

Doris
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.10.2007, 11:22
angel27 angel27 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2007
Ort: Ganz im Süden
Beiträge: 477
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Socken stricken, Hilfe gebeten!

So mache ich es auch, und zwar schon mit einem längeren Fadenstück. Da ist noch nie was auf gegangen. Das Muster deiner Socke ist sehr schön, viel Spaß weiterhin beim Stricken.
Liebe Grüße Angelika
__________________
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.10.2007, 11:24
Benutzerbild von stinchen
stinchen stinchen ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.05.2006
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Socken stricken, Hilfe gebeten!

Ich lasse den Anfangsfaden sehr lang und verstricke ihn in der ersten Reihe mit, das läßt das Bündchen auch etwas weicher (nicht lapperig gemeint)werden. Da kann man den Faden auch beruhigt abschneiden.

LG Christine
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.10.2007, 11:28
Benutzerbild von Monika-Marie
Monika-Marie Monika-Marie ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.10.2006
Beiträge: 632
Downloads: 22
Uploads: 0
AW: Socken stricken, Hilfe gebeten!

Ich stricke den Anfangsfaden auch immer in der ersten Reihe mit, die ich ganz rechts abstricke und gleichzeitig die Maschen auf die vier Nadeln verteile. Erst in der zweiten Runde beginne ich mit dem Bündchenmuster. Der Rand bleibt dadurch sehr elastisch.
Gruß
Monika-Marie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08136 seconds with 13 queries