Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Probleme beim Sticken mit Stickgarn.

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.10.2007, 23:23
rosina1 rosina1 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Probleme beim Sticken mit Stickgarn.

Hallo zusammen,

habe mich schon lange nicht mehr hier sehen lassen.
Seit einigen Monate nach dem ich meine Nähmaschine
nach längerer Reparatur wieder habe, ist bei mir das
Nähfieber ausgebrochen.
Da meine Maschine ein sehr umfangreiches Nähprogramm
hat und ich jetzt auch mehr damit mache als früher, habe ich
ein Problem mit dem Stickgarn.

Folgendes: Sobald ich nur einige Zentimeter genäht habe,
reißt der Faden ab ohne ekennbaren Grund. Garnführung,
Spule sind ok. Garn ist von Madeira color 2001 usw.


Ferner habe ich festgestellt, dass wenn es mal etwas länger
dauert bis der Faden wieder reißt, hat sich oberhalb der
Nadel ein kleines Flusennest gebildet vom Abrieb des Garnes.

Egal was für Muster ich sticke, immer das gleiche Problem.

Liegt es an mir, oder am Stickdarn, wäre schön wenn ich
von den erfahrenen Hobbyschneiderinen eine Antwort
haben könnte, woran es liegen kann!?

Vielen DANK vorab.

Gruß
Rosina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.10.2007, 23:34
Benutzerbild von Pauline 62
Pauline 62 Pauline 62 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: nrw
Beiträge: 14.869
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Probleme beim Sticken mit Stickgarn.

Hallo Rosina,

wechsel mal die Nadel aus, nimmst du Sticknadeln.

LG
Martina
__________________
Schaut auch in mein UWYH Pauline und ihr erster UWYH für 3,5 jähriges Enkelmädchen und sich selbst - Hobbyschneiderin + Forum

Mein neues Leben hat am 24.9.08 begonnen
für meinen kleinen Bruder
Danke Ludger du warst mein in der Not

http://www.wunschkinder.net/forum/ti...55/102/204.png
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.10.2007, 23:36
Benutzerbild von Gisela Becker
Gisela Becker Gisela Becker ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 15.072
Downloads: 187
Uploads: 0
AW: Probleme beim Sticken mit Stickgarn.

Hallo Rosina,
hast Du eine Sticknadel genommen?
Das Flusennest kann von der Nadel kommen. Bei den Sticknadeln ist das Nadelöhr größer.
Gruß Gisela
__________________
die Stickoma
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.10.2007, 23:36
hasekind hasekind ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 14.871
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Probleme beim Sticken mit Stickgarn.

hallo
ich vermute auch es liegt an der nadel. wenn sich der faden aufräufelt ist das nadelör zu klein oder zu scharf.
ich sticke sogsr nur mit einer universalnadel, stärke je nach stoff.
lg gerda
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.10.2007, 07:14
Benutzerbild von Susanne-H.
Susanne-H. Susanne-H. ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: wo die Sonne scheint
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Probleme beim Sticken mit Stickgarn.

Hallo,
das Problem kenne ich auch und kann sagen, es liegt zumindest bei mir, NICHT an der falschen Nadel.
Ich habe alle Varianten durchprobiert, der Faden dreht sich etwas auf und reißt Schicht für Schicht.
Auch wenn ich die Fadenrolle andersrum laufen lasse, habe ich das gleiche Problem.
Bei genauem Hinsehen während des Stickvorgangs ist mir aufgefallen, dass der Faden schon etwas aufgeribbelt ankommt, bevor er durchs Nadelöhr läuft.
Ich habs mittlerweile aufgegeben.
Madeira-Garn ist definitiv nichts für meine Maschine (Bernina Artista)
LG, Susi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12998 seconds with 12 queries