Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Brautkleider und Festmode


Brautkleider und Festmode
...


Wieviel Naeherfahrung braucht man fuer ein Brautkleid ?

Brautkleider und Festmode


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 20.10.2007, 23:53
Benutzerbild von Mamita
Mamita Mamita ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.12.2006
Ort: österreich
Beiträge: 82
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wieviel Naeherfahrung braucht man fuer ein Brautkleid ?

Ich bin auch so eine Abergläubige!

Brautkleider näht man nur anderen!!!

Meins war auch gekauft.

Nicht böse sein

Grüssle Karin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.10.2007, 00:16
Benutzerbild von robina28
robina28 robina28 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wieviel Naeherfahrung braucht man fuer ein Brautkleid ?

Vielen Dank fuer Eure ausfuehrlichen Antworten. Ich glaube, ich werde mich mal so im Januar an ein Probemodell machen. Die naechsten Wochen wird meine Naehma leider erstmal eingemottet- wir sind mitten beim Umzug, hier steht schon alles voll mit Kartons-wer weiss, wann ich wieder zum Naehen komme, seufz .


0 Mamita+ Guinever: Hier gab's schonmal einen langen Thread ueber das Thema "eigenes Brautkleid naehen bringt Unglueck" , wenn ich es wagen sollte, dann werde ich wohl ein paar Stiche von einer Freundin oder meiner Mutter machen lassen...

LG Rbina
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.10.2007, 23:08
Benutzerbild von Mamita
Mamita Mamita ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.12.2006
Ort: österreich
Beiträge: 82
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wieviel Naeherfahrung braucht man fuer ein Brautkleid ?

Hallo!

Wage es ruhig! Die Anleitungen in den diversen Heften, sind eh immer so verständlich, ansonsten gibt es ja dieses Forum.

Du musst dir nur genug Zeit einplanen, denn man sitzt schon zig Stunden an der Nähma. Dann schafft man sowas schon. Nur mut!

Die doofe Abergläubige

Karin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.10.2007, 11:12
Benutzerbild von N!NA
N!NA N!NA ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2006
Ort: Mittendrin
Beiträge: 14.956
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Wieviel Naeherfahrung braucht man fuer ein Brautkleid ?

Mir sagen se immer "die letzten Stiche muss jemand anderes machen", also alles kein Problem

Warum probierst Du es nicht einfach?! Wenn man sich nicht an größere Projekte traut weis man am Ende nicht, ob man es nicht doch geschafft hätte und ärgert sich womöglich.

Außerdem, wenn Du Dein Kleid zweiteilig aufbaust, kann nicht viel passieren. Im Notfall musst Du ein Teil nochmal nähen. Na und? So eine Probeteilchen nimmt nur Zeit in Anspruch aber keine teuren Stoffe. Also ran!!

Für Probleme gibt es ja noch uns hier...

Gruß, Nina
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.11.2007, 03:04
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Wieviel Naeherfahrung braucht man fuer ein Brautkleid ?

liebe robina!

als erstes mal gratuliere ich dir herzlich zu deiner offensichtlichen verlobung, alles liebe und ganz viel glück!

aber jetzt mal zum eigentlichen thema:
-du schreibst, du hast schon kinderkleider genäht.
toll, im prinzip mal nichts anderes als ein kleid für eine erwachsene!!!
soll heißen: bei einem kleid mit ärmeln, seitennähten, verstürzten kanten,
ausschnitten/kragen usw. ändert sich nichts nur weil die teile größer werden.
grundsätzlich ist mal das gegenteil der fall! je größer die einzelnen partien
sind, desto weniger gepfriemel ist es auch. einzig bei der paßform könnten
fragen autauchen.
- ich lese die ganze zeit, daß eine corsage so schwierig zu nähen sei.
dazu kann ich nur sagen, daß du bei einer corsage den (für anfänger
großen) vorteil hast, keine so schwierigen dinge können zu müssen.
einen ordentlichen ärmel mit gut eingebügelter kugel oder so nette
dinge wie paspeltaschen, schlitze mit untertritt und futter, schön rollende
reverskragen und so weiter ersparst du dir hier zum beispiel.
und letztlich sind haken, ösen und reißverschluß auch weniger fummelei
als richtig schöne knopflöcher.
- zum thema rock fällt mir besonders auf, daß du etwas weites haben
möchtest, na klasse! der braucht eigentlich nur zwei maße: taillenumfang
und länge(n). petticoat und unterröcke bestehen fast hauptsächlich aus
vermaßten teilen.
was wirklich immer wahnsinnig viel eindruck schindet, - und das kannst du mir wirklich glauben, ich spreche da absolut aus erfahrung,- sind die großen stoffmengen. du mußt dich bei einem brautkleid à la raschelrock und romantiklook eher auf viel als auf pingelige arbeit einstellen. was wirklich eine große hilfe sein wird, ist jemand, der dir beim abstecken der corsage/des oberteils hilft. damit hatte ich verständlicherweise nie selbst probleme, weil ich das natürlich immer an anderen leuten getan habe.
eine sehr gute idee, und die solltest du ZUMINDEST für das oberteil beherzigen, ist das anfertigen eines PROBEMODELLS aus nessel oder einem anderen preiswerten stoff. an dem kannst du dann so lange probieren, bis das ding sitzt. welche verzierungen, falls erwünscht, du darauf haben willst, kanst du dann sogar auch noch daran austesten, ohne daß du dir den späteren originalstoff durch irgendwelche stiche oder (ab)trennvorgänge ruinierst.
du siehst, ein brautkleid ist - zwar ein besonderes, aber letztlich - auch 'nur' ein kleid, ein (meistens) weißes!!!
nur mut!
habe mittlerweile so um die 25-30 braut- und ballkleider genäht, und zwar ohne overlock. wichtig ist, daß du dir vorher gedanken darüber machst, wie es aussehen soll, damit du dir im zweifel schon tipps zu schwierigeren stellen geben lassen kannst, bevor du anfängst zu nähen oder zuzuschneiden.
vielleicht stellst du mal 'ne skizze rein, bei der wir dir dann schon sagen können, wie du sie am einfachsten und effektivsten umsetzen kannst.
wenn dir dann alles klar ist brauchst du vor allem diese dinge:
1. LUST dazu!!!!!
2. ZEIT!!!! fang' bloß früh genug an!!!!
3. GEDULD!!! besonders, wenn mal beim probeteil was daneben geht, bis
sitzt.
4. FINGERHUT! weil dünne nähnadeln auch am hinteren ende dünn sind,und
du sicher einen feinen stoff nimmst, der dicke nadeln ebenso wenig ver-
trägt, wie den berühmt-berüchtigten blutfleck, den man aus seinem
finger drückt, weil man keinen fingerhut benutzt hat.
5. HILFE! einmal brauchst du jemanden, der dir abstecken hilft; und zum
anderen jemanden, den du um rat fragen kannst, wenn es mal nicht
so weitergeht, wie du gern willst. aber dafür hast du

uns!!!!

also, nimm es in angriff und habe eine gute zeit damit!
wenn du das fertig hast, hast du etwas geleistet, das dir nie wieder irgendjemand nehmen kann!!!!!

alles liebe aus wien!

der martin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07330 seconds with 12 queries