Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Kimonoärmel

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 18.10.2007, 22:32
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.203
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Kimonoärmel

Im Trend scheinen sie zu sein, ich sehe sie auch vermehrt.

Da der Kimonoärmel ein angeschnittener Ärmel ist, hast du unter dem Arm mehr Stoff, dafür viel Bewegungsfreiheit. Deswegen werden Mantelschnitte auch oft auf Basis des Kimonoärmels konstruiert. (Wenn dann auch meist eine Naht reinkommt, um den Ärmel anzusetzen. Die Schnittbasis ist aber die gleiche.)

Je nach dem, wie tief man ihn schneidet bzw. wie dick der Stoff ist, kann man viel variieren.

Ich würde einen weich fallenden Stoff nehmen, keinen steifen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Rührei auf Toast, eine Häkelanleitung
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.10.2007, 22:48
Benutzerbild von sdokstyle
sdokstyle sdokstyle ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kimonoärmel

also ich arbeite fasst ausschlieslich mit dem kimonoärmel für mich...ist super...ich bin recht groß, daher auch super passend und es ist schnell verarbeitet

ich finde das man jeden stoff dazu nehmen kann, ein schwer fallender macht das ganze eleganter...wobei ich da rate das ganze ein wenig zu machen und bei schweren stoff ist es zwar steifer, aber da einfach den winkel unter dem arm kleiner wählen und dann ist super...neheme ich oft für pullis, oder jacken!

mehr du braucht eigentlich nur zweimal die länge deines oberteil, oder wenn du es gegen den fadenlauf legst ein wenig weniger...ich liebe wirklich diesen schnitt, weil er geht auch so schnell!!! ich tu mich schwerer mit eingesetzten ärmeln weil ich da oft auch die passform sooooo doof finde!!!

und so viel stoff ist da auch nicht unter dem ärmel!!

LG
Karin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.10.2007, 22:52
katha katha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.883
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kimonoärmel

2 mal die länge? das wäre doch weniger als für ein Oberteil mit eingesetzen ärmeln ?!? also ich rechne so 50 cm als Oberteillänge (ich bin 1,67m) und 70 cm ärmellänge.... für eine Bluse brauche ich so 1,30... mit Kimonoärmeln dann nur 1m? kann das sein ?!?

lg, Katharina
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.10.2007, 23:25
Benutzerbild von Shayariel
Shayariel Shayariel ist offline
Mitarbeiterin im Handarbeitsfachgeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.04.2007
Ort: im bergischem Land
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kimonoärmel

Hallo Katha,

der Burdaschnitt 7866 hat auch Kimonoärmel habe dazu ein WIP gemacht http://www.hobbyschneiderin24.net/po...ad.php?t=66236

Es trägt sich sehr angenehm, habe auch eine Jacke drüber getragen, zwar keine enge, aber es geht und fühlt sich nicht komisch an.
Bei dem Schnitt habe Gr. 48 genommen und brauchte 1,90 m. Am besten lässt du deine "Spannweite" einmal messen, dann weißt du auf jeden Fall wieviel Stoff du mindestens brauchst.

Ich hoffe das hilft dir etwas weiter.
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.10.2007, 01:24
Benutzerbild von sdokstyle
sdokstyle sdokstyle ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kimonoärmel

[quote=katha;705276]2 mal die länge? das wäre doch weniger als für ein Oberteil mit eingesetzen ärmeln ?!? also ich rechne so 50 cm als Oberteillänge (ich bin 1,67m) und 70 cm ärmellänge.... für eine Bluse brauche ich so 1,30... mit Kimonoärmeln dann nur 1m? kann das sein ?!?

warum denn nicht???? ich muss meist nochwas ansetze was an die ärmel ...habe aber auch lange arme....also das ist wirklich nicht das problem!!!

lege dir doch einfach mal selber ein schnittbild(schnitt ausschneiden,stoff nehemen und drauflegen), dann wirst du es doch sehen....du kannst ja auch gegen den fadenlauflauf legen, dann gibt es einen anderen fall!...ist doch deiner kreativität überlassen!!!


@Shayariel....wie lang war dieses teil bei dir???
weil 1,90m ...so viel...mhhhh


karin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13480 seconds with 12 queries