Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Wofür setzt man diese Utensilien ein?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 16.10.2007, 16:24
leitenmoos leitenmoos ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: An der Isarmündung
Beiträge: 300
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wofür setzt man diese Utensilien ein?

Hallo,

meine Mutter hatte auch diese Knopflochschere und die Rasierklingen zum Trennen. Die wurden damit "entschärft", dass sie in einen aufgeritzten Korken eingesetzt wurden und man dann mit dem Korken in der Hand auftrennte oder die Klinge einfach in zwei Teile brach und damit trennte. Einen einzelnen Kragenschnitt hast Du nicht gefunden? Der war nämlich früher auch Pflicht in jedem Haushalt. Damit wurden neue Hemdenkrägen genäht. Man verwendete dazu ein Stück Stoff vom unteren Rand des Hemdes und nähte dafür einen farblich passenden Fleck ein.
__________________
Liebe Grüße
Berny

Schaun ma mal, dann sehn ma schon, aber nix gwiss weiß ma net.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.10.2007, 16:28
Benutzerbild von Reh
Reh Reh ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Nähe Buxtehude
Beiträge: 151
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Wofür setzt man diese Utensilien ein?

Den Pfriem - bzw. Ahle - benutzen die Patchworker zum Festhalten der kleinen Stoffteile, damit sie schön unter dem Füßchen landen.
__________________
Carola

Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, daß man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht.
-- George Bernard Shaw
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.10.2007, 16:35
Benutzerbild von HappyA
HappyA HappyA ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2007
Ort: Odenwald
Beiträge: 15.469
Blog-Einträge: 2
Downloads: 3
Uploads: 2
AW: Wofür setzt man diese Utensilien ein?

Hallo,

interessant - Frau lernt halt nie aus.

Einen Ecken-Stoßer hätte ich auch gerne - gibt es soetwas heute noch und wie heißt dann das gute Ding.

Achja, und an die Rasierklingen erinnere ich mich auch, die hatte mein Opa in der Schneiderwerkstatt auch immer zum trennen. PFEILTRENNER - das Wort war damals noch gar nicht erfunden.

Grüße,
Angelika
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.10.2007, 16:48
Claudia S. Claudia S. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Iserlohn
Beiträge: 275
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wofür setzt man diese Utensilien ein?

Also ich nehme als "Eckenstosser" einen ganz langen Schaschlikspiess aus Holz. Damit kann man auch wunderbar nach dem Wenden die Nähte ausbügeln (so in Rundungen von Kragen z.B.). Von innen an der Naht langfahren und mit dem Eisen hinterher
__________________
Liebe Grüsse

Claudia

:schneider:
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.10.2007, 17:13
Benutzerbild von neubauer
neubauer neubauer ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2007
Beiträge: 24
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wofür setzt man diese Utensilien ein?

Die Schere ist eine Knopflochschere. Ich habe selbst so eine von meiner Oma, die Schneiderin war und brauche sie immer noch.Das Ding ist auf jedenfall 80 Jahre alt. Inge
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10802 seconds with 13 queries