Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Tragetuchstoff?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 14.05.2008, 13:51
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.408
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Tragetuchstoff?

Zitat:
Zitat von Sini Beitrag anzeigen
aber ich habe gesehen, dass Didymos auch Jacquard-Tücher hat. Und nun frage ich mich einfach, warum sollte das denn nicht mit einer schönen Jaquardseide gehen?
Seide ist nicht elastisch, wenn dann müsstest du nach Woll- oder Baumwolljaquard Ausschau halten.
Das größte Problem sehe ich allerdings darin einen entsprechend klein gemusterten Jaquard zu finden. Das Muster muss winzig sein um die entsprechende Diagonalelastizität zu gewährleisten und sowas ist mir im Laden eigentlich noch nie gegegnet.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 14.05.2008, 23:48
Jacky3001 Jacky3001 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2007
Beiträge: 812
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Tragetuchstoff?

Ich weiß nicht, ob das schon genannt wurde, aber bei Didymos kann man ungefärbte Tragetücher kaufen zum selber Färben.

Gute Eigenschaften und alle Gestaltungsmöglichkeiten.

Ansonsten möchte ich mal leise und kritisch in den Raum werfen, das so viel hin und her und das und jenes, weil sonst kann dies und das passieren ganz schön vom tragen abschrecken können. Was schade ist, weils so schön und vor allem einfach ist. Aber bei den Diskussionen was darf und was nicht, da kauft man sich doch gleich lieber nen Baby Björn, weil der getestet ist (keine Diskussion, ich hab keinen und mag sie auch nicht)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 13.07.2008, 16:14
Schlodderla Schlodderla ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.12.2004
Ort: Stutensee
Beiträge: 46
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Tragetuchstoff?

Hallo liebe Muttis und Trageberaterinnen!
Jetzt muss eine Omi auch noch ihren Senf dazugeben: Mein Enkel (knapp 6 Monate) ist gestern an mir in einer "Sitztrage mit tausend Trägern und Reissverschluss und und und..." so schön eingeschlafen, was uns beide ganz glücklich gemacht hat. Insgeheim habe ich mir gedacht: Da nähst du dir ein Tuch aus einem Stoff, den du daheim findest. Undzwar deshalb, weil ich 1. das Baby nicht alleine in diese "Sitztrage" hineinbekommen werde und 2. musste ich seinen Rücken noch mit meinen Händen stützen, weil die Trage so niedrig ist.
Eigentlich wollte ich hier fragen, ob die Enden des Tuches schmäler werden, bzw. spitz auslaufen sollten und das ganze Tuch grob gesagt wie eine langegezogene Raute oder ein Trapez aussehen muss!!!!??????
Ich werde das Kind sicher nicht öfter als drei bis vier mal im Monat darin tragen und ich kann mir nicht vorstellen, dass ich ihm einen Schaden zufüge, wenn ich nicht den richtigen Stoff nehme. Wenn es ihn irgendwo drückt, dann wird er schreien.
Und kann man nicht auch Fehler beim Anlegen eines teuer gekauften Tuches machen? Sind die Fehler dann weniger gravierend?
Liebe Grüsse von einer nachdenklich gewordenen Oma!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13.07.2008, 17:16
Benutzerbild von löf
löf löf ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Tragetuchstoff?

Hallo Schlodderla,
ich denke, wenn du deinen Enkel wirklich nur ab und zu tragen willst, ist es wirklich ok, wenn der Stoff nicht diagonalelastisch ist.
Aber je nach verwendetem Stoff könntest du Probleme mit dem Knoten haben. Tragetuchstoff lässt sich nämlich ziemlich schön Knoten und auch wieder aufknoten, bei anderen Stoffen hat man da manchmal Problem, die Knoten ziehen sich so fest, dass man sie kaum wieder geöffnet bekommt.
Eine Trage, bei der man das Kind noch festhalten muss, weil es sonst rausfällt ist äußerst unpraktisch, da gebe ich dir vollkommen Recht.

Ein bisschen einfacher zu binden, als ein Tuch, ist ein Mei Tai, denn dort ist ziemlich definiert, welcher Träger wohin muss, damit das Kind richtig drin sitzt.
Wenn du möchtest, kann ich dir eine Nähanleitung dafür raussuchen.

Die meisten Tücher haben abgeschrägte Enden, so lässt es sich leichter knoten und der Knoten auch wieder lösen. Und ja, auch ein schlecht gebundenes Tragetuch aus "dem besten Tragetuchstoff" ist nicht besser als ein super gebundenes Bettlacken . Wichtig ist, das der ganze Rücken und Kopf gleichmäßig gestützt werden, dass die Beinchen angehockt und etwas gespreizt sind (nicht zu sehr gespreizt, lieber schön angehockt, mit den Kinderknien auf Höhe des Bauchnabels des Kindes).
Die Trage muss aber auch für den Träger bequem sein. Was nützt die beste Trage, wenn sie dem Träger an den Schultern drückt, oder einschnürt? Denn dann verwendet man sie auch nicht. Deshalb ist es wichtig, dass man ein Tuch so bindet, dass das Gewicht schön gleichmäßig auf dem Rücken und den Schultern verteilt wird, bzw. einen MeiTai oder ähnliches so näht, dass die Träger schön breit und eventuell auch gepolstert sind, damit man keine Schmerzen bekommt.

viele Grüße, ich hoffe, du hast trotz dieses Threads noch Lust aufs Tragen
**löf

Geändert von löf (13.07.2008 um 17:18 Uhr) Grund: tippfehler
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 13.07.2008, 20:44
Schlodderla Schlodderla ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.12.2004
Ort: Stutensee
Beiträge: 46
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Tragetuchstoff?

Hallo Löf,
danke für Deine Antwort. Wenn Du eine Nähanleitung für einen Mei Tai für mich hast, würde ich mich riesig freuen und müsste nicht weiter suchen.
Was bist Du praktisch und fix veranlagt: Eben habe ich mir Deine Anleitung fürs Knotenshirt reingezogen; super gemacht, mit Schnitt, ich bin begeistert!
Halt Gretel: Du darfst nicht alles anfangen; zurück zum Mei Tai!
Löf, ich danke dir im voraus schon mal für die Anleitung.
Liebe Grüsse von
Gretel dem Schlodderla
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,73150 seconds with 12 queries