Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Schnittvorbereitung für Anfänger 1. Möglichkeit

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 14.10.2007, 13:02
Benutzerbild von Yanagiran
Yanagiran Yanagiran ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2007
Ort: Japan
Beiträge: 523
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittvorbereitung für Anfänger 1. Möglichkeit

Bravo, Nera, das ist sogar sehr schoen erklaert! Ich hatte mich immer gefragt, wie das mit undurchsichtigem Papier geht (da ja manche Tapetenreste nehmen) und dachte immer, die machen das alles mit dem teuren Kopierpapier dazwischen. Auf die Idee, dass das nur mit dem Raedchen geht, waere ich gar nicht gekommen.

Ich probier das auch mal aus.

In den naechsten 1 bis 2 Woche komme ich leider gar nicht zum naehen. Wenn es aber bis dahin noch keine Muelltueten-Version gibt, bei der so vorgegangen wird, wie ich das bisher immer tue, dann mache ich da auch Fotos davon und stelle sie hier ein. Obwohl ich glaube, dass die Zeitungsmethode genauer ist.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.10.2007, 13:08
redzora66 redzora66 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittvorbereitung für Anfänger 1. Möglichkeit

Ich blutiger Anfänger muß da noch mal was fragen...ist mir etwas peinlich....
Was rollt man mit dem Rädchen bzw. wie kommen die Linien mit dem Kopierrädchen auf die Zeitung?
Legt man Blaupapier unter ? Oder drücken sich dadurch nur die Konturen durch?

( Ihr lacht jetzt bestimmt über mich...)

LG Sandra
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.10.2007, 13:18
Benutzerbild von maja1905
maja1905 maja1905 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.05.2006
Ort: zwischen Bremen und Verden
Beiträge: 14.946
Blog-Einträge: 6
Downloads: 37
Uploads: 0
AW: Schnittvorbereitung für Anfänger 1. Möglichkeit

@redzora66

Das Kopierrädchen ist ein Zackenrädchen und macht ein Lochmuster durch den Schnittbogen in die darunter liegende Zeitung.

@ all

ich nehme Malerfolie aus dem Baumarkt und lege sie oben auf den Schnittmusterbogen und male mit einem Folienschreiber alle Linien und Zeichen ab. Auch ich schreibe Heft und Modell Nummer und welches Teil in welcher Größe auf die Folie. Dann scanne ich die Beschreibung und das Modell Bild ein und hefte es in einer Dokumentenfolie ab.
__________________
Viele Grüße von maja
Stolze Oma vom Mausekind und dem kleinen Zauberkind

Mein Tag hat 24 Stunden und wenn das nicht reicht, nehme ich die Nacht dazu
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.10.2007, 13:19
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 15.916
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Schnittvorbereitung für Anfänger 1. Möglichkeit

Zitat:
Zitat von redzora66 Beitrag anzeigen
Ich blutiger Anfänger muß da noch mal was fragen...ist mir etwas peinlich....
Was rollt man mit dem Rädchen bzw. wie kommen die Linien mit dem Kopierrädchen auf die Zeitung?
Legt man Blaupapier unter ? Oder drücken sich dadurch nur die Konturen durch?

( Ihr lacht jetzt bestimmt über mich...)

LG Sandra
Keiner lacht, die Stacheln am Rädchen drücken die Konturen durch, wie @hochexplosiv schon schrieb ist das Ganze auf Zeitungspapier augenunfreundlich, besser sind Papiertischdecken, die sind bei uns in Italia manchmal sa.billig im Angegot. Aber billig ist es und schnell wenn ich mal keine Folie im Haus habe. Folie nehme ich nur, wenn es ein Dauerbrenner ist oder das Hosenschnittmuster.
Meine Gäste lassen mir immer soviel Zeitungspapier hier, am schönsten sind groooße Blätter ( FAZ,oder Süddeutsche), das es mir den ganzen Winter reicht.
Tschüss, jetzt geht es zum Mittagessen bei der Nachbarin, eine begnadete Köchin. Hmmmmmm
Gabi
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.10.2007, 13:32
Benutzerbild von moonwalker
moonwalker moonwalker ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Bochum
Beiträge: 2.390
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schnittvorbereitung für Anfänger 1. Möglichkeit

Hallo Gabi,
eine gute Idee von dir.Mittlerweile benutze ich auch Folie, aber auch hier liegt das Kopierrädchen und ab und zu kommt es zu ehren. Diese Zeitungspapierschnitte liegen zu Hauf in einer Kellerschublade, alle von meiner Mutter.Sie war Schneiderin, leider habe ich sie deutlich übertrumpft,was die Größe angeht.
Wäre das nicht eine gute Idee ,Schritt für Schritt -Grundkenntnisse alle schön hintereinander weg.Da gibt es ja schon einige, aus denen ich seeehr viel gelernt habe.Wenn man die alle mal rauspicken und in einen "Extraordner "packen würde.Ich muss ständig irgendwas nachlesen.
__________________
liebe Grüsse Dagmar
_______________________________________
nemse die Bluse,die macht nen schlanken Fuss!

Meine Galerie

www.pebbels-familienhund.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07774 seconds with 13 queries