Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Textiltransferfolien statt Webenamen?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.10.2007, 15:47
Annie_74 Annie_74 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2007
Beiträge: 18
Downloads: 1
Uploads: 0
Textiltransferfolien statt Webenamen?

Hallo Forumsgemeinde,

normal bin ich ja der stille Mitleser, doch nun habe ich auch mal eine Frage: Hatte hier sehr viel über Ideen für Webenamen gelesen und fand die Idee, meine "Machwerke" zu personalisieren nicht schlecht. Allerdings sind Webenamen nicht ganz günstig und wollen sehr wohl überlegt sein. Da ich ja noch blutiger Anfänger bin, suchte ich eine günstigere Lösung (zumindest für den Anfang) und mir fielen diese bedruckbaren Folien für Inkjet-Drucker ein, die normalerweise für T-Shirts verwendet werden. Kann ich sowas nicht als kostengünstige Alternative "missbrauchen"? So hätte ich sogar noch den Vorteil, unterschiedliche Logos/Motive mit eindrucken zu können.

Hat schon jemand Erfahrungen mit solchen Folien gemacht und kann mir an- bzw. davon abraten? Muss man befürchten, dass sich die Farbe beim waschen löst (wasche sowieso alles nur auf Feinwäsche bei 30°C)?

Vielen Dank schon einmal für Eure Antworten!

Liebe Grüße,

Andrea
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.10.2007, 16:07
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.638
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Textiltransferfolien statt Webenamen?

Ich habe es auch nur rumliegen und noch nicht probiert... es gibt auch Baumwollstoff den du mit dem Tintenstrahler direkt bedrucken kannst. Liegt auch ungetestet hier...

Aber vom Prinzip her sollte es schon gehen, sicher nicht so haltbar wie gewebt, aber warum nicht? Probier doch einfach mal!
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.10.2007, 16:11
schnufflbaerchen schnufflbaerchen ist offline
Stick- und Nähservice
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Augsburg
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Textiltransferfolien statt Webenamen?

Ich hab mal meine Schwäger mit so einer Folie Robbie Williams auf eine selbergenähte Tasche gebracht. Sah super aus, war nicht ganz einfach
aufzubringen, denn die blöde Folie hat sich nicht so einfach vom Trägerblatt abziehen lassen, wie ich mir das vorgestellt habe (war aber auch die ganz DinA4 Seite, vielleicht war's deshalb schwieriger). ABer zum Waschergebnis kann ich Dir leider nix sagen, denn die Tasche wurde noch nicht gewaschen.

Probier's doch mal aus irgendwo innen erstmal und gib uns dann Bescheid, wie sich's beim Waschen verhält - EINER muss ja mal anfangen .

LG Andrea
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.10.2007, 16:12
schnufflbaerchen schnufflbaerchen ist offline
Stick- und Nähservice
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Augsburg
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Textiltransferfolien statt Webenamen?

Ich liefere ein "in" für die Schwäger.. nach!!!!

LG
Andrea
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.10.2007, 16:12
Benutzerbild von Mango
Mango Mango ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: München
Beiträge: 1.284
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Textiltransferfolien statt Webenamen?

Hallo,

meine Erfahrungen mit der Folie sind recht gut. Ich habe damit Labels gemacht und auf Kindershirts appliziert, die werden ja recht häufig gewaschen (und zwar bei 40°C Vollwaschgang mit Colorwaschmittel, also nix mit Feinwäsche). Die Farben werden zwar mit der Zeit etwas blasser, aber die Drucke sind immer noch schön. Wichtig ist, dass man wirklich gut fixiert (heiß und lang genug mit starkem Druck bügelt).

Zu bedenken ist, du musst nach dem Drucken möglich noch am gleichen Tag auf den Stoff bügeln, d.h. du kannst die Folie nicht auf Vorrat volldrucken und nach Bedarf abschneiden. Aber du kannst entweder immer nur soviel aufdrucken und abschneiden wie du im Moment brauchst, wenn dein Drucker das mitmacht, oder du machst die Seite komplett voll, bügelst alles auf einen weißen Trägerstoff und schneidest dir davon dann Labels herunter.

Liebe Grüße,
Mango
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08326 seconds with 12 queries