Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wie genau muss der Fadenverlauf beachtet werden?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 11.10.2007, 19:56
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Wie genau muss der Fadenverlauf beachtet werden?

3mlange Arme? DA leist Du dir einfach die von Deinem Mann oder Deiner Freundin oder vom netten Nachbarn.

Ich kann das mittlerweile auch sozusagen 'stückweise', indem der REst einfach seitlich weghängt, aber das ist nicht unbedingt anfängertauglich, und ich mache das auch nicht gern.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.10.2007, 23:50
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.004
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Wie genau muss der Fadenverlauf beachtet werden?

Wenn der Stoff stärker verzogen ist mache ich es schon deswegen Stückweise, weil ich meinen Stoffbruch dann auch immer wieder anpasse. Ich brauche etwas größere Teile und da spare ich dann doch einiges an Stoff.

Ansonsten geht das schon... Übung.

Bügeln tu ich aber alle Stoffe vorher, Strickstoffe werden zumindest etwas in Form gedämpft.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 3/2017
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.10.2007, 09:40
Claudia S. Claudia S. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Iserlohn
Beiträge: 275
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie genau muss der Fadenverlauf beachtet werden?

Moin,

ich mach das auch stückweise - auf dem ausgezogenen Esstisch mit Schutzvlies drunter. So werden auch Schnittteile auf die lange Stoffbahn aufgesteckt. Immer soviel, wie auf die Fläche passt, dann an der Seite runterfallen lassen, nächstes Stück usw.. Und beim Zuschneiden halt wieder in die andere Richtung. Klappt gut, man behält den Überblick und muss nicht auf dem Fussboden herumrutschen und die Katze davon abhalten, es sich auf dem Stoff gemütlich zu machen
__________________
Liebe Grüsse

Claudia

:schneider:
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.10.2007, 08:11
Benutzerbild von hellen
hellen hellen ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.10.2005
Ort: im Texas Deutschlands
Beiträge: 663
Blog-Einträge: 3
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Wie genau muss der Fadenverlauf beachtet werden?

Gestern habe ich wieder etwas schwierigeren Stoff zugeschnitten. Himmel, was ein Tanz mit dem Stoff
Ich benutze dafür auch den Esstisch, auf dem Boden, das ist mir nix, alles voller Hundehaare und außerdem zieht's im Kreuz
Das Shirt sitzt gut, ich hab mir auch viel Mühe gegeben

Wo ich dann doch immer wieder Probleme bekomme, besonders wenn der Stoff nicht gemustert ist, ist, wenn ich ein Teil oben an der Webkante abgeschnitten habe und dann weiter unten im Stoff was im Bruch rausschneiden soll. Häufig sieht man den Fadenlauf schlicht nicht (z. B. bei Fleece). Da arbeite ich dann immer nach dem Prinzip Hoffnung
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.10.2007, 00:57
bella bella ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.04.2002
Ort: Dreieich b. Ffm
Beiträge: 2.422
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Wie genau muss der Fadenverlauf beachtet werden?

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Wenn der Stoff stärker verzogen ist mache ich es schon deswegen Stückweise, weil ich meinen Stoffbruch dann auch immer wieder anpasse. Ich brauche etwas größere Teile und da spare ich dann doch einiges an Stoff.

Ansonsten geht das schon... Übung.

Bügeln tu ich aber alle Stoffe vorher, Strickstoffe werden zumindest etwas in Form gedämpft.
hallo,

so handhabe ich es auch
__________________
Liebe Grüße
Gabi


Ich denke niemals an die Zukunft. Sie kommt früh genug.
Albert Einstein
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09202 seconds with 12 queries