Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Nähen mit Organza

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.10.2007, 01:19
Benutzerbild von Heike8814
Heike8814 Heike8814 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Bremen - Nord
Beiträge: 14.871
Downloads: 5
Uploads: 0
Nähen mit Organza

Hallo,

ich mach für den Weihnachtsbasar des Kigas Wind-/Teelichter aus Organzastoff. Nun habe ich angefangen diesen zuzuschneiden, scheitere aber schon beim anzeichen der Dreiecke und Vierecke - der Stoff macht einfach nicht was ich will, der verschiebt sich ständig und ärgert mich damit
Gibt es einen Trick diesen Stoff irgendwie in Zaum zu kriegen, damit ich ihn anzeichnen kann?

LG Heike

PS. Weihnachten macht mich fertig
__________________
Liebe Grüße
Heike

Ich glaub, ich erklär den Haushalt zum Hobby, vielleicht komm ich dann ja mal zu was...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.10.2007, 10:27
Myrin Myrin ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.06.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 749
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Nähen mit Organza

Hallo Heike,
stärken!!! Ganz Mutige haben es schon mit Tapetenkleister probiert, ich würde Soluvlies- oder Solvylösung empfehlen, gut tränken und trocknen lassen. Ist das Teil dann fertig zugeschnitten und genäht kann die "Verstärkung" wieder ganz oder teilweise herausgewaschen werden.
Gruß Myrin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.10.2007, 10:32
Benutzerbild von Suzanna
Suzanna Suzanna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.07.2007
Ort: FFB
Beiträge: 15.403
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen mit Organza

Hallo Heike,
ich habe zum anzeichnen meiner Gardienen und Tischwäsche aus Organza spezielle Klebepunkte die so ähnlich wie aus Schmiergelpapier beschichtet sind unter meine Lineale geklebt. Das haftet bei leichtem Druck sehr gut und bleibt auch nicht am Organza hängen. Die Klebepunkte hab ich beim Patchworkzubehör gefunden.

Viel Spaß, auch ich bin schon in den Weihnachtsstartlöchern.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.10.2007, 10:48
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.192
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Nähen mit Organza

Bei Dekoprojekten kann man gut Schablonen aus festem Papier (normales Druckerpapier) machen (inklusive Nahtzugabe) und dann mit dem Rollschneider entlang schneiden. Das geht eigentlich auch mehrlagig.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Trillian
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.10.2007, 11:00
Benutzerbild von Heike8814
Heike8814 Heike8814 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Bremen - Nord
Beiträge: 14.871
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Nähen mit Organza

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Bei Dekoprojekten kann man gut Schablonen aus festem Papier (normales Druckerpapier) machen (inklusive Nahtzugabe) und dann mit dem Rollschneider entlang schneiden. Das geht eigentlich auch mehrlagig.
Schablonen habe ich mir gemacht, denn bei jeweils 15 Profekten ohne viel zu zeitaufwendig.
Noch ein Grund sich einen Rollschneider zuzulegen. Muß ja morgen wieder in die Stadt. Ich hatte ihn am Montag schon in den Händen, doch habe ihn dann wieder hingelegt.
Muß ich dafür eine extra Unterlage haben oder geht auch ein Holzbrett?

LG Heike
__________________
Liebe Grüße
Heike

Ich glaub, ich erklär den Haushalt zum Hobby, vielleicht komm ich dann ja mal zu was...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08147 seconds with 12 queries