Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Knopfloch an Kragen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.10.2007, 17:51
Benutzerbild von Iris B.
Iris B. Iris B. ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: Im Seetal, nähe Lenzburg. Grob zwischen Zürich und Bern
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
Knopfloch an Kragen

Hallo

Ich bin neu hier und starte gleich mit einem Nähproblem.

Zurzeit nähe ich gerade eine Serie Blusen, nach immer etwa demselben Burdaschnitt. Ich habe eine Bernina-Nähmaschine und nähe die Knopflöcher mit dem grossen schwarzen Knoplochfuss 3A. Alle Knopflöcher gehen super-easy einzig jenes am Kragensteg will nie so wie ich.

Einerseits, weil der Fadenlauf schräg ist, andererseits, weil der Stichzähler auf der Nahtkante fährt und verm. Mühe hat, die Stiche zu zählen.

Bei gekauften Blusen habe ich schon öfters gesehen, dass die oberen 2 - 3 Knopflöcher fehlen. Da ich als Frau die Bluse nicht hochgeschlossen trage wie ein Herrenhemd, brauche ich diese Löcher auch nicht zwingend. Zudem würde man bei den oberen Knoplöcher, beim Offentragen eh die Innenseite sehen, die ja nie so schön wird, wie vorne.

Wie macht Ihr das?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.10.2007, 17:55
Benutzerbild von Hexenstich
Hexenstich Hexenstich ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 1.302
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Knopfloch an Kragen

Hab zwar ne andere Näma aber das Problem ist immer das gleiche denke ich.
Da ich den obersten Blusenknopf nie schliesse mach ich ihn erst gar nicht. Das ist noch nie aufgefallen.
Falls du deinen Knopf schließen möchtest kannst du den Kragensteg etwas breiter machen.
LG Petra
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.10.2007, 18:34
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.222
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Knopfloch an Kragen

Ein Stück hilft es, wenn du die Nahtzugaben vor dem Wenden sehr gut zurückschneidest und gut bügelst. Aber Wundermittel ist das auch nicht. (Meine Maschine hat einen Balanceregler, der hilft, beide Raupen gleich lang zu machen.)

Dann kann man Druckknöpfe nehmen, die Knopflöcher paspeln,.... oder sie einfach weglassen. Wenn du das so magst... laß sie weg! Es sind deine Blusen, die kannst du nähen wie du willst!
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads July 2017 (191)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.10.2007, 18:40
Benutzerbild von Iris B.
Iris B. Iris B. ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: Im Seetal, nähe Lenzburg. Grob zwischen Zürich und Bern
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Knopfloch an Kragen

Hey, danke für Eure Antworten.

Ich denke, ich lasse sie weg, weil ich mich sowieso nerve, wenn's nicht klappt und ich eine Perfektionistin bin und mich nachher ewigs störe, wenn das Knopfloch nicht perfekt wird. Vor allem leidet der Stoff, wenn man das Knopfloch so oft auftrennen muss.

Bei den gekauften Blusen habe ich mich nur immer gewundert, ob die aus Sparmassnahmen die oberen Knopflöcher weglassen oder ob die vergessen gingen.

Übringens ist das super hier in diesem Forum. Ich bin eigentlich gelernte Damenschneiderin. Aber meine Ausbildung liegt so lange zurück und für mich nähe ich nicht nach Haut Couture. Solche Blusen, wie ich sie mir nun nähe, mussten wir gar nie herstellen.

Wünsche Euch noch weiterhin viel Spass

Herzlichst Iris
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.10.2007, 18:43
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Knopfloch an Kragen

Hallo Iris,

oder das obere Knopfloch querrrr auch wenn die anderen Knopflöcher längs genäht werden.


So ist das auch bei alle von mir gekauften Blusen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08257 seconds with 12 queries