Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Passform von Kaufhosen

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 05.10.2007, 19:29
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Passform von Kaufhosen

Bei Dir bildet sich vorne im Schritt eine große Beule. Das kommt daher, dass die Schrittkurve der Hose für Dich nicht richtig ist.
Sie müsste vorne eher nach oben gehen, bzw. das letzte Stück der Hinterhose, der "Zipel" müsste schon eine Aufwärtsbewegung haben.

An der fertigen Hose lässt sich da schlecht was ändern. Man müsste das beim Schnitt berücksichtigen.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.10.2007, 20:02
Benutzerbild von Margareta
Margareta Margareta ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Raum Karlsruhe
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Daumen hoch AW: Passform von Kaufhosen

Du bist nicht klein und dick, sondern kleiner, nicht ganz schlank und eben einmaliger als der Durchschnitt.
Ich schätze, dass die Hose über dem Po richtig sitzt? Dass aber ab dem Schritt nach oben zu viel Rundung bei dem Hosenschnitt vorgesehn wurde. Für dich ist dieses Modell vielleicht hintenrum passend, aber vorne müsste die Linie vom Schritt bis zur Taille steiler / gerade verlaufen.
Falls die Hose sehr günstig war und über den Po gut sitzt, könnte sie dir als Schnittvolage für die Hinterteile dienen. Ich würde sie seitlich auftrenen oder aufschneiden und entweder mit dem Vorderteil einer vorne gut sitzenden Hose kombinieren, oder einen billigen Stoff bzw. Schneidervlies nehmen und mich an dem Vorderteil deiner rosa Hose orientieren, was die Taille betrifft und auch die Oberschenkel, würde den Schnittbogen aber vom Schritt bis zu Taille an deine Körperform anpassen und dann alles mit groben Stichen zusammenheften und anprobieren. Es kann sein, dass du an der Oberschenkelweite nicht wegnehmen musst, wenn die Hose über dem Bauch richtig sitzt.

Eine andere Möglichkeit wäre es, diese Hose in einer Nummer kleiner anzuprobieren und falls sie gut passt und nur in der Taille zwickt, müsstest du dann diese entsprechend anpassen. (Weiteres Bündchenoder Bündchen mit Gummizug) Das wäre eine Hilfe, falls du dir nicht zutraust, am Schritt Änderungen vorzunehmen
Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Erfolg, damit du bald einen perfekten Schnitt hast und dir schöne und bequeme Hosen nähen kannst, in denen du dich selber wohl fühlst.
Ich bin ganz gespannt, ob du eine gute Lösung für dein Problem und den ultimativen Schnitt hinbekommst. Ich würde mich freuen, wenn du uns dann berichten würdest, ob und wie es geklappt hat. Und wenn du uns dann noch zeigen würdest, wie du mit der ersten selbstgenähten Hose nach eigenem Schnitt aussiehst.
Ich wünsche dir viel Mut und gutes Gelingen!!!
Margareta
__________________
CREATIVITY is allowing yourself to make mistakes.
ART is knowing which ones to keep.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.10.2007, 21:55
AnjaBSM AnjaBSM ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.03.2007
Beiträge: 75
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Passform von Kaufhosen

Margareta, jetzt fühl ich mich aber echt geschmeichelt

Also ich dank euch beiden erstmal herzlich. Ich denke ich versuchs erstmal aus der Hose hier was passendes herauszubekommen. Ich hab ja extra günstige gekauft, damit ich sie als Schnittmuster missbrauchen kann und 13 EUR sind jetzt nicht die Welt, das kann man schonmal zerschneiden.

Ja, also hinten passt sie wirklich ganz gut, da schlabbert es zwar unterm Po ein wenig, also oben an den Oberschenkeln, aber ich möchte mich auch noch hinsetzen können, von daher kann ich daran wohl nichts ändern.

Vorn hab ichs jetzt nicht so ganz verstanden, schaut doch noch mal bitte:



Meint ihr jetzt, dass ich da, wo ich rot markiert habe ein gutes Stück rausnehmen soll? Bekomme ich da keine Probleme beim späteren Zusammennähen? Klar, insgesamt müsste ich sie dann verlängern, aber die Schrittnaht? Passt das dann noch oder sind dann noch weitere Veränderungen nötig? Ich hab leider nur 2 m Probestoff hier, denke aber dass ich jeweils nur die Passe zur Probe ausschneiden werden, das müsste doch gehen, oder?

Oder soll ich den grünen Bereich einfach höher ziehen??? Eher nicht, oder? Dann schlackert es noch mehr, oder??? Ich habs nicht so mit der Vorstellungskraft.

LG,
Anja
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.10.2007, 22:35
Benutzerbild von Mamita
Mamita Mamita ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.12.2006
Ort: österreich
Beiträge: 82
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Passform von Kaufhosen

Hi!

für mich sieht die hosen nur so aus, als ob das oberteil für dich zu hoch geschnitten ist, probier mal die Hose weiter hoch zu ziehen, dann ist auch der schritt dort wo er hingehört. Und unterm Popo ist dann auch nicht soviel stoff.

ich für mich persönlich, schneide mir meine Hosen am Bund auch immer 2 - 3 cm kürzer, weil der sonst zu weit oben sitzt.

Liebe Grüsse Karin
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.10.2007, 22:58
AnjaBSM AnjaBSM ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.03.2007
Beiträge: 75
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Passform von Kaufhosen

Hi Karin,

leider nicht. Hast recht, hinten passt sie dann, also mach ich die da auch ein wenig kürzer, aber vorn hab ich dann immer noch riesige Dellen, egal wie hoch ich die ziehe.

Ich komme wohl nicht drumherum einfach mal auszuprobieren wie es vorn am besten passt.

Wie macht ihr das eigentlich mit dem RV? Da einfach mit Stecknadeln feststecken oder immer einnähen? Also für Probehosen mein ich.

LG,
Anja
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07031 seconds with 13 queries