Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Kaufverhalten bei Stoffen?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 04.10.2007, 21:54
Benutzerbild von zimtstern
zimtstern zimtstern ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2001
Ort: Oberschwäbin in Belgien
Beiträge: 3.452
Downloads: 25
Uploads: 0
AW: Kaufverhalten bei Stoffen?

... bei konkreten Projekten habe ich auch eine konkrete Mengenangabe.
Bei einem Stoff, der mir gefällt ohne dass ich schon weiss, was es genau werden soll kaufe ich pimaldaumen ,
wobei ich einen kleine Spickzettel habe, auf dem ich mir so die gängigen Stoffmengen für Basisteile
in den Grössen meiner Familienmitglieder notiert habe.
Dann ist es auch schon mal einmeterzwanzig und nicht einsfuffzig
Die Mengenangaben der Schnitthersteller sind eigentlich meist grosszügig ausgelegt.
Wenn der Stoff aber nach Einlaufen aussieht schlage ich schon mal eine Sicherheitsreserve von ca. 10% der Stofflänge dazu.
__________________
Einen lieben Gruss von

zimtstern
*******

Handarbeit ist
LUXUS
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.10.2007, 22:05
Benutzerbild von Aficionada
Aficionada Aficionada ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2005
Beiträge: 14.938
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Kaufverhalten bei Stoffen?

Stoffe kaufe ich selten, weil ich was Konkretes aus einem Heft im Sinn habe. Meistens verliebe ich mich in einen Stoff und überlege mir dann, was ich daraus machen möchte - eine Bluse, einen Mantel, ein Kostüm ... Entsprechend unpräzise und eher großzügig bemessen sind meine Stoffeinkäufe - in mindestens 50 cm-Schritten.

Ob ich so ein Stoffkaufverhalten zur Nachahmung empfehlen kann - hm, weiß nicht. Schließlich sammelt sich im Laufe der Zeit schon so einiges an Resten. Und das ist ja schließlich auch Geld.

Aber nichts ist ärgerlicher, als am Ende zu wenig Stoff eingekauft zu haben.

Grüße
Aficionada
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.10.2007, 22:06
Marion25 Marion25 ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 4.332
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kaufverhalten bei Stoffen?

ach ja, und es kommt natürlich auch auf den Stoffpreis an:

bei Schnäppchen bin ich da großzügig und je teurer der Stoff ist, um so überdachter ist die Stoffmenge
__________________
LG Marion
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.10.2007, 22:14
nähtussi nähtussi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kaufverhalten bei Stoffen?

Also ich habe meine Stoffmaße eigentlich im Kopf. Top 80 cm, für einen Sommerpulli 1 m, für eine Bluse 1-1,20m, für eine Jacke 1,30 - 1,40m. Was ich total doof finde: Ein Stofflager in Hamburg läßt immer einen Rest von 2m auf dem Ballen. Wenn 2,80 m drauf sind und man will 1,50m haben - geht nicht. Entweder alles oder nichts. Da lobe ich mir doch Karstadt, die einen den Rest schenken oder zum halben Preis verkaufen.
LG

PS: Ich habe auch schon für einen Rock 1,1 m Stoff gekauft und nachher eine Jacke daraus gebastelt.
UND: Ich muss Stoff kaufen, wenn ich in der GROSSSTADT bin, weil bei uns gibt es keinen Stoffladen.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.10.2007, 23:21
Benutzerbild von maggsi
maggsi maggsi ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2003
Beiträge: 1.005
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Kaufverhalten bei Stoffen?

Hallo,

ich kaufe durchaus auch ungerade Mengen:

1,6m; 1,8m, 2,2m, 1,3m, das sind so die gängigen Einkaufsmaße.
Warum sollte ich 2m kaufen, wenn ich aus Erfahrung weiß, dass ich nicht mehr als 1,8m brauche und da ist eine kleine
"Sicherheitsmenge" schon eingerechnet. Mit den restlichen 20cm könnte ich nichts mehr anfangen und ich habe trotzdem noch jede Menge Stoffreste.

Wenn ich aber noch nicht so genau weiß, was ich aus dem Stoff machen werde, dann kann es schon vorkommen, dass ich auch eher aufrunde.
__________________
viele Grüße

maggsi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06908 seconds with 12 queries