Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Klorix Hosenrock mit selbst digitaliserten Taschen

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 04.10.2007, 12:00
Benutzerbild von inia
inia inia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.11.2006
Ort: Frankfurt
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Klorix Hosenrock mit selbst digitaliserten Taschen

Hallo,

ich batike teilweise mit Klorix - da kommen tolle Effekte bei raus! Ich hab letztens mal nen total weichen, aber häßlichen (war Teil einer teilweise verblichenen lila Bettwäsche) Baumwollstoff ge"bleichbatikt" und wollte eigentlich ne Probebluse draus machen - der ist so schön geworden, dass ich ihn wohl doch nächstes Jahr zu nem Sommerkleid verarbeiten werde...
Also trau Dich. Wenns Dir gar nicht gefällt kannst Du immer noch alles bleichen und dann neu färben, da geht nur der Jeanseffekt bei verloren.

Bin schon gespannt auf Dein Ergebnis!

Viele Grüße,

Nadine
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.10.2007, 12:10
Benutzerbild von elenayasmin
elenayasmin elenayasmin ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2006
Ort: Niedersachsen, bei Hildesheim
Beiträge: 14.868
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Klorix Hosenrock mit selbst digitaliserten Taschen

Ich hab auch schon des öfteren gebleicht, allerdings mit Bref Hygienereiniger (bei Dan Klorix haben meine Jeansstoffe immer einen leichten Gelbstich bekommen).

Wenn Du erst nach dem Zusammennähen bleichen willst, leg auf jeden Fall in die Hose was rein, damit das Zeug nicht auf die andere Seite durchsickert, denn oft möchte man ja nicht, dass Vorder- und Rückseite gleich aussehen (deshalb bleiche ich eigentlich immer vor dem Nähen und betone hinterher nur nochmal ein wenig die Nähte etc.).

Im Zweifelsfall kannst du hinterher ja auch noch Lenalottes "Bleich-"Methode mit Acrylfarbe nutzen - wollte ich auch schon immer mal machen (ich hab hier eh grade einen Jeansstoff liegen, der sich nicht bleichen lässt ).

Bin mal gespannt, was dabei rauskommt!

LG
Ana
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.10.2007, 15:59
Benutzerbild von RicaZ
RicaZ RicaZ ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Ort: in der Nähe von alfatex :-)
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Klorix Hosenrock mit selbst digitaliserten Taschen

So, weiter geht´s .
Schön, das so viele interessiert reingeschaut haben und viele Links und gute Tipps parat haben. Habe viel Lesestoff gehabt!!!

Bei meiner ( Eurer...) Linklektüre wurde häufig gesagt, dass Klorix sich nicht so gut eignet oder nur unzufriedenstellende Ergebnisse bringt. Bei Strechstoff soll es ungeeignet sein,weil Klorix die Strechfasern zerstört und teilweise "unschöne" Zwischennuancen bringen ( was wiederum oft am Stoff liegen könnte und wie er gefärbt worden ist). Es gibt verschiedene Produkte, die ebenfalls gut oder besser bleichen. Ich habe jetzt die Klorixflasche extra dafür gekauft, falls mein Versuch scheitert ist es um den Stoff nicht so tragisch, weil ich ihn für Rica eh zu dunkel und langweilig finde. So ,eine Chance bekommt Klorix von mir also . Außerdem habe ich mit dem Rest sehr gut Stockflecken aus einem fast neuem, weißen Langarmshirt bekommen, dass feucht in den Wäschehaufen geworfen worden ist

Auch für die Behandlung selber gibt es verschiedene Techniken: komplett bleichen, in der Waschmaschine, in der Badewanne, nur einige Partien auf "used" bleichen, Used Partien scheuern, auf dem Stoff kann sogar richtig gemalt werden- kurzum: es gibt noch jede Menge Experemtiermöglichkeiten

Ich habe mich hier für Batiken entschieden. Es funktioniert beim Bleichen genau andersrum, ich färbe nicht sondern ich nehme Farbe weg.
Auch für´s Batiken gibt es verschiedene Techniken, die eine oder andere möchte ich auch noch ausprobieren.

Interessante Techniken habe ich hier gefunden:
http://www.labbe.de/zzzebra/index.as...3&titelid=6172
( übrigens auch so eine sehr nette Seite für Ideen und Basteleien mit Kindern!)
http://www.funfabric.com/kast.php?co...Tricks&art=022 und hier auch http://batikart.wordpress.com/2007/0...ziehharmonika/
__________________

"Wer immer nach dem Zweck der Dinge fragt, wird ihre Schönheit nie entdecken."

http://www.smileygarden.de/smilie/Sc...e_girl_279.gif[SIZE="2"][COLOR="Silver"]
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 04.10.2007, 16:18
Benutzerbild von RicaZ
RicaZ RicaZ ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Ort: in der Nähe von alfatex :-)
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Klorix Hosenrock mit selbst digitaliserten Taschen

Als erstes habe also alle Nähte, die nicht ausfransen sollen, mit der Ovi versäubert ( übrigens mit Aldi-Konen, mal gucken wie robust das Garn ist )



Die erste Überlegung zur Batik-Technik waren Kringel in der Hose...viele, mit 2-fachem Rand.
Allerdings ist das wohl eher was für ein ganzes Stück Stoff und nicht für eine Minihose in Weite 98/104 Deswegen habe ich mich für´s einfache zusammenknüllen und abbinden entschieden. Am besten geht es, wenn jmd. dabei hilft und Knoten macht.


Meine Angst war, dass die Hose komplett bleicht und nicht genug abgebunden ist ....oder die Bleichung zu extrem ausfällt. Deswegen habe ich Klorix mit Wasser in einen Eimer gemischt ( 1/3 Wasser; 2/3 Klorix). Die Flasche habe ich zum beschweren auf die Stoffknubbel in den Eimer gestellt, die wollten nach oben .... Klorix!!!
Außerdem habe ich ein Probeläppchen nach oben gelegt, um die Bleichung besser beobachten zu können.Das ganze habe ich in unserer "Kellertoilette" gemacht, damit nicht das ganze Haus stinkt
__________________

"Wer immer nach dem Zweck der Dinge fragt, wird ihre Schönheit nie entdecken."

http://www.smileygarden.de/smilie/Sc...e_girl_279.gif[SIZE="2"][COLOR="Silver"]
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 04.10.2007, 16:35
Benutzerbild von RicaZ
RicaZ RicaZ ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Ort: in der Nähe von alfatex :-)
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Klorix Hosenrock mit selbst digitaliserten Taschen

Nach ca. 15 Minuten Klorix-Bad hat sich der Probelappen so verändert:
(das andere Stück Jeans habe ich zum besseren Vergleich nass gemacht)


Die Farbnuance find ich gar nicht so schlecht , jedenfalls vieeeeel schöner als der dunkle Stoff. Da ich mangels Erfahrung immer noch nicht sicher bin, ob das Schnürchen, das mein Mann im Keller gefunden hat, zum Abbinden ausreicht , ich vielleicht mehr wickeln hätte sollen und ich bei dem Farbton auch mit vollgebleichten Hosenbeinen zurfrieden wäre, beschließe ich nach weiteren 10 Minuten die Aktion zu beenden.

Folgendes erwartet mich nach lösen der Schnüre:

Ein kleiner Batik-Effekt ist also da! Das links ist der Vergleichslappen, der mit in die Duchwanne gefallen ist, da ist also nichts mit Batik. Bin gespannt wie es aussieht, wenn die Teile aus der Waschmaschine raus sind und getrocknet sind.

Das Klorix sieht danach übriges aus, wie die Urinprobe des Tieres mit den großen Ohren und dem langen Rüssel . ich hoffe es macht seinen Namen alle Ehre und reinigt noch ein bisschen das Kellerklo, wo ich es reingeschüttet habe


So, mein WIP macht jetzt mindestens Pause bis Sonntag Abend, am Wochenende fahren wir zu Freunden und kommen dann erst wieder. Bis dahin sollten die Jeansteile ja aber auch trocken sein. Bis bald!!!!
__________________

"Wer immer nach dem Zweck der Dinge fragt, wird ihre Schönheit nie entdecken."

http://www.smileygarden.de/smilie/Sc...e_girl_279.gif[SIZE="2"][COLOR="Silver"]
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11599 seconds with 12 queries