Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Druckköpfe, gehen immer kaputt

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 23.09.2007, 09:12
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.022
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Druckköpfe, gehen immer kaputt

Ich weiß, daß hilft euch jetzt nicht weiter - aber ich liebe die druckknöpfe und seit ich die zange dazu habe, geht gar nichts mehr schief (bis auf das eine mal, wo ich zu doll gedrückt habe ). einziger punkt, den ich immer beachte - lieber nehme ich den "locher" für die kleinen löcher, als für die großen. Da paßte bisher noch jedes teilstück durch. Und die drücker halten, ohne löcher im stoff zu produzieren.
Daher mein tip - immer schön probieren, irgendwann wirds schon noch !!

Viele grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.09.2007, 10:42
Benutzerbild von Kimsmama
Kimsmama Kimsmama ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Druckköpfe, gehen immer kaputt

Hallo,

ich hatte schon die mit Widerhacken, aber ich glaube ich schmeiss die die ich habe mal alle weg.
Und kaufe ne neue Packung, so das ich weiss das alles was da drin ist uach zusammengehört.

Welche Zange meint ihr denn?


LLG
__________________
Mama mit drei Jungs

und zwei Nähmaschinen:
Pfaff 1530, Pfaff 4850
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.09.2007, 12:59
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.129
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Druckköpfe, gehen immer kaputt

Zitat:
Zitat von Kimsmama Beitrag anzeigen
Welche Zange meint ihr denn?
Wenn du die Druckknöpfe von Prym hast, dann die Prym Kombizange (gibt es im Kurzwarenhandel und in den Kaufhäusern, eigentlich überall wo es auch die Prym Knöpfe gibt), wenn du Druckknöpfe von YKK hast, dann deren Zange. Am besten in dem Geschäft, wo du die Knöpfe kaufst, auch nach der Zange fragen.

Keine kaufen, zu denen es nicht ein Einschlagwerkzeug dazu gibt!

Und beim Sortieren der kleinen Biester (Druckknöpfe) genau darauf achten, daß man sie nicht mischt. Die von verschiedenen Marken sind nicht ganz identisch, aber auch 10mm und 11mm der gleichen Marke sind mit bloßem Auge nicht immer eindeutig zu unterscheiden.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Und auch noch Schlußverkauf...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.09.2007, 13:02
Benutzerbild von Kimsmama
Kimsmama Kimsmama ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Druckköpfe, gehen immer kaputt

Hallo,

ist die Zange eine einmalige anschaffung oder sind die Dinger immer dabei?

Ich habe nämlich hier Packete von meiner Oma da sind so kleine Teile dabei.

Und das klappte nicht (waren verschiedene Packete, evtl habe ich was vermischt).

Ich schmeiss das was ich habe alles weg und dann kaufe ich mal komplett neue, und übe ein wenig.

Zu schade jtzt mit dem Nicky, denn so schlecht ist er mir nicht gelungen wie ich finde,

Wenn das Loch mittig ist dann reisst das doch nicht mehr ein oder?

Habt ihr ne Idee ob und wie ich die Stelle neu machen kann?

Auftrennen ist ja schlecht, die Kapute ist ja schon dran etc.


LLG
__________________
Mama mit drei Jungs

und zwei Nähmaschinen:
Pfaff 1530, Pfaff 4850
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.09.2007, 22:49
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.129
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Druckköpfe, gehen immer kaputt

Die Zange selber brauchst du nur einmal.

Dann brauchst du aber für jede Sorte Druckknöpfe das passende "Werkzeug", das auf die Zange gesteckt wird. Bei Prym ist es meist dabei, es sei denn, du kaufst einen Nachfüllpack, bei YKK ist es meines Wissens nicht dabei und muß extra gekauft werden. Aber natürlich nur einmal für jede Sorte.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Und auch noch Schlußverkauf...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08181 seconds with 12 queries