Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Befestigung einer Schneiderpuppe auf Unterteil

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.09.2007, 11:57
leonloewe leonloewe ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
Befestigung einer Schneiderpuppe auf Unterteil

Hallo Ihr Alle!

Lese hier seit einiger Zeit mit und speziell auch Threads, die die Herstellung von Schneiderpuppen betreffen.
Ganz konkret meine Situation geschildert:
Meine beste Freundin schneidert tolle Sachen und liegt mir seit Ewigkeiten in den Ohren, dass sie gern eine Schneiderpuppe mit ihren Maßen hätte... Sie weiß aber nicht richtig, wie sie das anstellen soll. (und ist handwerklich nicht so begabt... - alles, was nicht mit dem Nähen zu tun hat :-) )
Nun habe ich mich entschieden, ihr diese Puppe/Abdruck zu ihrem Geburtstag zu schenken. Nächste Woche wollen wir den Abdruck mit Gipsbinden machen.
Ich habe mich dafür entschieden, es genau so zu machen wie pirate@sea.
Habe PU-Schaum von bacuplast und Trennspray von denen gekauft... Und alles andere habe ich soweit auch.

Ich weiß nur nicht - und das will ich wissen, bevor ich die Figur mit dem Schaum ausgieße, falls ich noch etwas in die Figur vorher einlassen will/muss/kann - wie ich die Puppe hinterher auf einen ordentlichen Ständer bekomme.

Wie habt ihr das gemacht? Reicht es aus, eine Holzbrett in Körperquerschnittsform von unten an den PU-Körper zu kleben? Wenn ja, womit? - mit PU-Schaum? Dann könnte man einen beliebigen Ständer aus Holz mit Holzplatte oben drauf von unten an den Körper mit Abschlussplatte anschrauben.
Eine andere Möglichkeit bestünde sicher darin, irgendwelche Gewindestangen oder Holzkanthölzer in den Körper miteinzulassen - vor dem Ausschäumen. Und daran dann von unten den Ständer zu befestigen. Habe aber dabei Angst, dass sich diese Dinge irgendwann durch den Schaum durchdrücken oder anderweitig von innen "arbeiten" oder die Figur "ausleiern".

Bitte schreibt mal, wie ihr es gemacht habt. Ich brauche wohl noch ein paar Denkanstöße. Es soll eben ein Geschenk sein und nicht gerade wackelig sein oder sonstwie nicht benutzungstauglich. Für mich selber wäre ich wohl nicht ganz so planerisch, aber so... Und es ist ja auch alles nicht ganz billig, so dass auch beim ersten Mal alles klappen sollte und haltbar/gebrauchstauglich sein sollte.

Danke euch allen!
leonlöwe
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.09.2007, 12:16
Benutzerbild von dede
dede dede ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 14.871
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Befestigung einer Schneiderpuppe auf Unterteil

Hallo Leonlöwe,

ich habe bei meiner Püppi einfach einen präparierten Holz-Besenstiel* in den noch nassen PU-Schaum gesteckt und das miteinander trocknen lassen. Die Schwierigkeit dabei war allerdings die gerade Ausrichtung (Püppi ist noch immer etwas windschief).
Halten tut es seit ca. 1 Jahr bombenfest, da wackelt nichts, da sich der Schaum sehr gut mit dem Holz verbindet.


*präparierter Besenstiel:
durch das Loch, welches normalerweise zum Aufhängen eines Besens da ist habe ich ein Essstäbchen gesteckt. Zudem habe ich noch ein zweites Essstäbchen etwas weiter unterhalb kreuzförmig angeklebt (Klebeband), so kann sich der Stiel nicht nach oben oder unten verschieben.

Viele Grüße von
Sonja
__________________
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. (Francis Picabia)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12875 seconds with 12 queries