Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Jacke 108 Burda 10/07 Hilfe!

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 29.10.2007, 10:21
Benutzerbild von Pusztamaedel
Pusztamaedel Pusztamaedel ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2007
Beiträge: 18
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage AW: Jacke 108 Burda 10/07 Hilfe!

Hallo,

Auch ich versuche mich an dieser Jacke (burda 10/2007, 108 B), hab aber ein anderes Problem damit:

Weil ich einfach keine Knöpfe zum Auffädeln auftreiben konnte, mir aber die Idee mit dem Lederband gut gefällt, habe ich das Lederband angenäht (0,5 cm Kunstlederstreifen mit Zick-zack links und rechts - sieht durch den Kontrast von dunklem Streifen und heller Nähseide auch ganz gut aus).

Aber... weil das Lederband nicht unter dem Nähfuß so gut "rutscht" wie der Stoff, wirft das ganze jetzt Wellen und das Lederband sitzt viel zu straff und "verkürzt" mir mein Oberteil.

Was kann man dagegen tun?

Danke, Lisi

Geändert von Pusztamaedel (29.10.2007 um 10:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.10.2007, 11:10
Benutzerbild von Septime
Septime Septime ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.03.2005
Ort: Österreich
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jacke 108 Burda 10/07 Hilfe!

Hallo Lisi,

Da gibt es mehrere Möglichkeiten, die Du am besten an einem Reststück testest:

1. Das Lederstück beim Nähen nicht oben, sondern unten, wo der Transport ist, hinlegen
2. Teflonfuss kaufen, der rutscht auf allen schwierigen Materialien wie geschmiert, ist aber je nach Hersteller kein billiges Vergnügen
3. (Würde ich sowohl für 1. als auch für 2. empfehlen): Dort, wo das Leder aufgenäht wird, mit Einlage Verstärken. Das kann bei einem Walk zb. so ausschauen, dass Du ein kleines Stück Einlage von innen aufbügelst, dann das Leder aufnähst und am Schluss ein (wohl am besten quadratisches, aber rund ist sicher auch schön) Stück Walk von hinten über die Einlage steppst. Diese Naht ist dann von aussen sichtbar, kann aber reizvoll wirken.

Hoffe, geholfen zu haben
Melanie
__________________
Nähen ist Glücks-Sache.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.10.2007, 15:03
Benutzerbild von Pusztamaedel
Pusztamaedel Pusztamaedel ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2007
Beiträge: 18
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jacke 108 Burda 10/07 Hilfe!

Danke, werde vom (Miss)Erfolg berichten!

Wenn der Teflonfuß prinzipiell auch für "normales" Nähen verwendet werden kann, und auch für schwierige Passagen, ist er sicher eine Investition wert. Werde mal das Forum durchsuchen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.10.2007, 21:04
Benutzerbild von Septime
Septime Septime ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.03.2005
Ort: Österreich
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jacke 108 Burda 10/07 Hilfe!

...ich glaube nicht, dass der Teflonfuss für viele andere Anwendungen als eben "klebrige" Materialien geeignet ist, wenn Du viel/gerne nähst, ist es aber sicher eine sinnvolle Anschaffung. Schau' doch einfach mal, was er für Deine Maschine kostet, wenn es nicht so viel ist, is'eh'wuascht, sag ich mal salopp.

Liebe Grüsse
Melanie
__________________
Nähen ist Glücks-Sache.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.10.2007, 22:30
KayJay KayJay ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 300
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Jacke 108 Burda 10/07 Hilfe!

Hallo Lisa,

in der Anleitung steht bei Stoffempfehlung:
Wegen der offenkantigen Verarbeitung nur nicht fransende Stoffe verwenden.

Und bei Naht- und Saumzugabe: Nähte und Kanten 1,5 cm.
-> SAUM fehlt.

Weiter in der Anleitung von Jacke A steht:
Die unteren Enden der Nahtzugaben jeweils 1mm oberhalb der Saumlinie feststeppen. An der Saumkante die Zugabe abschneiden.

Wenn ich mir dann die Nase an der Abbildung platt drücke, komme ich zum

Fazit: bevor Du die Nahtzugabe unten abschneidest, einmal mit der Nähmaschine entlangnähen. Also eher eine Art Ziernaht. Warum nicht direkt weglassen? Weil es sich dann so schlecht an der Kante entlang nähen lässt (Höhenunterschied, Transportschwierigkeiten).

Viele Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,49767 seconds with 13 queries