Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Obereteile verlaengern

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 12.09.2007, 15:22
Benutzerbild von Yanagiran
Yanagiran Yanagiran ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2007
Ort: Japan
Beiträge: 523
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Obereteile verlaengern

Auch Dir vielen Dank!!! Das waere ja noch einfacher-

es ist halt so, ich bin "bingo" 168 cm gross ( entspricht ja laut "Normmass" 38)
Und habe in der Breite am Oberkoerper an den Schultern 38, dann 34 - 36 bis einschliesslich Taille und dann gehts wieder Richtung 38-40. Bei einem Kleid soll man sich ja an der Oberweite orientieren, ich habe also mal Gr. 36 genommen fuer den oberen Bereich.Ob das so viel an der Laenge ausmacht muss ich mal im Schnitt nachsehen.

Bei dem La Mia Boutique Kleid muss ich definitiv ueber der Brust irgendwo verlaengern, denn der Rand unter der Brust sitzt sonst nicht drunter, sonder halb drauf.
Bei burda koennte es mit den Seitennaehten evtl. gut hinkommen, zu eng ist es sowieso nicht,eher zu weit. Da, wo die burdataille jetzt sitzt, passts, obwohl da meine Taille gar nicht ist. Da muss ich an meiner Taille sowieso gnadenlos wegrationalisieren. Wird alles ausprobiert!


Gruss, Kerstin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.09.2007, 15:36
Benutzerbild von seti
seti seti ist offline
Kursangebote und Vorführungen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2001
Ort: ruhrpott
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 1
AW: Obereteile verlaengern

Hallo,
du darfst aber nicht ausser Acht lassen, dass die - La Mia Boutiqua - andere Maße als Burda verwendet. Wenn ich mich recht erinnere, ist es eine italienische Zeitung - die Damen dort sind im Schnitt kleiner und zierlicher als wir hier in Deutschland . Du musst Dich auf jeden Fall ausmessen und die Daten vergleichen
Viel ERfolg!
seti
__________________
Lebe Deine Leidenschaft
www.pottmode.blogspot.com
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.09.2007, 16:01
Benutzerbild von Yanagiran
Yanagiran Yanagiran ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2007
Ort: Japan
Beiträge: 523
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Obereteile verlaengern

Hallo Seti, Danke fuer die Erinnerung.
Da das La Mia Kleid ein ca. knielanges Kleid werden soll, ist die Saumlaenge vom Schnitt denke ich nicht so relevant, da kann ich ja einfach die 3 oder 4 cm laenger oder kuerzer zuschneiden. (Das ist hoffentlich kein Denkfehler...)

Am Oberkoerper von La Mia werde ich mal die Verlaengerung oberhalb des Brustansatzes probieren. Insgesamt muss ich sagen, sitzt mir das La Mia Kleid aber auf Anhieb besser, sprich, an den Seiten muss ich so gut wie nichts wegnehmen und meine Masse (ausser der Oberweite die bei mir ja nicht so ausgepraegt ist) sind konstant in einer Groesse (40!). Das fand ich schon sehr erfreulich, denn als Anfaenger in 4 Groessen rumzuspringen (bei burda habe ich alles von 34-40) und dabei den Durchblick nicht zu verlieren, ist eine gewisse Herausforderung.

Morgen nehm ich mir La Mia und Burda vor und berichte dann, welche Methode bei welchem Schnitt welches Ergebnis geliefert hat.

In der Zwischenzeit kopiere ich noch das Cape aus der August Burda auf Folie und pruefe da auch gleich die Taille, wo ich schon mal dabei bin.


Gruss, Kerstin

Geändert von Yanagiran (12.09.2007 um 16:03 Uhr) Grund: meine Grammatik ist auch nicht mehr das...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.09.2007, 16:11
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.232
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Obereteile verlaengern

(Kleiner Tip zur Umlautproblematik: Das Wort bei google.de ohne die Umlaute eingeben. Dann kommt als Ergebnis fast immer auch eine Seite, wo es mit Umlaut "korrekt" deutsch steht. Dann das Wort mit Copy und Paste dahin kopieren, wo man es braucht. Mach' ich bei französischen Wörtern oft so, weil meine Tastatur die Akzente nur neben, aber nicht auf den Buchstaben setzen will. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Ringelsneaker
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.09.2007, 15:15
Benutzerbild von Yanagiran
Yanagiran Yanagiran ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2007
Ort: Japan
Beiträge: 523
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Obereteile verlaengern

@nowak
danke fuer die gute Idee! Dass ich da aber auch nicht drauf gekommen bin...

Zu den Aenderungen:

Das mit dem an den Seitennaehten korrigieren ging bei dem burdakleid ganz gut, allerdings hat das Kleid im Ruecken auch noch taillierende Abnaeher, weshalb ich dort die Taillenpunkte ebenfalls korrigieren muss, dass es nicht komisch aussieht.

Mit der Schnittverlaengerungstechnik koennte ich sogar Probleme bekommen, denn bis direkt ueber dem Hueftknochen bin ich sehr schlank und habe da sowieso schon nur Groesse 36 abgepaust, an der Huefte braeuchte ich theoretisch eine "39". Der engere Teil wuerde ja aber bei einer echten Verlaengerung ca. 3 cm. weiter nach unten rutschen, und da dann spannen. Da muesste ich dann ja das auch wieder angleichen. Seitennaehte in der Taille und hintere Abnaeher anpassen sehe ich da im Moment als den kleineren Aufwand.

Bei dem La Mia Kleid muss ich nochmal schauen, da kam mir ein anderes Problemchen dazwischen (Was aber nicht am Schnitt sondern an mir lag).

Bei dem Capejacken Schnitt (August-burda) sitzt die Taille bei mir eigenartigerweise sogar zu tief Sollte aber kaum auffallen, das kann ich, denke ich, mit dem Guertel ausgleichen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10143 seconds with 12 queries