Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Nochmal zum Ärmel einhalten - immernoch viel zu groß

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 10.09.2007, 09:18
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.976
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Nochmal zum Ärmel einhalten - immernoch viel zu groß

Hallo,

Zitat:
Zitat von crimsonice Beitrag anzeigen
Auf der Rückenseite braucht fast nichts eingehalten werden, der Ärmel passt sich nahezu sauber in den Armausschnitt ein. Dafür befindet sich der gesamte Stoffüberschuss nun an der oberen Vorderseite des Ärmels.
Da kann aber etwas nicht stimmen...

Normalerweise ist die Mehrweite vorne und hinten annähernd identisch. Du hast in dem anderen Beitrag geschrieben, dass du etwas wegschneiden wolltest. Hast du schon irgendwo was weggeschnitten, oder ist das immer noch der Originalzustand?

Um welchen Schnitt geht es denn eigentlich, und welchen Stoff hast du da?

Ärmel einhalten ist auch meine absolute Hass-Aufgabe beim Nähen, und ich habe auch schon Stunden mit einem Ärmel verbracht und dreimal getrennt... die Dinger sind einfach nervig

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.09.2007, 10:03
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.481
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Nochmal zum Ärmel einhalten - immernoch viel zu groß

Das ist schon schwierig. Nein, das kannst Du nicht.

Erstmal solltest Du den Umfang messen bei Armloch und dann am Ärmel und zwar die Nahtlinie - nicht wo Du geschnitten hast. Danach misst Du den Schnitt nach. Und die Differenzen ausrechnen. Beide sollten den gleichen Wert haben. Wenn nicht - nachschneiden. Oder es liegt ein Fehler im Schnitt vor.

Die Einhalteweite schwankt beim normal eingesetzen (europäischen) Ärmel zwischen 10-14 %, beim Umfang von 60 cm sind das ungefähr 6- 8 cm. Also wie bei Dir.
Vorne ist immer etwas mehr Anhalteweite als hinten, da der Ärmel über das vorne kugelige Schultergelenk gehen muß (statt eines Abnähers). Vorne vielleicht 3-4 cm und hinten 2-3 müßen eingehalten werden.
Natürlich gibt es durch aus Stoffe, bei denen man das nicht gebacken bekommt (z.B. Garbardine (Poly)). Da wird entweder 1.) der Ärmel geteilt und mit einem Abnäher konstruiert (Der Abnäher nimmt die Einhalteweite auf) oder 2. man verkürzt die Kugel etwas. Und das geht so: Ärmel im oberen Drittel horizontal durchschneiden. Dann noch mal vertikal am Schulterpunkt teilen. Diese zwei "Kreisabschnitte" an der Kugelnaht festhalten und den Schulterpunkt nach innen gegen einander drehen und ein Teil der Einhalteweite damit rausdrehen (Achtung hier verliert die Kugel Höhe!) , oder 3. Vom Ärmelsaum her bis zum Schulterpunkt durchschneiden und am Saum festhalten. Dann ein Teil überlappend auf das andere drehen. Auch hier wird Einhalteweite rausgenommen. Achtung hier verliert der Ärmel Weite!

LG
Heidi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.09.2007, 11:35
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.988
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Nochmal zum Ärmel einhalten - immernoch viel zu groß

Ich stifte ja gerne Verwirrung... aber ich kenne es so, daß die meiste Mehrweite hinten angeschoben wird, nicht vorne.

Und weil ich selber verwirrt war, bin ich mal in meine Nähbibliothek abgetaucht und zitiere mal aus "Nähen, Grundlagen 2" aus der Reihe "Spaß am Nähen" von Ravensburger:
"Der größte Teil der Überweite wird auf den rückwärtigen Teil der Armkugel sowie ca 2,5cm über den Schulterpunkt hinaus auf die vordere Armkugel geschoben."

Was auch nicht ganz unlogisch ist, wenn man sich die menschliche Anatomie, die Lage der Muskeln und Gelenke und die Wirkweise bei Bewegungen anguckt. (Mal abgesehen davon, daß es bei mir seit ungefähr 20 Jahren so auch gut funktioniert. )

Glatt einsetzen geht nur bei einer flachen Schulterkugel, wie etwa das klassische Herrenhemd sie hat. Da ist dann auch der Armausschnitt im ganzen etwas weiter. Und die Armkugel flacher. Bei Stoffen, die sich schlecht faltenlos einhalten lassen, ist es dann oft geschickter, einen Schnitt mit passender Armkugel zu wählen.

Was die Einhalteweite betrifft: Ich habe einmal nach einem Buch einen Ärmel konstruiert, der 3-5cm Einhalteweite vorsah. Bei einem hohen Armausschnitt (also körpernahe Form) leidet die Beweglichkeit da doch deutlich. Kann ich aus Erfahrung sagen. 8cm ist schon eine Menge, aber allzuviel würde ich ohne Testkleidungsstück nicht rausnehmen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 3/2017
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.09.2007, 11:49
Benutzerbild von Nixe28
Nixe28 Nixe28 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: Nixenland im Norden
Beiträge: 15.074
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nochmal zum Ärmel einhalten - immernoch viel zu groß

Hallo Jana,
es würde helfen, wenn Du mal Fotos einstellen würdest oder eine Zeichnung vom Schnitt.
Dann kann man eventuelle Fehler sicher besser erkennen.

Bei den ganz schlecht einzusetzenden Kostümjackenärmeln nähe ich immer mit großem Stich auf der Nahtzugabe knapp neben der Nahtlinie,
ziehe den Faden an und bügele die Weiter der Nahtzugabe ein.
Das hilft bei mir immer und der Ärmel bekommt dadurch eine schöne Form.
Dann stecke ich ungefähr eine Mio Quernadeln und schiebe mit der kleinen Schere die entstehenden Fältchen glatt unters Füßchen.
Aber auch das funktioniert natürlich nur, wenn die Weite gleichmäßig verteilt ist und die Passzeichen aufeinander treffen...
__________________
Anja


Der Fehler sitzt immer vor der Maschine!
(Altes Schneidersprichwort)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.09.2007, 19:23
Stoffmaus Stoffmaus ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2003
Beiträge: 15.461
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nochmal zum Ärmel einhalten - immernoch viel zu groß

Hallo,

das Ärmel-Problem habe ich auch gerade.

Ich wollte gestern den Ärmel meiner "Sylt" Jacke einnähen und ich muss wieder mal Mehrweite einhalten.
Das ist für mich auch eine kleine Katastrophe.

Wenn ich das Paszeichen auf der Schulter ignoriere, passt der Ärmel. Aber das kann doch nicht richtig sein, oder?
__________________
Liebe Grüße von

Iris
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08885 seconds with 13 queries