Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Futter für "Sylt"?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 13.09.2007, 18:13
Benutzerbild von stoffjunkie
stoffjunkie stoffjunkie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: am Felsenmeer
Beiträge: 336
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Futter für "Sylt"?

Also, ich versuche mal zu erklären. Du faltest das Rückenteil wieder in den Stoffbruch (rechts auf rechts) und nähst auf der linken Stoffseite ca. 3cm senkrecht vom Halsausschnitt Richtung Saum und genauso auch 3cm vom Saum Richtung Halsausschnitt. Der Abstand dieser 3cm Nähte von der Bruchkante ist so breit wie die Bequemlichkeitszugabe, also 1cm. Am Halsausschnitt und am Saum hast du danach wieder die gleichen Maße wie beim Oberstoff. Zwischen dem Ende der oberen und der unteren Naht ist das Futterrückenteil jedoch weiter als das RT aus dem Oberstoff (und zwar 2cm + dem Wert aus der Begradigung der Mittelnaht)

Ich hoffe du verstehst was ich meine.
__________________
Greetings
Dorothee
Die meisten Menschen der Welt
wären glücklich,
wenn es ihnen so schlecht ginge
wie den Deutschen.
(Karl-Wolf Biermann)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.09.2007, 19:06
Benutzerbild von Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen Rumpelstielzchen ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2005
Ort: Essen
Beiträge: 14.883
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Futter für "Sylt"?

Ich bin auch gerade dabei, mir das Futter für die Jacke zuzuschneiden. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich den "angeschnittenen Beleg", also den Umbruch mit zuschneiden muß beim Futter? Denn eigentlich ist es doch ein Beleg, und bei Blazern fällt der beim Futter doch gewöhnlich auch weg? Was soll ich nun machen? Wie habt ihr das gemacht?
Vielleicht kann mir ja noch jemand helfen!
__________________


L.G.
Rumpelstielzchen


Man kann alles, wenn man muß!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.09.2007, 19:50
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.266
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Futter für "Sylt"?

Geht es um einen angeschnittenen Beleg an der Vorderen Kante? Der dann nach innen gebügelt wird?

Den brauchst Du am Futter nicht - und Du musst seine Breite auch noch mal "weglassen", denn das Futter wird ja an den Beleg angenäht.

Ist das jetzt verständlich?

Rita
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.09.2007, 20:15
Benutzerbild von Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen Rumpelstielzchen ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2005
Ort: Essen
Beiträge: 14.883
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Futter für "Sylt"?

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
Geht es um einen angeschnittenen Beleg an der Vorderen Kante? Der dann nach innen gebügelt wird?

Den brauchst Du am Futter nicht - und Du musst seine Breite auch noch mal "weglassen", denn das Futter wird ja an den Beleg angenäht.

Ist das jetzt verständlich?

Rita
Wieso muß ich seine Breite nochmal weglassen? Wenn ich doch am Oberstoff den Umbruch arbeite, dann nähe ich doch das Stück Umbruch vom Oberstoff direkt ans Futter an, also da wo die eigentliche Umbruchlinie am Futter ist?! Häääää, ist das verständlich?
__________________


L.G.
Rumpelstielzchen


Man kann alles, wenn man muß!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 21.09.2007, 20:45
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.266
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Futter für "Sylt"?

ICh hoffe, wir reden aneinader vorbei.

Man sieht doch den umgebügelten Beleg innen - und das Futter beginnt dann erst neben dem Beleg! Willst Du das so haben? So macht man das bei den meisten Jacken, Blazern etc.

Wenn Du jetzt nur den angeschnittenen Beleg am Futterteil weglässt, dann schneidest Du quasi die vordere Kante zu - richtig?

Dann müsstest Du jetzt die vordere Kante an die vordere Kante nähen - der angeschnittene Beleg am Außenstoff wäre dann überflüssig.
Ich würde den Beleg aber haben wollen, schon damit man das Futter nicht an der Kante sieht. Also muss ein Streifen am Futter weg, der so breit ist wie der aqngeschnittene Beleg.

Ich glaube, das musst Du falten, um es zu verstehen.

Du hast doch schon was zugeschnitten und genäht - tu mal so, als sei das Schnittteil das Futter und dann schau, wie das an den Beleg passt.

Liebe Grüße
Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08367 seconds with 12 queries