Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Patrones - wie fallen die Schnitte aus?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.09.2007, 20:39
Benutzerbild von ahoibrause1
ahoibrause1 ahoibrause1 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 156
Downloads: 1
Uploads: 0
Patrones - wie fallen die Schnitte aus?

Hallo Ihr Lieben,

beobachte Euer Treiben hier schon eine ganze Weile. Und bin schlichtweg begeistert. Muss jeden Tag hier reinschauen - auch während der Arbeit. Man könnte meinen, ich sei süchtig.... Da ich noch absolute Anfängerin bin - ich aber etwas aus der neusten Patrones-Zeitschreift nähen möchte, wollte ich Euch fragen, wie die Größen ausfallen. Bin seeehrrrr groß und zurzeit etwas angepummelt. Brauche hier in Deutschland 44. Ist das dann bei Patrones 48? Ich finde den Mantel von der Titelseite soooooo toll - bin ich da etwas zu tollkühn. Die Sachen von Patrones finde ich ziemlich stark - schade, das es da keine deutsche Übersetzung gibt. Wie macht Ihr das, ohne Spanischkenntnisse?
Liebe Grüße aus Hagen
Sonja
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.09.2007, 21:00
Benutzerbild von kbunt
kbunt kbunt ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: mittendrin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Patrones - wie fallen die Schnitte aus?

Hallo Sonja
hast du schon eine Patrones da? Wirf mal als erstes mal einen Blick in die Maßtabelle. Die Proportionen weichen von denen wie man sie z.B. von Burda kennt ab. (falls du keine da hast. Gr. 48 wäre: 104/82/110).

Für meine Begriffe (ich brauch die 40 von P.) ist die Taillie recht weit. Dafür reicht bei mir die OW immer gut - da hab ich bei Burda Gr 36 eher Engpässe.

Die Länge insgesamt und bes. an den Armen oder Beinen ist mir immer zu kurz (bin 1.65 m). Also unbedingt vorher ausmessen.

Schultern sind für mich immer ca 2 cm zu breit, aber das passiert mir auch bei anderen Herstellern.

Mehr fällt mir so spontan nicht ein zum Thema Passform.

Übersetzen tue ich gar nicht mehr (ist mir einfach zu zeitintensiv und umständlich) - nur die Stoffempfehlung wenn man auf dem Bild nichts erkennen kann. Die Nähanleitungen sind ohnhin sehr kurz und knapp ("Nähen Sie den Ärmel ein" - aha). Wenns gar nicht geht hilft www.leo.org gut weiter, da sind viel Nähvokabeln enthalten.

Viel Erfolg!
__________________
es grüßt kunterbunt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.09.2007, 22:12
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.836
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Patrones - wie fallen die Schnitte aus?

Zitat:
Zitat von kbunt
Für meine Begriffe (ich brauch die 40 von P.) ist die Taillie recht weit.
Das ist eigentlich unlogisch, weil laut Tabelle die Taillenweite bei Patrones immer 4 cm weniger beträgt als die vergleichbare Burda-Größe - wobei Brust- und Hüftweite bei den beiden bis Größe 46 der Normalgrößen identisch sind!

(Nur, dass die deutsche 38 eben eine spanische 40 ist usw.)

Patrones ist also viel stärker auf kurvige Frauen ausgelegt, mit viel Brust und Hüfte und sehr schmaler Taille.

Wenn dir die Taille bei Patrones schon zu weit ist, müsstest du bei Burda also noch größere Probleme haben - ist das so? Würde mich mal interessieren

@Sonja: Schnitte fallen bei jedem anders aus. Bei unbekannten Schnitten ist es am besten, zuerst ein Probemodell zu machen oder reichlich Nahtzugabe anzuschneiden, damit man Spielraum hat für den Fall der Fälle. Damit ist man auf der sicheren Seite, und die Änderungen, die du dann ggf. machen musst, musst du mit großer Wahrscheinlichkeit dann bei jedem Modell dieser Firma machen.

Wie man an kbunts Beispiel sehr gut sieht, sagt die Tabelle nicht viel oder gar nichts über die Paßform an einer bestimmten Person aus...

Und die Nähanleitungen sind wirklich ziemlich nutzlos... Da aber Kleidungsstücke überall auf der Welt nach dem gleichen Schema genäht werden (können), kann man sich die Reihenfolge gut von einem ähnlichen deutschen Schnitt abschauen

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.09.2007, 23:09
Benutzerbild von kbunt
kbunt kbunt ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: mittendrin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Patrones - wie fallen die Schnitte aus?

Zitat:
Zitat von Capricorna Beitrag anzeigen
Das ist eigentlich unlogisch, weil laut Tabelle die Taillenweite bei Patrones immer 4 cm weniger beträgt als die vergleichbare Burda-Größe - wobei Brust- und Hüftweite bei den beiden bis Größe 46 der Normalgrößen identisch sind.

Wenn dir die Taille bei Patrones schon zu weit ist, müsstest du bei Burda also noch größere Probleme haben - ist das so? Würde mich mal interessieren
Hmm jetzt bringste mich ja ins Grübeln. Habe grad beide Maßtabellen hier zu liegen.

Burda nähe ich in 36 + FBA (oder in 38 oben)
Taille hab ich Gr 34 - 2 cm.
Bei burda ist mir das nie so aufgefallen dass es da so weit ist. Wohl Empfindungssache. Bzw. die Blusen sitzen bei mir eher ohnehin nicht schön.
Hosen sind extrem zu weit in der Taille (Gr. 34 ist aber an anderen Stellen zu eng).

bei Patrones Gr. 40 (was ja meist die kleinste ist) ist die T. noch 6 cm zu viel.
Mir ist nie aufgefallen, dass das eher die 38 ist Guten Morgen...!
Das erklärt schon mal die zu breiten Schultern (wobei 2 cm zu viel trotzdem mehr als 1 Größe sein dürfte).
Da Patrones Blusen bei mir am Busen super sitzen fiel mir die weite Taillie extrem auf. Ist wohl ein Fall von selektiver Wahrnehmung.

Ziehe also meine Aussage zur Tailie zurück - offenbar falle ich mit den Maßen aus der DIN Norm. Bleibt nur: selber probieren...

Capricorna, danke fürs Augenöffnen
__________________
es grüßt kunterbunt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.10.2007, 17:20
Lakritzengel Lakritzengel ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Patrones - wie fallen die Schnitte aus?

also, das interessiert mich ja nun auch. laut maßtabelle hab ich mal 38, mal 40, mal 42, obwohl mir sonst die 36 bei burda immer perfekt passt. also, was nimmt man denn da jetzt am besten bei dt. gr. 36? hmmmm, grad bei mantel oder kleid ja eine schwierige frage.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09514 seconds with 12 queries