Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schulterpolster - wie einnähen ?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.08.2007, 10:14
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
Schulterpolster - wie einnähen ?

Liebe Hobbygemeinde,

ich brauche einen professionellen Rat zum Einnähen von Schulterpolstern. Dabei stelle ich mich ziemlich blöd an. Auf den Photos sieht man manchmal, dass die Polster in die Jacken eingenäht werden, bevor die Ärmel drin sind. Das habe ich noch nie probiert. Wie und wo näht Ihr die Polster fest ?
Wer versteht den seltsamen Aufbau der Industriepolster (ich nähe nur mit solchen, kann ich bei Tippel für 50 ct das Paar kaufen). Da ist oft so ein Streifen Klebevlieseline drin, wird das Polster damit in der Industrie eingebügelt ?

(Im Geschäft brauch ich nichts fragen, die wissen weniger als ich !!)

Gruss Isebill
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.08.2007, 10:56
Benutzerbild von stoffsuechtige
stoffsuechtige stoffsuechtige ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Morsbach
Beiträge: 1.129
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schulterpolster - wie einnähen ?

Hallo Isebill,

kann dir leider nur sagen, wie ich normale Schulterpolster einnähe, inwiefern sich Industriepolster unterscheiden, weiß ich nicht.

Ich nähe die Polster immer ein, wenn der Ärmel schon eingesetzt ist. Ich markiere mir genau die Mitte der Schulterpolster und stecke diese Linie genau auf der Schultenaht fest (etwas in die Armkugel natürlich reinragend). Dann kann man das Schulterpolster wunderbar links und rechts von der Schulternaht auf den Nahtzugaben der Schulternaht mit ein paar Handstichen festnähen. Oft reicht das schon. Ggfs. fixiere ich die seitlichen Enden noch mit 1, 2 Stichen an der Nahtzugaben der Armkugel.

Oh Gott, mein Kauderwelsch versteht warhscheinlich mal wieder keiner, ich hoffe trotzdem du weißt, wie ich's meine.

LG Kerstin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.08.2007, 13:08
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.022
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Schulterpolster - wie einnähen ?

doch doch, ist verständlich, nämlich genauso mache ich es auch.

Für einen bekannten habe ich nachträglich auch mal solche polster angenäht, die mit klett versehen sind. Die konnte man immer abmachen zum waschen, das war für die dinger sehr schonend.

Aber wenn du die polster für so einen preis bekommst, dann würde ich die auch nehmen. Die vlieseline mußt du ja nicht nutzen, kannst die polster ja trotzdem klassisch einnähen.

Viele grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.08.2007, 16:20
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schulterpolster - wie einnähen ?

Hi!
Bei den Industriepolstern sind oben meistens kleine Markierungen drauf ( kleine Löcher), die nicht unbedingt mittig sitzen müssen. Die kommen auf die Schulternaht.
Das Polster selber wird mit kleinen Stegen an der Nahtzugabe befestigt, jeweils an drei Punkten im Ärmel und an einem Punkt auf der Schulternaht. Damit hat das Polster noch ein wenig "Bewegungsfreiheit" und kann sich der Schulter besser anpassen.
Eingenäht wird, wenn der Ärmel eingesetzt wurde.
Bei Herrensakkos gibt es auch die Variante, dass der Ärmel erst nach dem Polster eingenäht wird, aber fürs Hausnähen würde ich es umgekehrt machen.
Grüße
Darcy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10013 seconds with 12 queries