Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Naht reißt trotz elastischen Stiches

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 31.08.2007, 01:12
Benutzerbild von zimtstern
zimtstern zimtstern ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2001
Ort: Oberschwäbin in Belgien
Beiträge: 3.452
Downloads: 25
Uploads: 0
AW: Naht reißt trotz elastischen Stiches

Zitat:
Zitat von Kameo Beitrag anzeigen
...Da ich als Nähanfanger ja erst einmal kaufte, was preiswert war, habe ich sicher Baumwolle erwischt.
.... ich finde das ist eher kein Kriterium, das dafür spricht, dass es Baumwollgarn ist.
Billiges Polyestergarn braucht auch nicht viel zu taugen
Baumwollgarn muss man inzwischen schon suchen im normalen Handel.
*eineliebermitBaumwollgarnennähende*
__________________
Einen lieben Gruss von

zimtstern
*******

Handarbeit ist
LUXUS
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.08.2007, 01:53
Benutzerbild von TinaL
TinaL TinaL ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: Löhne
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Naht reißt trotz elastischen Stiches

Hallo,
ist deine Fadenspannung in ordnung?
Gruß Tina
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.08.2007, 09:55
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.896
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Naht reißt trotz elastischen Stiches

Hm,

bevor ich die Ovi gekauft habe, habe ich die Schulter-, Seiten- und Ärmelnähte meiner T-Shirts auch mit dem Dreifach-Gerad-Stich (= dehnbarer Geradstich) genäht, und bisher hat alles gehalten.

Für Säume würde ich allerdings etwas elastischeres nehmen, die werden ja stärker gedehnt.

Aber hier war es ja ein Problem mit der unteren Ärmelnaht bzw. Kreuznaht unter dem Arm, oder? Ich würde weiterhin erstmal auf das Garn tippen, da so eine Naht von einem normalen dran-ziehen eigentlich nicht reißen dürfte...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.08.2007, 10:35
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.414
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Naht reißt trotz elastischen Stiches

Ich benutze gern den Dreifachgeradausstich für Arm-, Schulter- und Seitennähte. Nicht nur mein Sohn sondern auch ich gehöre zu den "Shirt- und Pullinähte-Zerreissern". Und nicht das ihr jetzt denkt wir seien Grobmotoriker, nee wir sind nur sehr bewegungsfreudig und irgendwie mögen viele Kleidungsstücke keine wilden Tobereien
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.08.2007, 21:27
Kameo Kameo ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2007
Beiträge: 26
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Naht reißt trotz elastischen Stiches

So, ich habe mal die Garne durchgeschaut und gesehen, dass es sich ausschliesslich um Baumwollgarn handelt.

Also muss ich da vllt. die Fehlerquelle suchen.

Ich verwende auch den Dreifachgeradeausstich, Fadenspannung ist m.E. in Ordnung, aber wie ist am optimalsten die Stichlänge einzustellen?
Eher kurz oder weit?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08081 seconds with 12 queries