Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Halloween is Coming - Kostüm-WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.08.2007, 00:11
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 17.592
Downloads: 4
Uploads: 1
Halloween is Coming - Kostüm-WIP

Hallo allerseits.

Da ich ja nun schon einige Zeit hier im Forum unterwegs bin, und Euch auch schon mein Leid mit meiner (im Moment funktionierenden) Nähmaschine geklagt habe, möchte ich Euch nun auch mal an der Entstehung eines meiner Kostüme teilhaben lassen.


Das Vorhaben hat mich diese Woche schon ganz schön Nerven gekostet. Ich hatte Urlaub und dachte ich werde fertig - Pustekuchen. Man sollte nicht nach AP nähen, wenn man so ganz ohne Nähanleitung doch nicht klarkommt (ein paar Bilder hätten ja schon gereicht *ggg*)


Aber von Anfang an:

Zu Beginn dieses Jahres kam meine Bessere Hälfte mit der Idee, das wir doch dieses Jahr zu Halloween mal so richtig schick ausgehen. Im entsprechenden Kostüm natürlich. Der Herr hat gut Reden, seine Sachen hängen ja alle schon im Schrank - Zylinder, Rüschenhemd, schwarze Hose, Kutschermantel, Gehstock.

Okay, da muss ich mir mal eben noch ein Kostüm nähen. Es sollte ein Tornürenkleid mit allem PiPaPo werden, Unterwäsche, Korsett, Rockunterbau und das Obendrüber natürlich auch. Schnitte hatte ich alle schon zu Hause, also brauchte es nur noch Stoff und sonstiges Zubehör.

Auch wenn die verwendeten Schnitte vielleicht nicht alle zusammen passen (von der Epoche her): Dat merkt eh keiner und mehr als ein- zweimal werde ich das Kleid sowieso nicht anziehen. Ist also nur um hübsch auszusehen, A-Diskussionen werden also hier nicht gebraucht.


Ich verwende folgende Schnitte:

Laughing Moon LM100, für Drawers, Chemise und Korsett (Variante “Dore”)





Für den Rockunterbau (also das, was wirklich Tornüre heißt), habe ich zwei Schnitte hier. Ich nähe mal beide bzw. bin eigentlich schon fast fertig, und nehme dann den der von der Paßform her am besten unter das Kleid passt...



Also da wären:


Truly Victorian TV 108




und The Mantua-Maker 1880’s Bustle




Der Truly Victorian-Schnitt war zwar schneller genäht, aber angezogen macht er doch nicht so ein “üppiges” Hinterteil, wie ich erwartet hatte. Wenn die ganzen Röcke noch darauf liegen, wird das wohl ziemlich plattgedrückt. Mal schauen, wie der andere Schnitt sich macht, da bin ich noch nicht ganz fertig, die braucht noch Futter, sprich den Stahl.



Den Unterrock werde ich mir selber konstruieren, da habe ich kein Schnittmuster für. Für die ganzen anderen Teile schien mir aber sicherer, mit einem Plan zu arbeiten, nicht das das Projekt zum UFO oder noch schlimmer zum TFT verkommt...




Für die Oberbekleidung habe ich wieder zwei Schnitte hier, die ich miteinander kombinieren werde bzw. wollte. Das sind die Übeltäter, die mir den Spaß am Nähem zwischenzeitlich gründlich vermiest haben. Aber dazu später.



Einmal ist das Ageless Patterns AP1124, hieraus werde ich den Basisrock und die Schürze nähen.




Das Oberteil war geplant nach Ageless Patterns AP1044.






Außer den Schnitten braucht’s natürlich auch noch Stoffe und Zubehör:


Aus einer letztjährigen Sammelbestellung bin ich mit Spiral- und Federstahl eingedeckt bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag, musste also nur noch die Schließe besorgen.


Für Probemodelle nehme ich immer den beliebten naturfarbenen Bomull vom großen Schweden mit den vier gelben Buchstaben, oder reste von alten Bettüchern, die ich zu Hauf von Omas Speicher geholt habe.


Drawers und Chemise habe ich schon fertig gestellt, da gibt’s auch leider keine Entstehungsfotos. Als Stoff habe ich schwarze Ditte verwendet, auch vom Schweden. Die Zierstickerei habe ich mit normalem Nähgarn und einem Zierstich meiner Nähmaschine gemacht.


Die Truly Victorian Tornüre habe ich auch schon fertiggestellt. Sollte eigentlich auch nur ein Probeteil werden, weil ich vorher noch nie so etwas genäht habe, aber sie ist ganz gut geworden und darf den Stahl behalten *ggg*. Sie besteht aus alten Bettüchern aus weißer, fester Baumwolle (Danke Oma). Den Federstahl habe ich von Piccoli.


Das Korsett besteht aus einer alten Jeans (sieht ja eh keiner) als stabiles Innenfutter, schwarzer Ditte für die Rückseite und einem Rest schwarzem Coutil als Oberstoff. Hier sind die Paneele schon zusammengefügt, die Schließe eingenäht und die Tunnel gesteppt, also auch schon fast fertig. Fotos gibts morgen, wenn ich sie in den Tiefen meines Rechners gefunden habe. Ansosnten muss ich leider nochmal neue machen...


Und zum Schluss der unhistorischste Stoff überhaupt: Pink-Schwarz-Gestreifter Baumwollstoff für Oberteil und Schürze, dazu wieder Schwarze Ditte als Basisrock.


10 Meter frisch gewaschen und getrocknet, nur leider noch nicht gebügelt:




to be continued...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.08.2007, 08:44
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 15.934
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Halloween is Coming - Kostüm-WIP

endlich mal wieder was zu gucken.
Stuhlzurechtrückkaffeeholundgespanntabwart
gespannte Grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.08.2007, 09:01
Benutzerbild von veilchen
veilchen veilchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.04.2006
Ort: nrw
Beiträge: 14.993
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Halloween is Coming - Kostüm-WIP

*gespanntstuhlvordempczurechtrück*
__________________
lg.veilchen

dessous-kampfnäh-galerie

meine galerie


Abstinenz ist die Kunst,das nicht zu mögen,was man ohnehin nicht kriegt.
Georg Thomalla
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.08.2007, 12:05
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 17.592
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Halloween is Coming - Kostüm-WIP

So, nachdem meine Fenster auch noch eine Schönheitskur bekommen haben, geht's hier nun weiter.

Korsett

Komplett von Vorne, liegend, leider etwas Dunkel




Etwas heller




Teil der Schließe




Teil der Hinteren Mitte, wo später die Schnürung sitzt. Hier kann man auch gut das Muster des Stoffes erkennen.




Ich setze vor und hinter die Schnürung immer einen Flachstahl-Stab, damit hier nichts ausreisst. Der Platz dazwischen ist gerade groß genug für den Schaft der Öse, diese werden dann so eingschlagen, das sie sich im (vorher eingefügten Stahl) "verbeissen" können, also nicht nur vom Stoff sondern zusätzlich von den Stäben gehalten werden. Hält Bombig und lässt auch mal stärkeres Schnüren zu.


Hier noch zu erledigen:

- Tunnel auf den Paneelen steppen (die an den Nähten sind schon fertig)
- Flachstahl, Federstahl einfügen
- Ösen einschlagen
- Obere und untere Kanten mit Schrägband einfassen



Chemise und Drawers:

sind wie gesagt schon fertig, hier die Bilder dazu:


Drawers von vorne






Biesen am Saum




Drawers von hinten






Chemise von vorne






Chemise von hinten



Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.08.2007, 12:07
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 17.592
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Halloween is Coming - Kostüm-WIP

Rockunterbau

Truly Victorian Tornüre, eigentlich als Probeteil gedacht, darf nun doch ihren Zweck erfüllen.

Von vorne




Von der Seite




Von hinten




Macht leider nicht das ausladende Hinterteil, was ich mir erhofft hatte. Darum gehts weiter mit der




Mantua-Maker Tornüre


Hier musste ich zuerst noch den Bund annähen. Dazu wird der Obere Rand des Grundgerüstes auf Bund-Breite eingereiht, dann der Bund Rechts auf Rechts angesteppt, umgeschlagen, in der Mitte gefaltet und auf der Linken Seite von Hand festgenäht. Praktisch wie bei einem großen Schrägband. Danach hab ich die Ränder nochmals abgesteppt, damit das ganze nicht im ungünstigsten Moment den Geist aufgibt. Apropos Geist aufgeben, das Bindeband, das ich erstmal Pro Forma aufgenäht habe, ist doch ein wenig zu Schmal geraten. Hier muss ich noch nachbessern.






Dann habe ich innen noch einen unversäuberten Rüschenansatz. Der lässt sich leider nicht doppelt umschlagen, dafür ist das viel zu dick. Meine Maschine würde das auch nicht schaffen. Also habe ich das ganze einfach mit Schrägband eingefasst. Ich hätte auch Schwarzes Band nehmen können, aber das rote war gerade fertig und ich hab die Tunnel auch aus Rotem Band gemacht, passend zu der Stickerei auf Chemise und Drawers.







Dann muss natürlich der Stahl noch eingeschoben werden. Habe die Länge der Tunnel ausgemessen und die Stücke nummeriert und mit der Blechschere geschnitten






Die Ecken habe ich schräg abgeschnitten, und die Endkappen habe ich, ganz un-A, mit Heißkleber aufgeklebt. Wenn man genau hinsieht, kann man den Kleber noch erkennen.




Und so sieht das ganze, Probehalber angezogen, über Jeans und Turnschuhen aus .

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,26321 seconds with 13 queries