Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Dringend: Zugaben bei Kleiderschnitt

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.08.2007, 23:58
coverboy1908 coverboy1908 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
Dringend: Zugaben bei Kleiderschnitt

Hallo,

ich bin neu hier und hoffe, dass Ihr mir hier weiterhelfen könnt.

Ich habe einen Kleiderschnitt angefangen zu konstruieren und weiß nicht mehr wie das mit den Zugaben grundsätzlich bei einem Kleiderschnitt war. Muss ich beim Kleid nur im RT Zugaben einplanen oder auch die gleiche Zugaben noch im VT einplanen. Und wenn ja, wieviel cm sollte ich im Idealfall zugeben? Also im RT habe ich die Rundung auf jeder Seite um 2 cm erweitert. Ist das in Ordnung oder schon zu viel?

Eine ehemalige Kollegin hat damals zu mir gemeint, dass ich es bei einem Kleid nur im RT machen muss, weil ich die Rundung des Hintern einplanen muss. Da es aber schon so lange her ist, bin ich mir ziemlich unsicher, ob ich es richtig in Erinnerung behalten habe oder nicht. Denn andererseits habe ich noch im Hinterkopf, dass man Änderungen immer im VT UND RT vornehmen muss.

Ich würde mich sehr über Eure Hilfe freuen !!

Viele Grüße

coverboy1908
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.08.2007, 08:49
Benutzerbild von me3ko
me3ko me3ko ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2007
Ort: Niederlanden
Beiträge: 15.007
Blog-Einträge: 1
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Dringend: Zugaben bei Kleiderschnitt

Zeichnest Du den Schnitt selbst?
Dann mist man doch vorher die Körpermasse und erstellt den Schnitt und dann ist doch die Weite von den Hüften mitinbegriffen.
Was meinst Du mit Zugaben? Nahtzugaben? Abnäher? RT / VT= rückwärtiges / vorderes Teil?
Ich werde nicht ganz schlau aus Deiner Frage.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.08.2007, 11:02
coverboy1908 coverboy1908 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dringend: Zugaben bei Kleiderschnitt

Hallo,

danke für deine Antwort.

Ja, ich konstruiere den Schnitt selbst.

Ich wollte wissen, ob ich beim Schnitt die Hüftmaße nehmen soll und an den Seitennähten im Rückenteil noch etwas zugeben muss oder ob ich einfach nur die Hüftmaße beachten muss.

Wenn ich nichts zugebe, funktioniert das denn dann auch, wenn die Frau sich setzt. Weil dann dehnt sich das Kleid ja etwas.

Viele Grüße

coverboy1908
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.08.2007, 11:16
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.408
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Dringend: Zugaben bei Kleiderschnitt

Mir ist nicht so ganz klar von was für Zugaben du sprichst.
Nahtzugaben? Bequemlichkeitszugaben?

An sich gibts bei der Schnittkonstruktion sogenannte Bequemlichkeitszugaben. Die müssen sowohl bei der Konstruktion des Rück- als auch des Vorderteils berücksichtigt werden, damit man aus dem Kleidungsstück nicht bei der kleinsten Bewegung herausplatzt. Wieviel du zugeben musst ist sowohl vom Stoff (elastisch oder nicht) als auch vom Stil (knalleng oder extraweit) abhängig. Und sie werden nicht einfach am Rand zugegeben sondern gleich bei der Konstruktion auf die Körpermaße draufgerechnet.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.08.2007, 01:09
Benutzerbild von me3ko
me3ko me3ko ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2007
Ort: Niederlanden
Beiträge: 15.007
Blog-Einträge: 1
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Dringend: Zugaben bei Kleiderschnitt

Meiner Meinung nach sind Vorder- und Rückwärtiges Teil eines Kleides gleich breit. Die Weite der Hüfte wird an der Seitennaht zugegeben, eventuel auch an der rückwärtigen Naht (Mitte). Natürlich muss man noch 2-3 cm "Bewegungszugabe" dazugeben, das heisst: 0,5 - 0,8 cm an Vorder- und Rückwärtigen Teil mehr als der gesamte Hüftumfang plus Nahtzugabe.
Auch bei dehnbaren Stoff würde ich etwas Bewegungsfreiheit einarbeiten, einfach deshalb weil sonst sehr viel Spannung auf die Nähte kommt. Dann können die elastischen Fäden im Stoff kaputtgezogen werden und das sieht man dann an den Nähten.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08824 seconds with 12 queries