Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP Vogue 2880 - Hochzeitsoutfit

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 11.09.2007, 22:23
enigma enigma ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.04.2006
Beiträge: 321
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP Vogue 2880 - Hochzeitsoutfit

Und hier ist der Futter komplett:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg x 112.jpg (14,3 KB, 812x aufgerufen)
Dateityp: jpg x 115.jpg (18,5 KB, 812x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 11.09.2007, 22:40
enigma enigma ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.04.2006
Beiträge: 321
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP Vogue 2880 - Hochzeitsoutfit

Tja, alle anderen Fotos sind leider unbrauchbar..

Ich schreibe dennoch, wie es weiter geht. Wer das Kleid doch nähen möchte, hat dann ja die Bilder vom Schnittmuster ja auch noch zur Hand.

Weiterer Schritt - Kleid und Futter aneinander heften.
Oben drauf kommt der ungefütterte Korstettteil und wird ebenso am Ausschnitt, an den Armausschnitten und seitlich geheftet.
Danach bekommen auch die Armausschnitte ihre Rüschen.
Und nun kommt der Reißverschluß dran. Ich habe recht starke Vlieseline aufbügeln müssen, damit die Naht sich nicht wellt.
Die von Vogue vorgeschlagene Lösung gefällt mir ganz und gar nicht. Hier dient der Futter eigentlich nur dazu um das Kleid Blickdicht zu machen. Da ich unter Zeitdruck stand, habe ich es auch so gemacht, aber wie gesagt, glücklich bin ich nicht darüber. Eine Möglichkeit, der Reißverschluß zwischen Futter und Kleid verschwinden zu lassen, wäre, mann ändert den Futter und näht bloß ein Rockteil an den Korsett ran. Vielleicht macht das noch jemand, wäre an einer anderen Lösung interessiert.
Und weiter gehts mit dem Korsett - dieser wird gefüttert und verstürzt zugleich den Ausschnitt. Mit den durchgenähten Stäbchen (ich habe sie doch nicht ersetzt) war es recht Sisiphos-Arbeit. Die Ärmelausschnitte habe ich dann von Hand angeneht, weil ich keine sichtbare Nähte haben wollte. Durch das Verstürzen kommt die Spannung und alle Rüschen (Ausschnitt und Ärmel) strecken sich nach oben und es sieht dann ganz toll aus!

Nun fehlt jetzt bloß der Rock. Das war doch (fast) recht einfach - die Rüsche auf die beiden Vorder- und Rückenteile seitlich drauf und mit dem mittleren Teil (welches direkt unter der Schnürung ist) verbinden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg x 120.jpg (21,8 KB, 809x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 11.09.2007, 22:53
enigma enigma ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.04.2006
Beiträge: 321
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP Vogue 2880 - Hochzeitsoutfit

Fast - war nicht umsonst in Klammern. Denn, der ganze Saum bekam eine eigene Rüsche - 9 Meter!!!!!
Zu den Rüschen - mir wurde im Stoffladen empfohlen diese mit Rollsaum zu machen - so wellt sich das schön und man wird schneller fertig.
Ich habs probiert, doch mir hat es nicht gefallen, zu einem fiel es zusammen und zum anderen - es hatte beinahe das ganze Kleid ruiniert. Man bekommt doch irgendwie "billigen" Touch. Darum habe ich mich für die aufwendigere Methode entschieden - erst beide Seiten overlocken, die eine wurde dann umgebügelt und durchgenäht und danach wieder gebügelt und nochmal genäht. Die andere bekam zwei parallele Nähte zum raffen, sonst wäre die ganze Rüsche nur ein einzelner Fädenhaufen.
Was noch folgt, ist nicht mehr viel - Oberrock und Futterrock annähen.
Das Bändchen für die Schnürung vorbereiten und druchfädeln. Dass es wirklich so bleibt, wie ich es haben will, habe ich es ganz oben an der Naht von Hand angenäht, dass man den Eindruck bekommt, das Kleid sei wirklich geschnürrt.

Fertig!!!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 11.09.2007, 23:17
enigma enigma ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.04.2006
Beiträge: 321
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP Vogue 2880 - Hochzeitsoutfit

Fazit:
Ich habe knappe 3 Wochen gebraucht, trotz Vollzeit-Job und sonstige Verpflichtungen. Es war an manchen Stellen knifflig und ich musste mich aufraffen, das eine oder das andere zu wagen (nähe erst ein Jahr) oder in den Bücher bzw. im Forum suchen, wie was geht. Ich bin mit dem Ergebnis doch sehr zufrieden und es wird bestimmt nicht mein letztes Kleid. Der Ausschnitt ist etwas "unpraktisch" - aber was nimmt man nicht alles in Kauf, um toll auszusehen Ich würde jeden, der sich an dieses Kleid ranwagt, ermutigen es zu nähen - es dauert zwar, wird aber gigantisch! Nur Mut!

Zu der Hochzeit:
ich habe schon vorher ein ausdrückliches OK von der Braut bekommen. Sie hat sich mein Kleid angesehen und wollte mich unbedingt in diesem Kleid haben. Die Hochzeit selbst, war ein absoluter Erfolg. Die Brautleute und Gäste waren sehr begeistert von den vielen Überraschungen, die wir vorberereitet haben. Doch alles hat sein Preis, da wir überrall zugleich waren, gibt es von uns fast keine Bilder ich werde noch bei den anderen Gästen anfragen, vielleicht kriegt man gemeinsam doch etwas mehr zusammen..
Leider sieht man auf dem ersten Bild weder Ausschnitt noch die Schnürrung... und auf dem zweiten Bild sind wir recht blöd getroffen - selbst mein Sohn sagte, dass das Kleid "streckt" ich viel schlanker darin aussehe..

mal sehen, vielleicht findet sich noch ein tolles foto..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg x 229.jpg (14,7 KB, 794x aufgerufen)
Dateityp: jpg x 092.jpg (25,8 KB, 804x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 17.09.2007, 22:20
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: WIP Vogue 2880 - Hochzeitsoutfit

Auch wenn die Bilder nicht so dolle sind:
Das Kleid ist der AB-SO-LU-TE Hammer!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,22670 seconds with 13 queries