Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Bewertung von Näharbeiten?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.08.2007, 12:24
Tante Valentine Tante Valentine ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2007
Beiträge: 47
Downloads: 0
Uploads: 0
Bewertung von Näharbeiten?

Hallo!
Ich werde im kommenden Schuljahr eine Neunte Klasse in Hauswirtschaft unterrichten, wozu auch Nähen gehört. Ich freue mich schon sehr darauf, aber ich habe immer Schwierigkeiten Bewertungskriterien festzulegen (ich gebe nicht gerne Noten für kreative Arbeiten, denn das vermiest so manchem die Freude dran ).
Da ihr hier alle sehr viel Erfahrung habt mit Nähen, möchte ich einfach gerne mal eure Meinung hören.
Auf was würdet ihr während dem Nähen euer Augenmerk richten und was würdet ihr bei der Bewertung der fertigen Arbeit für Kriterien stellen?
Ich bin dankbar für alle Anregungen.

Liebe Grüße, Tine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.08.2007, 12:35
Benutzerbild von elenayasmin
elenayasmin elenayasmin ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2006
Ort: Niedersachsen, bei Hildesheim
Beiträge: 14.868
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Bewertung von Näharbeiten?

Hmmmm, ich würde vielleicht erstmal so eine Art Grundnähkurs für alle machen, damit erstmal alle "auf einem Wissensstand" sind. Dabei auch erklären, worauf Du dann bei der Bewertung achten wirst. Wichtig wäre mir:

- wie genau wurde gearbeitet
- wie sauber wurde gearbeitet
- Gesamteindruck des Endergebnisses
- Passform
- Kreativität (Stoffauswahl, Schnittauswahl, besondere Hingucker etc.)

Nach dem Schwierigkeitsfaktor des Schnittes würde ich nur bedingt gehen.

LG
Ana
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.08.2007, 12:40
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.528
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Bewertung von Näharbeiten?

ICh kann mich nur ncoh dunkel daran erinnern, wie das bei uns war.

Eins weiß ich noch: ordentlich sollte es sein.
Nix mit Pfusch und fertig!

Und Selbständigkeit war gefragt! Die, die dauernd um Hilfe geschrien haben, hatte die schlechteren Noten.

Es wurde ja alles erklärt und erst dann durften wir anfangen, aber manche haben eben nicht zugehört oder schon früher rumgefummelt - und hingen dann irgendwann fest.

Ich weiß ja nicht, was ihr näht - bei uns ging es im 5.+6.Schlujahr nur um Grundkenntnisse - einen Kissenbezug mit eine Applikation und einen Reißverschluss und eine Schürze mit Schrägband-Einfassung rundherum haben wir genäht - in 2 halben Schuljahren. Dazu natürlich Dutzende von Probeläppchen und kleine Säckchen, zum Kennenlernen der Maschine und ausprobieren der Stiche und Nähtechniken.

Besonders diese Probeläppchen wurden eingesammelt und wohl intensiv betrachtet.

Ich hatte den Vorteil, dass ich technisch sehr versiert bin und nie fragen musste, eher noch anderen die Maschinen eingestellt habe. Auch habe ich alles selbständig genäht, weil ich eben zugehört habe, wenn was erklärt wurde. Mit dem ordentlichen hatte ich eher Probleme, weil mir früher schneller der Geduldsfaden riss. Für ein gut auf dem Zeugnis hat es aber gereicht.

Kreativität war bei uns nicht gefragt.

Ist aber 34 Jahre her ...

Rita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.08.2007, 12:48
Benutzerbild von hochexplosiv
hochexplosiv hochexplosiv ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.04.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 272
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Bewertung von Näharbeiten?

Ich würde die Zusammensetzung der Note prozentual aufteilen. So hat jeder unabhängig vom Talent Möglichkeiten zumindest eine durchschnittlich gute Note zu bekommen. Nur nach "hat sich viel Mühe gegeben" zu benoten ist meiner Meinung nach nicht richtig. Aber nur nach Schönheit des Ergebnisses zu gehen auch nicht. Wenn du die Note in Bereiche einteilst, für die es jeweils Punkte gibt, kommt am Ende für jeden eine faire Note raus. Frag doch mal deine Kollegen die Kunst unterrichten. Dort werden Bilder oft nach einem solchen System bewertet um in der Note zB technische Ausführung, künstlerische Kreativität und richtige Anwendung/ Umsetzung des jeweiligen Unterrichtsthemas zu einer Gesamtnote zusammenzufügen.

Beim Handsticken also zB folgende Kriterien: richtige Ausführung der erlernten Stiche, sauberes Stickbild, ordentliche Rückseite, Farbzusammenstellung, Gesamteindruck. Auch fürs Fertigwerden an sich sollte schon ein Punkt drin sein. Sonst kriegt jemand der sehr sorgfältig aber deswegen zu langsam ist volle Punktzahl.

Wenn du die Zusammensetzung der Note den Schülern schon vor Beginn der Arbeit mitteilst werden sie sich vielleicht sogar mehr Mühe mit den sonst eventuell vernachlässigten Aspekten der Arbeit wie Versäubern geben. Außerdem sehen "Untalentierte" so, dass sie eine reelle Chance haben, trotzdem eine gute Note rauszuholen und geben nicht schon vorher auf.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.08.2007, 13:09
Tante Valentine Tante Valentine ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2007
Beiträge: 47
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Bewertung von Näharbeiten?

Hallo!
Danke schon mal für eure Anregungen.

Natürlich gibt es Lehrpläne. Da steht aber nur drin welche Kompetenzen die Schüler am Ende von Klasse 9 haben sollen und das ist mehr als wachsweich formuliert. Wie und mit welchen Themen ich die Kinder so weit bringe, dass sie die Kompetenzen erreichen, das bleibt mir überlassen. Ebenso Bewertungskriterien.

Bisher sahen meine Kriterien ungefähr so aus:

Umgang mit der Nähmaschine:
-Einfädeln
-Aufbauen
-Aufräumen
-Sorgsamer Umgang mit dem Gerät
Sicherheitsmaßnahmen einhalten
Ordentlichkeit
-Zuschneiden
-Nähte
-Arbeitsmaterial dabei
Fertigstellung in der vorgegebenen Zeit
kreative Ausgestaltung

Die Stoffe wurden in der Vergangenheit immer von mir eingekauft, so dass die Schüler alle auf das gleiche Material zurück greifen konnten. Restekiste steht natürlich immer offen für die Schüler.

Die Klasse hat in der 6. bei mir HTW gehabt. Da haben wir CD-Hüllen aus so Klarsichtfolien und eine Schürze genäht. Dann hatten sie zwei Jahre bei der Kollegin. Ich hab mich mal mit ihr unterhalten und sie meinte, die Kinder können gut mit der Maschine umgehen und nähen insgesamt ordentlich. Was sie genäht haben muss ich noch erfragen.

Jedenfalls erscheinen mir meine Kriterien einfach zu oberflächlich, denn wenn ich mir die Werkstücke so anschaue, würde ich spontan manchmal anders bewerten, als es dann rechnerisch mit meinem Schema rauskommt. Also stimmt eben an meinen Kriterien was nicht.

Zitat:
Und Selbständigkeit war gefragt! Die, die dauernd um Hilfe geschrien haben, hatte die schlechteren Noten.
Das finde ich auch ziemlich zermürbend wenn ein Kind bei jedem Arbeitsschritt ständig wieder da steht und sein Köpfchen nicht selber anstrengt. Andererseits ist es auch schwierig wenn sie nur vor sich hinwurschteln und es wird falsch und sie müssen dann alles nochmal machen. Aber irgendwie sollte ich das schon mit ein fließen lassen.

Zitat:
Nach dem Schwierigkeitsfaktor des Schnittes würde ich nur bedingt gehen.
Das hab ich mir gestern auch schon überlegt. Ich möchte nämlich Taschen mit den Schülern nähen, unterschiedliche Modelle, dass die Kinder wählen können. Natürlich sind sie nicht alle gleich schwer zu nähen.

Habt ihr noch Änderungsvorschläge für meine Liste? Vielleicht auch detailliertere Untergliederungen?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09569 seconds with 12 queries