Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Ärmelpassform - wie sitzt er richtig?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.08.2007, 14:03
Anjolie Anjolie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 14.874
Downloads: 7
Uploads: 0
Ärmelpassform - wie sitzt er richtig?

"Hallo" an alle,

immer wieder stolpere ich über Ärmel, das Einsetzen macht keine Probleme aber die Passform - oben sitzt alles prima und solang die Arme unten sind auch - aber wenn ich die Arme nach vorne nehme (berufsbedingt sitzte ich tagtäglich am PC, spannt der Stoff am Oberarm. Ich habe auch immer noch nicht herausgefunden, wie weit ich unter den Arm schneiden muss/darf, damit er optimal sitzt.

Hängt die Passform irgendwie mit der Schulterbreite zusammen oder muss ich vorn am Armausschnitt die Rundung weiter ausschneiden?

Genial wäre ein Buch, in dem es erläutert wird - am besten mit Bildern, damit ich das auch kapier.

Bin für jeden Tipp dankbar und hoffe auch viele Infos.

Liebe Grüße

Anjolie
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.08.2007, 14:29
Benutzerbild von nofi
nofi nofi ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2003
Ort: im schönen regensburg, an der blauen donau
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ärmelpassform - wie sitzt er richtig?

immer wieder diskutiert das thema :-(
bin nämlich auchso eine wo dann alles spannt bei bumo-schnitten am ärmel.

ich glaube das für mich die ärmel zu steil sind. also wenn ich das vorderteil auf den tisch leg sollten die ärmel mehr zu waagrechten zeigen als nach unten.

nach einen abgepausten shirt wo der ärmel nicht so nach unten zeigt, passts hervorragen.

müssen auch schon etliche threads drüber hier im forum sein.
__________________
lg
nofi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.08.2007, 16:04
Calamitylilly Calamitylilly ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2005
Ort: München / Zürich
Beiträge: 14.976
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Ärmelpassform - wie sitzt er richtig?

Nee, nicht weiter ausschneiden
sondern: im Vorder- und Rückenteil den Armausschnitt an der unteren Kante nach oben verlegen, also den Ärmelausschnitt im Prinzip enger machen (und den Ärmel auch ändern )


Grüße,
Lilly
__________________
Nicht die prachtvollen Segel sind es, die das Schiff treiben; es ist der unsichtbare Wind.
Dixon, 1866 - 1946
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.08.2007, 19:43
patrones patrones ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.10.2005
Ort: wo vom Fels der Konrad grüßt
Beiträge: 166
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ärmelpassform - wie sitzt er richtig?

Hallo, Anjolie,

schau mal in Deinem Schnitt-Fundus, ob Du was mit 2-teiligem Ärmel findest.

Die sitzen nämlich sehr viel besser, da sie der Form eines leicht angewinkelten Arms folgen und somit auch die Krümmung der Armkugel wesentlich besser angepasst ist, was sich auch positiv auf das Spannen am Oberarm auswirkt.

Vielleicht gelingt es, Deine zu nähenden Oberteile an diesen 2-teiligen Ärmel anzupassen, also Armausschnitt, Schulterbreite und evtl. Rückenbreite.
(Rumgedreht - also den 2-teiligen Ärmel an den vorhandenen Schnitt anpassen - ist sehr schwierig! Würde ich von abraten)

LG
Ursel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.08.2007, 20:16
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.627
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Ärmelpassform - wie sitzt er richtig?

Falls du bislang nach Burda-Schnitten nähst, würde ich empfehlen, mal einen Schnitt von Vogue oder Butterick zu kaufen. Die machen Ärmel und Armausschnitte anders. Bei mir sitzen die besser.

Wenn du mal einen passenden hast, kannst du das ja auf andere Schnitte übertragen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11365 seconds with 12 queries