Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnittmuster den eigenen Massen anpassen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.08.2007, 14:20
amalise amalise ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 25
Downloads: 0
Uploads: 0
Schnittmuster den eigenen Massen anpassen

Hallo zusammen

Ich lese schon seit ein paar Wochen in diesem gelungenen Forum stumm mit und möchte hier meine erste Frage stellen bzw. mein Problem schildern.

Vor einiger Zeit habe ich ganz spontan mit dem Nähen angefangen und grosse Freude daran. Habe mir die Schnitte bis jetzt immer selbst zusammengebastelt. Also Stoff an mir abgesteckt, geheftet und genäht (im Moment noch von Hand, hab aber die Fühler schon nach einer Occasion Aurora von Bernina ausgestreckt ).

Jetzt wollte ich mich an einem Kleid nach Burda-Schnittmuster probieren in Gr. 36 (auf Anraten der Verkäuferin) und stelle fest, dass ich unmögliche Körpermasse habe, das Probekleid war jedenfalls eine Katastrophe und nach Abänderung des Oberteils stimmte die Gesamtproportion nicht mehr.

Meine Masse: 1,64m

Brust 78cm (mit Push-up BH immerhin 82cm)
Taille 66cm
Hüfte 92cm (flacher Po, aber breite Beckenknochen)

Gibt es eine Möglichkeit die eigenen Masse direkt auf das Schnittmuster zu übertragen ohne dass man den Umweg übers Probekleid nehmen muss? Oder geht das nur, wenn man einen Schnitt von Grund auf selbst konstruiert?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.08.2007, 15:54
katha katha ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Schnittmuster den eigenen Massen anpassen

Hallo,

Bei Kleidern wählt man die größe eigentlich nach der Oberweite aus, 36 ist also etwas groß... Wenn das Kleid jetzt oben zu weit war könntest du folgendes machen: du kopierst den Schnitt oben (in höhe der brust) in größe 34 und lässt dann zu Größe 36 hin auslaufen. Da du ja einen Mehrgrößenschnitt hast, musst du nur drauf achten, dass der Übergang von der einen Größenlinie zur anderen schön sacht verläuft.

Auf diese Art und Weise kann man ein passendes Schnittmuster erhalten, aber dafür gibt es keine Garantie. Der Körper hat schließlich mehr Formen und Maße als nur brust, taille und Hüfte.... aber so bist du auf jedenfall schonmal näher dran...

ich hoffe ich konnte dir helfen...

lg Katharina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.08.2007, 16:15
amalise amalise ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 25
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittmuster den eigenen Massen anpassen

Katharina, danke für Deinen Tipp. Leider ist bei diesem Schnitt 36 die kleinste Grösse... Werde aber das nächste Mal darauf achten dass 34 und 36 drauf sind und Deine Technik mal ausprobieren.

Lieber Gruss
amalise
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.08.2007, 16:32
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.961
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Schnittmuster den eigenen Massen anpassen

Hallo Amalise,

das geht schon, etwa indem man den Mehrgrößenschnitt benutzt, aber weil die menschlichen Proportionen eben trotz gleicher Zentimeterangaben unterschiedlich sind empfiehlt sich ein Probeteil trotzdem.

Schreib dir jeweils auf, was du danach noch verändern mußtest. Mit der Zeit wirst du "deine" Veränderungen für jede Schnittfirma kennen und mußt dann nur noch bei sehr teueren Stoffen zum Probeteil greifen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Weihnachtsbasteln 2016
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.08.2007, 17:21
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.396
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Schnittmuster den eigenen Massen anpassen

Einen Mehrgrößenschnitt kann man durchaus um ein oder zwei Größen verkleinern.
Um einen einen Schnitt verkleinern verbinde ich die Eckpunkte (evtl auch Markierungen) der einzelnen Größen untereinander, messe den Abstand der Schnittpunkte und zeichne im entsprechenden Abstand einen neuen Punkt für die nächst kleinere Größe. Anschließend verbinde ich dann meine Punkte mit einer netten neuen Linie.
Das ist zugegebenermaßen ein gutes Stück Arbeit aber mit etwas Übung dauerts gar nicht mehr soooo lange.

Ich hab das jahrelang gemacht weil es so wenig Schnitte in Größe 34 gab und Burda einfach furchtbar groß ausfällt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06746 seconds with 12 queries