Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Problem mit Nähten

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.08.2007, 12:19
Benutzerbild von Bazi
Bazi Bazi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.04.2002
Ort: Kanton Zürich / Schweiz
Beiträge: 15.033
Downloads: 13
Uploads: 0
Problem mit Nähten

Hallo
Ich habe mir einem wunderschönen bielastischen Stoff für Hemdchen gekauft.
Aber: Ich hab Probleme mit den Nähten. Die sehen besch..... aus.
Ich hab Proben mit elastischer Naht, 3fach Zickzack, Doppelnadel, Wondertape und unterlegen mit Papier versucht. Die akzeptabelste, aber nicht perfekte, Naht bekomme ich, wenn ich Papier unterlege und mit einer Zwillingsnadel nähe. Dann kommt aber wieder die Fieselei mit dem Entfernen des Papieres. Dann wäre ja da noch die Möglichkeit mit dem Stickvlies. Aber das muss ich dann ja auch wieder auf eine Art und Weise entfernen.
Meine Frage: hat jemand noch eine gute Idee wie ich anständige Nähte hinbekomme?
Es dankt Euch für gute Ideen
Gisela
__________________
Wer nicht richtig faulenzen kann,
kann auch nicht richtig arbeiten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.08.2007, 12:23
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Problem mit Nähten

Probiers mal mit ner Superstretchnadel und spiel mit dem Füßchendruck, wenn du kannst.
Und: Maschinenputzen und ölen bewirkt manchmal Wunder!
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.08.2007, 12:25
Kaethchen Kaethchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: Nord-Württemberg
Beiträge: 15.006
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Problem mit Nähten

Zitat:
Zitat von Bazi Beitrag anzeigen
Dann wäre ja da noch die Möglichkeit mit dem Stickvlies. Aber das muss ich dann ja auch wieder auf eine Art und Weise entfernen
Nimm Soluvlies, das ist Wasser löslich.
__________________
LG Elke
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.08.2007, 13:07
Benutzerbild von Bazi
Bazi Bazi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.04.2002
Ort: Kanton Zürich / Schweiz
Beiträge: 15.033
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Problem mit Nähten

Ihr seid ja schnell und gut.
Superstretchnadel hab ich auch schon versucht. Füsschendruck noch nicht.
Das mit dem Soluvlies ist eine gute Idee. Werd mir gleich mal ein Stückchen kaufen gehen. An das Vlies hab ich gar nicht gedacht.
Danke für Tipps
Gisela
__________________
Wer nicht richtig faulenzen kann,
kann auch nicht richtig arbeiten
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.09.2007, 14:00
Benutzerbild von Anre
Anre Anre ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.11.2004
Ort: Bremen-Nord
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Problem mit Nähten

Hallo,
Bei bielastischen Stoffen solltest du eine Stretchnadel verwenden.
Wenn du eine Overlock hast unbedingt mit der nähen.
Solltest du keine haben guck mal ob du auf deiner Maschine eine Overlocknaht hast das geht auch sehr gut.Bei manchen Maschinen ist der so abgebildet das das Nahtbild so aussieht links ein Strich und rechts deneben dann Zickzack.
Bevor ich meine Overlock hatte habe ich es sonst so gemacht das ich erst gekettelt habe und dann normal zusammen genäht.Das ging auch gut ist nur bei Turnanzügen nicht zu empfehlen weil die einfach zu eng sitzen müssen und dann die Naht reißen könnte.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06788 seconds with 12 queries