Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Nieten und Ösen - was ist da gutes Werkzeug?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.08.2007, 19:56
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
Nieten und Ösen - was ist da gutes Werkzeug?

Hallo zusammen!

Gelegentlich kommt es ja mal vor, dass man irgendwo Ösen einsetzen soll oder auch mal eine Niete.

Was nehmt ihr da für Werkzeug? Diese "Hilfsmittelchen", die da bei den Prym Ösen dabei sind, finde ich jetzt nur mittelgut. Da habe ich nicht den Eindruck, dass die Ösen damit wirklich stabil im Stoff sitzen.

Es gibt natürlich aus dem Profi-Bereich solche Spindelpressen. Aber da ist man inklusive Zubehör gleich locker mal 120 bis 150 Euro los. Ich weiß: Qualität hat ihren Preis. Aber für 2 bis 3 Sachen im Jahr, wo mal ne Öse rein soll, ist mir das ein bisschen heftig.

Gibt's da nicht noch irgendwas dazwischen, was auch gut funktioniert aber nicht gleich so viel kostet?

Marion
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.08.2007, 20:04
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Nieten und Ösen - was ist da gutes Werkzeug?

Bisher habe ich alle Prym Ösen, Nieten, Nähfreidrücker, Hosenhaken, etc. mit dem jeweils dabeiligenden Werkzeug und der Variozange problemlos anbringen können.

Allerdings nehme ich für Stoff immer Ösen mit Unterlegscheiben. Ausserdem darf das vorgestanzte Loch auch nicht zu gross sein. Gegebenenfalls muss der Stoff an der Stelle auch verstärkt werden.

Michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.08.2007, 20:09
Benutzerbild von Minismama
Minismama Minismama ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: mittendrin!
Beiträge: 14.869
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Nieten und Ösen - was ist da gutes Werkzeug?

Hallo,

ich nutze die Prym-Variozange - da setzt man zwar die gleichen Aufsätze rein wie in diese komischen Plastikdinger, die in den Päckchen bei den Ösen etc. dabei sind, aber man hat mir ihr viel mehr Kontrolle, ich arbeite sehr gerne damit!

Kostet glaube ich so ca. 12-15€?

Liebe Grüße,

Kati
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.08.2007, 20:10
Cira Cira ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 597
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nieten und Ösen - was ist da gutes Werkzeug?

ja, mit der Variozange von Prym klappt es sehr gut ca. 12 €
__________________
Liebe Grüße
Cira
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.08.2007, 22:09
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 18.291
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Nieten und Ösen - was ist da gutes Werkzeug?

Also, ich benutze entweder die Vario-Zange von Prym, wenn ich mal schnell ein- zwei Ösen einschlagen muss (die nicht soviel aushalten müssen).

Für Korsetts und Nieten an Ledersachen benutze ich allerdings die kleine Spindelpresse vom Lederhaus, die ist zwar teuerer in der Anschaffung, aber das Material ist auch viel robuster und im Gegensatz zu den Prym-Ösen hat mich beim starken schnüren noch keine Öse im Stich gelassen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08477 seconds with 12 queries