Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Blende auf tellerrock aufsetzen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 09.08.2007, 17:28
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.577
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Blende auf tellerrock aufsetzen

Hallo Katha,

mit Blende meinst du doch so etwas wie auf diesem Bild, dass die untere Kante über die ganze Länge in einer bestimmten Breite aus einem anderen Stoff angesetzt wird?

Wenn ja, würde ich, wie Silvi auch vorschlägt, die Blende in der gewünschten Breite von der unteren Rockkante des Schnittmusters abzeichnen, im jeweils gleichen Abstand zum Saum; dabei wird die Ansatznaht der Blende ja automatisch auch gebogen, und dann den oberen Teil aus dem Tellerrock-Stoff und den unteren Teil aus dem Blendenstoff zuschneiden.

Die Ansatznaht ist bei beiden Teilen dann gleich lang - wenn du dir das Bild anschaust, geht das ja auch gar nicht anders, ist ja die gleiche Linie

Wenn du den Rock mit der Blende verlängern willst, zeichnest du einfach die Blende zusätzlich unten an; auch dann sind die Nahtlinien gleich lang. Die Außennähte würde ich dabei einfach im gleichen Winkel wie bisher fortführen (dadurch wird er unten noch ein Stück weiter).

Ich weiss nicht, was genau du mit Einschlagen meinst - die Nahtzugabe der Ansatznaht? Oder die Saumkante der Blende/also des Rocks?

Wenn du die Ansatznaht meinst, könntest du die Nahtzugabe z.B. nach oben bügeln; das dürfte am wenigsten Probleme machen. (Nach unten müsste aber auch gehen, notfalls mit etwas einschneiden der NZ.)

Wenn du die Saumkante meinst: Ab der Bruchkante muss der Stoff im gleichen Winkel kleiner werden, wie er vorher größer wurde. Vereinfacht sieht die untere Kante der Blende also so aus:

/---------------------\
\---------------------/

Genau in der Mitte zwischen diesen Schrägstrichen verläuft die Saumkante, an der du die Nahtzugabe nach innen knickst. Nur eben gebogen statt gerade. Hauptsache, die Außenwinkel an der Stoffkante sind genau spiegelverkehrt.

Hilft das irgendwie weiter?

Liebe Grüße
Kerstin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg blende.JPG (5,5 KB, 98x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.08.2007, 19:42
katha katha ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Blende auf tellerrock aufsetzen

hallo,

ich habe mich wohl doof ausgedrückt. es geht nicht darum, dass unten an den rock etwas angenäht werden soll, sondern es soll quasi ein stoffstreifen aufgenäht werden

so wie auf diesem bild der helllilane Streifen.

Der "streifen" soll mit nahtzugabe zugeschnitten werden. die NZG wird dann nach innen eingeschlagen, damit man die Schnittkanten nicht sieht.

bei Knip ist es angegeben, dass der "Streifen" wirklich ein gerader stoffstreifen im geraden fadenlauf ist. irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass er sich in die Rundung legt?!?

ich hoffe ihr versteht jetzt, was ich meine...

lg, Katharina
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.08.2007, 22:32
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.577
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Blende auf tellerrock aufsetzen

Ach soooo

Welche Knip ist das denn, welches Modell? Ist das ein richtiger Tellerrock, also ein Viertel-, Halb- oder sonstiger -Kreis-Zuschnitt für den Rock, mit gebogenem Saum? Oder nur ein normaler, sehr weiter Rock?

So aus dem Bauch raus würde ich sagen, wenn es ein echter Teller-Rock wäre, würde ich den Streifen auch lieber im schrägen Fadenlauf zuschneiden, weil der Streifen parallel zum Saum verlaufen soll und der Saum ist bei einem Tellerrock rund zugeschnitten. Bei einem normalen, gerade geschnittenen Rock wäre das aber wohl nicht nötig (wenn mich meine Physik-Kenntnisse jetzt nicht vollständig verlassen - nicht dass die besonders gut wären... )

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.08.2007, 11:14
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.383
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Blende auf tellerrock aufsetzen

Hallo Katharina,
Das klappt NICHT! Frag mich - ich habe hier 20 Tellerröcke liegen. Ich habe Satinband genommen und es so gut es ging mit dem Eisen in Form gebügelt. Ein Satz mit X- war wohl nix! Meine Tellerröcke sind aber sehr klein, je größer die Rundung um so besser geht es vielleicht.
Das klappt nur mit richtig mit Schrägband oder Formstreifen. Ich habe darauf verzichtet.
LG
Heidi
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.08.2007, 11:43
katha katha ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Blende auf tellerrock aufsetzen

Hallo,

schon mal vielen Dank euch! es handelt sich um die Knip Juni 2007 Modell 5.
Hier seht ihr es (ich hoffe, das ist erlaubt, so ein Bild einzustellen, sonst bitte schnell entfernen...)

ich habe jetzt beim schnitt durchpausen festgestellt, dass der rock zum einen durch den runden Zuschnitt weite kriegt, aber auch vorne und hinten, links und rechts in je 2 Falten gelegt wird. aber der saum ist schon gerundet, wenn auch nciht extrem. ich habe euch das Schnittteil mal fotografiert. es ist vorn und hinten gleich und wird jeweils im Stoffbruch zugeschnitten

lg, katharina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07632 seconds with 13 queries