Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Burda -Schnitt zurück schicken?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 08.08.2007, 21:29
Benutzerbild von TinaL
TinaL TinaL ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: Löhne
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda -Schnitt zurück schicken?

Hallo,
hast du den Schnitt direkt bei Burda bestellt ? Dann würde ich auch versuchen, das ganze dort tetefonisch zu klären. Das hättest du allerdings bevor du eine zweite Bestellung aufgegeben hast schon tun sollen. Vielleicht war der Schnitt einfach nur vergriffen, dann dauert es manchmal ein wenig länger. Soviel ich weiß, kann man Schnitte generell nicht zurückgeben, aber vielleicht zeigen sie sich ja kullant in diesem Fall.
Gruß Tina
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.08.2007, 10:28
Benutzerbild von katrin maass
katrin maass katrin maass ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.01.2005
Ort: Waalre, NL
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda -Schnitt zurück schicken?

...nur zur Info, Burda hatte vor einigen Tagen Probleme mit Onlinebestellungen, die Daten wurden nicht übermittelt.
Ich habe auch vergebens auf Schnitte gewartet, ein Anruf dort brachte Klärung und die Schnitte waren am nächsten Tag in meinem Briefkasten.
Vielleicht warst Du ja auch von dem Problem betroffen ?

Und ich gehe davon aus, dass Du einen originalverpackten Schnitt problemlos zurückschicken kannst.
__________________
Liebe Grüße,
Katrin


7th heaven - Galerie
noch´n Nähblog

"Die beste Zeit, den Mund zu halten ist, wenn du glaubst, du musst jetzt etwas sagen oder platzen."
Josh Billings

http://tickers.baby-gaga.com/p/dev277pr___.png
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.08.2007, 10:50
nähtussi nähtussi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Burda -Schnitt zurück schicken?

Meiner Meinung nach steht immer: Schnitte sind vom Umtausch ausgeschlossen. Ich würde beim Versender mal anrufen und nachfragen, ob die den Schnitt aus Kulanz zurück nehmen. Ich weiß nicht, ob man sich dann wegen 0,55 Euro Porto streiten mag.
Andererseits finde ich es nicht gut, wenn auf Mails nicht geantwortet wird. Das hatte ich gerade bei einer Reißverschluss-Bestellung. Da macht keinen guten Eindruck.
LG
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.08.2007, 19:06
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.009
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Burda -Schnitt zurück schicken?

Nun ja, nur weil es bei vielen Shops dran steht, muß es noch lange nicht legal sein... (Im Ladengeschäft kann man den Umtausch ausschließen, denn da ist Umtausch wegen Nichtgefallen generell eine Kulanzleistung.)

Bei Fernabsatzverträgen habe ich als Verbraucher a priori ein Widerrufsrecht (§355 BGB), dessen Frist erst nach Eintreffen der Ware erlischt. ("Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform oder durch Rücksendung der Sache innerhalb von zwei Wochen gegenüber dem Unternehmer zu erklären; zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.") Wahlweise kann der Verkäufer nach §356 auch ein Rückgaberecht einräumen.

Jedoch mit einigen Ausnahmen (§312d):

Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen
(...)
3.
zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten,


Bei Schnittzeitschriften ist es also klar, die kann ich nicht zurückgeben.
Bei Einzelschnitten kommt es jetzt an, wie die eingestuft werden. Gelten die ebenfalls als Zeitschriften, könnte man sie nicht zurückgeben.

Da wäre dann ein Anwalt gefragt... Aber vielleicht besser vorher mit dem Händler telefonieren.

(Ach ja... bei "Händler hat Mail drei Tage nicht beantwortet" sind Wochenenden und Feiertage NICHT mitzuzählen... Freitag 16.00 Uhr gemailt zählt erst ab Montag, 9.00 Uhr. Sinnvollerweise, zumindest. *g*)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 421 (Février 2017)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06600 seconds with 12 queries