Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



konstruktion pushup - wo und wie zugeben?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 08.08.2007, 12:36
Benutzerbild von yasmin
yasmin yasmin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: lkr. erding
Beiträge: 2.982
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: konstruktion pushup - wo und wie zugeben?

nun denn, frisch aus der nähmaschine und der kamera :

erstmal das ausgangsmodell, das war der erste testcup:
2007-08-08-001-kl.jpg
an den angemalten stellen spannte es.
bitte von der "teilungsnaht" nicht irritieren lassen, dort hatte ich eingeschnitten, um zu sehen, wo platz benötigt wird.

nun zu versuchen 1 (auf ganzer länge an der unterkante zugeben) und 2 (zu den kanten auslaufend zugegeben):
2007-08-08-002-kl.jpg
das macht in bezug auf die faltenbildung nicht viel unterschied, würde ich jetzt mal sagen, abgesehen davon, dass bei variante 1 der ganz cup deutlich größer wird.

versuche 3 (unterkante abgeflacht) und 4 (teilungsnaht im untercup):
2007-08-08-003-kl.jpg
3 finde ich deutlich besser, nur noch eine kleine falte.
bei 4 bleibt das ursprüngliche problem und ein zusätzliches tut sich weiter oben in richtung mittelnaht auf. befriedigt mich nicht wirklich

versuch 3a (unterkante abgeflacht):
2007-08-08-004-kl.jpg
in dieser richtung weitergetest, diesmal den weiteren verlauf vis zur vm auch abgeflacht.
das ändert nicht viel, und war die falsche änderung
also sollte ich vermutlich nicht weiter nach vorne abflachen, sondern an der problemstelle ein bisschen mehr.

zusammengefasst:
zugeben ändert nicht viel am problem, die lösung scheint zu sein, die unterkante abzuflachen.

ich hab auch eine theorie dazu

wir nehmen in gedanken mal... mmmh... einen hula-hoop-reifen und legen ihn auf den boden.
dann nehmen wir, ebenso in gedanken, ein großes rechteckiges stück pappe, die lange seite ist etwa so lang wie der halbe umfang des reifens.
rein gedanklich legen wir die lange seite des kartons nun um den reifen und erhalten - einen halben zylinder.
auf jeden fall etwas, das aufrecht steht.

jetzt nehmen wir noch ein stück pappe und runden die eine lange kante ab, an den seiten mehr, zur mitte nach null auslaufend.
diese pappe legen wir jetzt mit der abgerundeten kante an den reifen und erhalten - irgendwas schiefes

wir könnten noch den reifen auswechseln und einen mit kleinerem durchmesser nehmen.
bei gerade pappe ändert sich nicht viel, sie steht aufrecht.
die abgerundete pappe steht aufrechter als auf dem großen reifen.

und was haben wir jetzt davon?

übertragen auf meinen bh-bügel, der weiter ist als ein normaler bügel, und auf meine cupunterkante, die nicht sehr, aber immerhin gerundet ist, und auf mein problem des zu flachen untercups müsste das bedeuten, dass ich
A - einen bügel mit mehr rundung brauche (will ich nicht),
B - die cup-unterkante begradigen muss, damit der cup "aufrechter" steht und nicht spannt.

jetzt brauch ich nen kaffee
__________________
grüße,
yasmin

jetzt spinnt sie komplett!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.08.2007, 14:39
Benutzerbild von moatei
moatei moatei ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2006
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: konstruktion pushup - wo und wie zugeben?

Zitat:
Zitat von yasmin Beitrag anzeigen
B - die cup-unterkante begradigen muss, damit der cup "aufrechter" steht und nicht spannt.
Genau das sollte ja die 2. Möglichkeit bewirken.
LG Vera

Geändert von moatei (08.08.2007 um 14:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.08.2007, 14:44
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.401
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: konstruktion pushup - wo und wie zugeben?

*schiebt eine Tasse Kaffee und nen Keks rüber*

Du hast schon recht Yasmin aber wenn du unten mittig was wegnimmst um zu begradigen, dann wird der Cup natürlich geringfügig kleiner. Reicht er von der Größe dann noch?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.08.2007, 15:30
Benutzerbild von yasmin
yasmin yasmin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: lkr. erding
Beiträge: 2.982
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: konstruktion pushup - wo und wie zugeben?

Zitat:
Zitat von moatei Beitrag anzeigen
Genau das sollte ja die 2. Möglichkeit bewirken.
LG Vera
dann hab ich dich wohl falsch verstanden - auf dem bild oben sah es aus, als meintest du, ich sollteunten in der mitte zugeben - wenn ich zugebe, wird die kante aber runder und nicht gerader?

Zitat:
Zitat von kassandrax
Du hast schon recht Yasmin aber wenn du unten mittig was wegnimmst um zu begradigen, dann wird der Cup natürlich geringfügig kleiner. Reicht er von der Größe dann noch?
ich hab es nach der puzzle-methode gemacht:
den cup in viel kleine streifen geschnitten und in wenig wasser gedünste... nein.
und ausgehend von der mitte die streifen nach unten verschoben und die unter- und oberkante neu eingezeichnet. so bleibt die eigentlich cup-größe erhalten, nur die umrisse ändern sich.

so ganz glücklich bin ich damit aber auch noch nicht.
es ist nicht schlecht, aber...

ich teste weiter.

grüße,
yasmin
inzwischen beim dritten latte macchiato
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08.08.2007, 16:43
Benutzerbild von moatei
moatei moatei ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2006
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: konstruktion pushup - wo und wie zugeben?

Das Ganze ist wirklich schwer am Bildschirm zu machen .
Aber wenn Du nur die Kurve abflachst, wird der Cup u.U. wirklich zu klein.
Dann solltest Du zumindest die Kurve zum Armloch hin etwas verlängern, denn sonst ist ja auch evtl. der Bügel plötzlich zu lang.
ich wünsch Dir noch viel Erfolg und vor allem Geduld .
Nicht, daß das Ganze in Stoff wieder gaaaaanz anders ausschaut (will ja nicht den Teufel an die Wand malen)
LG Vera
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10558 seconds with 13 queries