Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


"Lichtkasten" für's Paperpiecing gebastelt

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.08.2007, 22:07
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
"Lichtkasten" für's Paperpiecing gebastelt

Hallo zusammen!

Wenn man "paperpiect", muss man sein Papierchen mit den Nählinien drauf immer wieder gegen das Licht halten, damit man kontrollieren kann, ob man seine Stofffetzchen auch richtig angelegt hat.

Das ist mir die ganze Zeit ein wenig auf den Senkel gegangen. Denn wenn ich das Teil erst mal senkrecht gegen das Licht gehalten habe und dann wieder auf den Tisch gelegt habe, um da eventuell was zu fixieren, dann konnte da schon mal was verrutschen.

Wahrscheinlich gibt es da natürlich längst irgendwelche professionellen Hilfsmittel, die jede mittelmäßig erfahrene Patchworkerin selbstverständlich daheim hat. Aber ich hab mir halt was selber ausgedacht.

Zunächst ist mir eingefallen, dass es für die Bastler die "Embossing" machen solche Lichtkästen gibt, auf die sie ihre Schablonen legen und dann ihre "Gegenlichtmalerei" machen. Auf so einen Lichtkasten könnte man auch seine Paperpiecing Vorlagen legen und dann die Stoffstücke korrekt positionieren und gegebenenfalls fixieren (ich schummle da gerne mal mit Klebestreifen )

Und weil ich mir so ein Teil nicht erst umständlich bestellen wollte, sondern jetzt und sofort benutzen wollte, hab ich mir selber eines gebastelt.
Und zwar so:
Zuerst habe ich ein Sperholzkästchen genommen, in dem irgendwann mal irgendwelche Weihnachtskugeln drin waren.

Da habe ich einen kleinen Schlitz mit der Laubsäge reingesägt, damit ich da ein Kabel durchführen kann.

Schließlich habe ich eine Lichterkette genommen (Weihnachtsfetischisten wie ich, haben davon etwa 50 Stück zu Hause )
und in dieses Kästchen gelegt.

Dann habe ich noch eine kleine durchscheinende Schneidematte genommen, die ich mal irgendwo als Werbegeschenk bekommen habe und selbige über den Kasten gelegt. Wenn ich die nicht gehabt hätte, hätte es auch ne Glasplatte aus einem Bilderrahmen getan.

Jo, das war's auch schon. Stecker rein und ein Licht geht auf. Und man sieht alles sehr gut.
So hundertprozentig bin ich mit dem Ding noch nicht zufrieden, weil das relativ warm wird. Wenn mein Mann von seiner Montage heimkommt, wird er sofort beauftragt, mir da eine Lampenfassung für eine Energiesparleuchte zu installieren und auch nen Schalter an das Kabel zu machen. Schließlich ist ja Elektriker

Marion
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.08.2007, 22:13
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: "Lichtkasten" für's Paperpiecing gebastelt

Und irgendwie würde ich da auch für gute Luftzirkulation sorgen, damit du dir da keinen "Heizofen" gebastelt hast. Zimmerbrände enstehen schnell in Räumen, wo Stoff rumliegt.
Am besten machst du das, bevor dein Schätzchen nach Hause kommt. Mein Lieblingssohn ist auch Elektriker und ich krieg immer Haue, wenn ich mit Stom experimentiert habe . Wir wohnen in einem Holzhaus!!!!
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac

Geändert von ennertblume (04.08.2007 um 22:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.08.2007, 22:30
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: "Lichtkasten" für's Paperpiecing gebastelt

Zitat:
Zitat von ennertblume Beitrag anzeigen
Und irgendwie würde ich da auch für gute Luftzirkulation sorgen, damit du dir da keinen "Heizofen" gebastelt hast. Zimmerbrände enstehen schnell in Räumen, wo Stoff rumliegt.
Am besten machst du das, bevor dein Schätzchen nach Hause kommt. Mein Lieblingssohn ist auch Elektriker und ich krieg immer Haue, wenn ich mit Stom experimentiert habe . Wir wohnen in einem Holzhaus!!!!
Nee, nee keine Sorge. Da pass ich schon auf. Das ist nur ne 20er Kette und die Lämpchen liegen nicht direkt auf dem Boden des Holzkästchens, sondern ich hab die "Halterungen", wo die Lämpchen beim Kauf immer so ordentlich drin einsortiert sind in drei vier Teile zerteilt und die sind jetzt im Kasten. Der ist eigentlich auch recht groß und hermetisch abgeschlossen ist er auch nicht.

Wie gesagt, trotzdem bin ich da vorsichtig und lasse das Ding nicht alleine.
Ob ich Haue krieg, weiß ich noch nicht. Manchmal ist er ein wenig beleidigt, wenn ich selber was bastle ....... so nach dem Motto "Für was brauchst du mich dann überhaupt noch?"
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.08.2007, 22:36
biene63 biene63 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Lichtkasten" für's Paperpiecing gebastelt

Hallo,

Meinen "Doityourself"-Lichttisch hab ich mir wie folgt gebaut:

1. Eine Lampe von IKEA, der Schirm ist quaderförmig ganz glatt (nicht konisch) aus mattem Glas. Im Einrichtungshaus sind da üblicherweise die Schmucksteine drin drapiert. Den Namen dieser Lampe kenn ich nicht. Diese Lampe dient im Normalfall als Beleuchtung auf der Fensterbank.

2. Eine ausreichend stabile Glasplatte. Damit ich auch Motive in DIN A3 bearbeiten kann.

3. Eine ausreichend stabile, evt mobile Unterlage. Ich sitz gern auf dem Sofa mit ner festen Unterlage auf dem Schoss. Darauf lege ich die angeschaltete Lampe. Auf die Lampe lege ich die Glasplatte. Auf der Glasplatte wird die Vorlage gelegt...evt fixiert und auf dieser Vorlage fertige ich dann, was weiss ich, Teilkopien auf Transparentpapier...oder....Ausgaben in Tonkarton ...oder Ausgaben in Stoff...

lg von biene63
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.08.2007, 10:13
Benutzerbild von BadFan
BadFan BadFan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 204
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Lichtkasten" für's Paperpiecing gebastelt

ich hab auch schon davon gelesen/gehört, dass mancheiner ausgemusterte Scannerf für sowas umfunktioniert haben
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10064 seconds with 12 queries