Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



BH-Träger aus Stoff?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.02.2005, 10:25
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.186
Downloads: 8
Uploads: 22
BH-Träger aus Stoff?

Da ich im Uralub ja eine größere Dessousnähaktion vor habe (dann aber ohne Internet sein werde...) muß ich alle eventuellen Fragen vorher stellen...

Ich hatte überlegt, einige BH-Träger aus Stoff zu machen, weil ich sie breiter haben möchte als mein Trägerband.

Hat das schon mal jemand gemacht? Wie gehe ich vor? (Also Schlauch nähen, wenden und plattbügel ist klar... )

Muß ich den Stoff (Meryl, Wäschelycra, Stretchsatin) mit einer Einlage bebügeln und welcher? Oder nicht? Längs zum Maschenlauf schneiden? Und hinten setze ich dann echtes Trägerband an? (Wie viele Zentimeter lang?) Oder wurstle ich den Stoffträger irgendwie durch Schieber und Ringe? Oder wie? Oder was?

Ich hoffe, von euch hat da jemand schon Erfahrung...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Durchreibschutz an Hosen ohne Bügeleinlage
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.02.2005, 11:12
Nähmonster Nähmonster ist offline
leider verstorben, wir werden ihr Andenken bewahren
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 14
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: BH-Träger aus Stoff?

Hallo Marion,

ich habe meinen BH-Schnitt von einem gekauften abgenommen (und auch schon ein paar mal ge-näht) und da ist es so gemacht: Der Träger besteht aus einem Stück Stoff, das mit Charmeuse (habe es auch schon mit Wäschetüll gemacht) gedoppelt ist. Es ist kein Schlauch daraus genäht, sondern die beiden Teile werden als eine Lage Stoff zusammen verarbeitet. Das Stoffteil ist nicht dehnbar. Der Maschenlauf ist in Richtung der kürzeren Seite. Es hat nicht die Form eines langen Rechteckes, sondern ist an beiden langen Seiten etwas gerundet. Wenn Du magst, kann ich es einscannen und Dir schicken, damit Du einen Anhaltspunkt hast wie es aussieht.

Der Stoff für den Stoffträger (samt zu ihm gehörender Doppelung) werde an das Obercup genäht, Nahtzugabe auseinandergebügelt und die Naht dann beidseitig abgesteppt. Das Gummi oder Falz-band, das am obere Rand des Cups angenäht wird, wird einfach entlang des einen Randes weiterge-führt, das Gummi von Armausschnitt und Rücken an der anderen Seite.

Der Stoffträger hört etwa auf der Schulter auf und dort ist normales dehnbares Trägerband ange-setzt. Deshalb muss der Stoffträger dort so breit sein, wie das normale Trägerband. Bei meinem ge-kauften liegen Stoffträger und Trägerband etwa 1 cm übereinander und an beiden Enden befindet solch eine Naht.
Die Schieber werden ganz normal auf das Trägerband aufgefädelt. Bei mir ist das Trägerband so lang, dass der gesamte Träger insgesamt so lang ist, wie wenn ich ihn nur aus Trägerband machen würde, bei mir sind das 16 cm Trägerband für die Träger plus die Länge die ich oben und unten zum Annähen brauche.

Du kannst gerne auch schreiben, von welchen Teilen Du ein Foto sehen magst, dann kann ich heute Abend welche machen.

Sich vor der Arbeit drückende Grüße
Michaela
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.02.2005, 11:15
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: BH-Träger aus Stoff?

Hallo Marion,

ich habe mir schon BH Träger aus dem passenden Dessous-Stoff genäht.

Ich mache das so:
Als Innnenleben nehme ich Transparentgummiband in der gewünschten Breite, weil das so schön dünn ist. Je nach Dicke und Festigkeit des Stoffs bügele ich noch Strech-Vlieseline auf den Stoff. Dann schneide ich entsprechend breite Stoffstreifen zu und umwickele das Gummiband damit. Auf der zukünftigen Rückseite überlappt sich der Stoff knapp. Zuletzt nähe ich mit meinem breitesten Wäsche-Zick-Zack der Länge nach über das Gummiband. Fertig. Zum Fixieren des Stoffs auf dem Gummiband nehme ich einen Klebestift. Sprühkleber geht bestimmt auch.

Ich finde der Träger sieht dann ganz nett aus und ist stabil genug. Das größte Problem ist die Beschaffung des Transparentgummibands. Alles über 1 cm ist schwierig zu bekommen. Ich hatte mal 16 mm breites. Das fand ich optimal, habe ich aber nie wieder gefunden. Momentan habe ich von Ela 2 cm breites. das ist mir eigentlich zu breit, und ich schneide es vorher etwas schmaler. Da ja dann Stoff drum kommt, sieht man kleine Unregelmäßigkeiten nicht.

Auf die gleiche Art und Weise habe ich es auch schon mit normalem Trägerband versucht, aber das wird einfach zu dick.

Bin mal gespannt, wie andere sich behelfen.

Viele Grüße und schönen Urlaub
Kristina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.02.2005, 11:38
stephie stephie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Kelkheim
Beiträge: 219
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: BH-Träger aus Stoff?

Also bei meinem Schnitt habe ich vorne einen Stoffteil (der ist 25cm lang, unten etwa drei Zentimeter breit und läuft oben schmaler aus, auf etwa 1 cm), der dann gedoppelt wird und vorne an die Cups genäht (ist auch irgendwie klar, oder? ) Wenn man leicht elastischen Stoff hat, hat man den Vorteil, daß das Stoffteil dann eben auch dehnbar ist. Ich persönlich empfinde das als angenehmer, aber das muß jeder für sich selbst entscheiden. An das hintere, schmale Ende kommt dann ein Ring, durch den dann das Gummi (35cm lang), also sozusagen der hintere Teil des Trägers, gefädelt wird (Dann kann man halt auch die Länge variieren). Dann kommt der Schieber durch, alles wird zusammen genäht und ... tataaaaaa...fertig!

Ich hoffe, ich konnte ein bißchen helfen und viel Spaß beim Nähen!

Liebe Grüße, Stephie
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.02.2005, 18:02
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.186
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: BH-Träger aus Stoff?

Vielen Dank! Zuhause werde ich mir das mal alles ausdrucken. Ihr habt auch allte toll beschrieben, ich kann mir alle Varianten sehr gut vorstellen!

Ich denke, ich werde mal Stretch-Vlieseline besorgen (hoffentlich hat die jemand vor Ort....) und sicherheitshalber Transparentgummi, auch wenn ich mich da mit dem 1cm breiten aus dem Kaufhaus werde begnügen müssen, für eine Bestellung reicht die Zeit nicht mehr. Charmeuse sollte ich noch haben...

Danke, noch mal!
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Durchreibschutz an Hosen ohne Bügeleinlage
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10846 seconds with 12 queries