Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Dringende Frage zum Brautkleid-Saum!

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 01.08.2007, 11:46
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Dringende Frage zum Brautkleid-Saum!

In meiner Galerie ist unter dem Stichwort "Nahtverdeckter Reißverschluss" das Braukleid meiner Tochter von hinten zu sehen - da hab ich einen ganz normalen Saum gemacht, von Hand möglichst "blind" angenäht. Ist das schlimm? Oder darf das einfach nicht sein? Macht man das nicht? (Material: Shantungseide)
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.08.2007, 12:52
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.684
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Dringende Frage zum Brautkleid-Saum!

Zitat:
Zitat von verlockend
das Problem ist, dass es beim absteppen unschöne kleine Fältchen gibt, und dass man auch wieder ne Naht sieht - muss ja bei nem Hochzeitskleid echt nicht sein, finde ich.
Wenn es beim Absteppen innen Fältchen gibt, dann würde ich sagen, dass die Weite der Saumzugabe zu groß ist. Das Kleid ist wahrscheinlich ausgestellt, oder? Dann muss die Saumzugabe an den Nähten im gleichen Winkel kleiner werden, wie das Kleid darüber ausgestellt ist. Weisst du, wie ich meine?

Microtex-Nadel könnte für so ein Gewebe evtl. auch hilfreich sein.

Ich würde es aber auch unsichtbar haben wollen... Ich hatte mir ja vor kurzer Zeit erst Brautkleider angeschaut und ich meine, dass dort auch bei Satin oder Taft gerne mit Blindstichen von Hand gesäumt wird (nachdem die Saumkante mit der Ovi versäubert wurde). Wenn man einen dünnen, farblich genau passenden Faden nimmt, und ganz vorsichtig immer nur einen Faden erfasst oder, bei dickeren Geweben, nur von innen Fädchen erfasst, sieht man das wirklich so gut wie gar nicht. (Und wer guckt bei sowas schon auf den Saum?

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.08.2007, 12:54
Benutzerbild von verlockend
verlockend verlockend ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: im Schwäbischen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dringende Frage zum Brautkleid-Saum!

@Christa
Ich würde ja sagen, erlaubt ist, was gefällt!

Ich hab mich für die Saumfix/Steam-a-seam-Variante entschieden und es hat super geklappt! Mit dem Ergebnis bin ich total zufrieden.
Zunächst hatte ich das Saumabschlussband von rechts aufgenäht, dann von links auf die Overlocknaht das Steam-a-seam aufgebügelt (konnte ich schön schmal schneiden), den Saum umgeklappt, drübergebügelt, fertig.
Jetzt kann das gute Stück in die Reinigung, die es hoffentlich unbeschadet übersteht (laut Freudenberg ist das Steam-a-seam sogar bis 60° waschbar, daher müsste es klappen).

Danke nochmals für Eure Hilfe!

PS Fotos von mir im kompletten Kleid gibts dann nach dem 11.August irgendwann (wobei das Kleid ja schnöde gekauft wurde, nicht selbst genäht!
__________________
33 Jahre, 1 Mann, 2 Kinder, 1 Beruf, 1 Haus(halt), 1 Harfe und 3 Nähmaschinen.

Geändert von verlockend (01.08.2007 um 12:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13101 seconds with 13 queries